Insa Roland Der Code Noir

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Code Noir“ von Insa Roland

Eveline Lenn ist nicht zufrieden mit ihrem Leben. Selbst nach erfolgreich abgeschlossenem Sprach- studium arbeitet sie weiter in dem kleinen Cafe, in dem sie schon neben ihrem Studium gejobbt hat. Dort lernt sie eines Tages die elegante, selbstsichere Marie Bonnet kennen, die all die Charakterzüge besitzt, die Eveline so sehr an sich vermisst.Als Marie Eveline einläd, Bekanntschaft in den gehobenen Kreisen der Bonnets zu machen, die ihr einen beruflichenEinstieg ermöglichen könnten, nimmt Eveline die Einladung dankend an. Die Hoffnung, durch Marie dem näher zu kommen, was sie vom Leben erwartet, öffnet für Eveline neue Lebenskonzepte. Verliebt gibt sie sich Marie und ihren BDSM- Vorlieben hin. Durch Selbstaufgabe Selbstsicherheit zu finden, wird zu ihrem Antrieb. Dass etwas mehr hinter der anfänglichen Gast- und Hilfsbereitschaft steht, entdeckt Eveline erst viel später.

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen