Eros und Magie in der Renaissance

von Ioan P. Culianu 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Eros und Magie in der Renaissance
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Eros und Magie in der Renaissance"

Was ist Magie, gibt es sie wirklich, und wenn ja, wie funktioniert sie? Diesen und anderen Fragen geht der Religionswissenschaftler Ioan P. Culianu in seinem Buch Eros und Magie in der Renaissance nach.§Gerade jene Epoche, in der die neuzeitlichen Naturwissenschaften entstanden, hat der Magie besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Die dort entwickelten Theorien des Vorstellungsvermögens, der Phantasie, der inneren Bilder - und ihrer Manipulierbarkeit - wirken, so Culianu, bis in die Gegenwart, bis in unsere Informationsgesellschaft nach. Magie ist unvermindert, wenn auch verdeckt wirksam, in der Lenkung unserer unbewußten Wünsche und Sehnsüchte durch Ideologien, Medien und Werbung.§Seine Thesen belegt Culianu anhand der Renaissance-Philosophen Giordano Bruno, Marsilio Ficino und Pico della Mirandola und kommt zu erstaunlichen Ergebnissen: Die Renaissance-Philosophie hatte, auf antike Traditionen zurückgreifend, die Einwirkung von Eros und Magie auf das Leben des einzelnen und der Gesells chaft untersucht: Alles kann durch suggestive, erotisch aufgeladene Vorstellungen manipuliert werden. In der Gegenwart erscheint der "Magier" freilich in neuer Gestalt, als demagogischer Verführer, als esoterischer Guru oder anonym als meinungslenkender Brain Trust.§Nach Brunos Tod haben Reformation und Gegenreformation Eros und Magie massiv unterdrückt und die Kultur der Renaissance zerstört. Dies wurde lange Zeit als innovativer Akt verstanden, der den exakten Wissenschaften und der Technik zum Durchbruch verholfen hat. Heute aber sind die Defizite einer eindimensional instrumentellen Verstandeskultur sichtbar geworden. Eros und Magie in der Renaissance, ein Standardwerk zur Frühen Neuzeit, hat zu diesem Umdenken beigetragen; seine Thesen sind auf verblüffende Weise aktuell.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783458170839
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:552 Seiten
Verlag:Insel Verlag
Erscheinungsdatum:26.09.2001

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks