Neuer Beitrag

Marina_Nordbreze

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Zwei Mädchen. Zwei Welten. Eine Prophezeiung ...

Zwei Mädchen werden nach der Geburt vertauscht: Poppy – die zukünftige Königin der Hexen. Und Ember – ein ganz normales Mädchen. 
Ihr ganzes Leben lang suchen die beiden ahnungslosen Mädchen ihr Glück in der Welt der jeweils anderen: Ember als künftige Hexenkönigin, ohne jedes magische Talent. Hexenkind Poppy in einer Welt voller Normalos und Schulstress.
Erst als Poppy und Ember sich eines Tages zufällig begegnen, begreifen sie, dass sie die Plätze tauschen müssen, um endlich akzeptiert und glücklich zu werden. Und während Ember sich auf die Suche nach ihrer wahren Familie begibt, beschließt Poppy, um den Thron des Hexenclans zu kämpfen. Und ist bereit, alles dafür zu opfern. Sogar ihre große Liebe.

Über das Buch:  
Ember und Poppy kommen in derselben finsteren Gewitternacht in weit voneinander entfernten Teilen des Landes zur Welt. Durch einen mächtigen Fluch werden sie noch in der Sekunde ihrer Geburt vertauscht. So wächst das Mädchen Ember in einem Clan von Hexen auf. Und Poppy, die Hexe, in einer Kleinstadt in England. Immer und überall spüren die beiden, dass sie anders sind und nicht dazugehören. Doch von der uralten Prophezeiung, die ihr Schicksal bestimmt, ahnen sie nichts. Erst als sie sich eines Tages gegenüberstehen, wissen sie, dass es einen Ort geben muss, an dem sie glücklich sind.

Neugierig geworden? Hier geht es direkt zur Leseprobe!

Über die Autorin:
 
Irena Brignull wuchs in den Chiltern Hills im Südosten Englands auf und lebt heute mit ihrer Familie in London. Nach ihrem Studium der englischen Literatur in Oxford schrieb sie Drehbücher für preisgekrönte Kinoerfolge wie ›Shakespeare in Love‹, ›Die Boxtrolle‹ oder ›Der kleine Prinz‹. ›Die Prophezeiung der Hawkweed‹ ist ihr erstes Jugendbuch.

Gemeinsam mit FISCHER Sauerländer vergeben wir in unserer Leserunde 25 Exemplare von  "Die Prophezeiung der Hawkweed"
Was du tun musst, um dabei zu sein? Bewirb dich bis einschließlich 01.03. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und verrate uns folgendes:  

Entdeckst du die versteckte Welt in unserem Suchbild auf unserer Aktionsseite? Welche Wesen kannst du erkennen?


Ich bin schon gespannt auf eure Antworten und drücke euch ganz fest die Daumen.    

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunden.

Autor: Irena Brignull
Buch: Die Prophezeiung der Hawkweed

MaschaH

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich sehe einen Vogel, verpuppte Raupen, geschlüpfte Schmetterlinge und eine Spinne. Ich liebe Fantasy und würde mich brennend für diese Leserunde interessieren.

jaylinn

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Ich finde eure Bewerbungsfrage ehrlich gesagt schwierig. Auf eurem Suchbild kann ich nur einen Vogel und eine Spinne entdecken. Da das Cover zum Buch passt, stammen die beiden eventuell aus der Prophezeiungder Hawkweed? Mich hat die Beschreibung des Buches sehr neugierig gemacht und ich würde gerne mit euch zusammen lesen und diskutieren. Natürlich würde ich das Buch auch auf meinem Blog www.zeilenliebe.wordpress.com vorstellen.

Beiträge danach
626 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

VerenaChinoKafuuChan

vor 4 Tagen

2. Leseabschnitt: 8. Kapitel bis 15. Kapitel
@Kenda

Ich fand den zweiten Leseabschnitt auch besser als den ersten. Jedoch hat mich irgendwie das Kapitel über Leon gestört, aber mal sehen wie es weiter geht und vor allem bin ich schon darauf gespannt ob er eine größere Rolle spiele wird.

Lena2310

vor 3 Tagen

2. Leseabschnitt: 8. Kapitel bis 15. Kapitel

Ich kann mich da nur anschließen. Ich fand den zweiten Abschnitt auch besser als den ersten. Allerdings langweilt mich das Buch leider immer noch. Auch der Schreibstil ist leider nich so meins. Die Charaktere sind sehr oberflächlich und Leo ist mir irgendwie nicht sympathisch. Schade.. Ich bin trotzdem gespannt wie es weiter geht nachdem Poppy jetzt ahnt dass sie eine hexe ist. Hoffe ja, dass Ember und Poppy noch die "Welten" tauschen werden. Das mit Minx ist mir bisher am meisten ans Herz gegangen. Außerdem war es sehr naiv von Ember Poppy von ihrer Lebensweise zu erzählen. Na mal sehen wie es weiter geht...

Tara01092012

vor 3 Tagen

4. Leseabschnitt: 23. Kapitel bis 30. Kapitel

Leider muss ich sagen, dass mir das Buch ab hier irgendwie nicht mehr so zugesagt hat... die Liebesgeschichte ist mir zu sehr präsent... ohne wäre es irgendwie besser gewesen oder zumindest mit ein bisschen weniger.

Tara01092012

vor 3 Tagen

5. Leseabschnitt: 31. Kapitel bis 37. Kapitel

Der Schluss ging hier nun recht flott... hm... ok... die Liebesgeschichte ist hiermit auch zu Ende ... keine Beziehung! Der Schluss war mir aber ein wenig zu undramatisch... Alles in allem ein gutes Buch für zwischendurch... aber für mich nicht weltbewegendes in diesem Genre...

Anna-Karenina

vor 1 Tag

3. Leseabschnitt: 16. Kapitel bis 22. Kapitel

Ich bin auch, wie die meisten hier, nicht sehr angetan von dem letzten Leseabschnitt. Es ist sehr schade, dass Leo nun zwischen den beiden Mädchen steht und sich nicht für eine entscheiden kann, damit also beide verletzt. Der Tod von Minx war unglaublich traurig, genauso wie der Vorfall als Poppy verletzt wird. Trotzdem ist es spannend und sehr gut geschrieben, ich habe nur Sorge, dass die Geschichte einen Verlauf nehmen wird, der mir nicht gefallen wird....

KeiraSummer

vor 3 Stunden

3. Leseabschnitt: 16. Kapitel bis 22. Kapitel

Dieser Leseabschnitt hat mir ganz gut gefallen. Ich habe mich für Ember sehr gefreut das sie die Welt von Leo und Poppy mal gesehen hat. Ja die Liebesgeschichte zwischen den dreien lässt mich noch ein wenig rästeln vorhin das noch führen wird. Raven wird auch immer stärker und mischt sich mehr ein als vorher. Durch den Angriff auf Poppy merkt man langsam das es in Richtung Höhepunkt geht. Ich vermisse ein wenig die Gespräche zwischen Poppy und Ember. Die Beziehung zwischen den beiden ist nicht mehr so spürbar.

KeiraSummer

vor 2 Stunden

4. Leseabschnitt: 23. Kapitel bis 30. Kapitel

Im vierte Leseabschnitt geht alles ganz schnell! Poppy erfährt was für eine Zukunft für sie bestimmt wird. Um eine Hexenkönigin zu werden muss sie Leo verlassen..was ich ehrlich gesagt nicht als tragisch empfinde. Das Ember von allem nichts gesagt wird finde ich ein wenig fies. Raven hat schon wieder einen neuen Plan um ihre Tochter auf den Thron zu bringen. Man muss das Buch jetzt zu Ende lesen! Spannung pur:)

Neuer Beitrag