Irena Katschaniuk-Spiech

Lebenslauf von Irena Katschaniuk-Spiech

Die Autorin dieses Buches und Übersetzerin ist die Münchner Neuphilologin Irena Katschaniuk-Spiech, eine gebürtige Ukrainerin aus Lviv. Sie studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München und arbeitete als Lektorin an der Ukrainischen Freien Universität. Daneben war sie lange Jahre als Dozentin an der Münchner Volkshochschule tätig. Irena Katschaniuk-Spiech ist eine ausgewiesene Kennerin des Schaffens von Lesja Ukrajinka und hat zahlreiche ihrer Werke ins Deutsche übertragen, wie "Das Waldlied" (Verlagszentrum der Nationalen Iwan-Franko-Universität, Lviv 2006), "Kassandra" (Kleine Slavische Bibliothek, Thelem Verlag, Dresden 2007), "Lesja Ukrajinka, Ausgewählte Dramen" (Hg. Ukrainische Freie Universität, München 2013). Aus ihrer Feder stammen die exzellenten Übersetzungen zahlreicher großer ukrainischer Schriftsteller, wie Ivan Kotljarevskyj ("Aeneida", München 2003), Dmytro Pavlytschko ("Drei Strophen", München 2018), Taras Schevtschenko ("Die große Gruft", München 2020) u.a. sowie eine Anthologie ukrainischer Dichtung (Ternopil, 2011).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Irena Katschaniuk-Spiech

Cover des Buches Das geistige Erbe von Lesja Ukrajinka (ISBN: 9783754351505)

Das geistige Erbe von Lesja Ukrajinka

 (0)
Erschienen am 22.09.2021

Neue Rezensionen zu Irena Katschaniuk-Spiech

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks