Irena Kobald

 4.7 Sterne bei 13 Bewertungen

Alle Bücher von Irena Kobald

Cover des Buches Zuhause kann überall sein (ISBN:9783868739893)

Zuhause kann überall sein

 (12)
Erschienen am 21.06.2016

Neue Rezensionen zu Irena Kobald

Neu

Rezension zu "Zuhause kann überall sein" von Irena Kobald

Sehr guter, behutsamer Einstieg ins Thema
Henri3tt3vor 5 Monaten

Dieses Buch ist ganz besonders zauberhaft gestaltet. Es zeigt ganz behutsam mit einfachen Bildern und Texten, dass Freundschaft auch ohne viele Worte möglich ist und wie einfach es sein kann, einem Menschen, besonders einem Kind, zu helfen. Es ist ein sehr guter Einstieg in das Thema und bietet viel Stoff für Gespräche über Freundschaft, Angst, Traurigkeit, Heimat, Geborgenheit.
Es ist allerdings kein Buch, das man mal schnell vorliest und dann zum nächsten Punkt der Tagesordnung übergeht. Nehmt Euch ein wenig Zeit und sprecht mit Eurem Kindern!

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Zuhause kann überall sein" von Irena Kobald

Zuhause kann überall sein
Dirk1974vor 2 Jahren

Irena Kobald erzählt die Geschichte des kleinen Mädchens Wildfang. Als in ihrem Land Krieg herrscht flieht sie in ein fremdes Land. Dort erscheint ihr alles fremd und kalt. Sie will sich in eine Decke wickeln, die aus ihren schönen Erinnerungen und ihr bekannten Wörtern gewebt ist. 

Eines Tages trifft sie ein Mädchen auf dem Spielplatz, dass sie anscheinend auch ohne Sprache versteht. Mit der Zeit freunden sich die beiden an und Wildfang lernt die Sprache des fremden Mädchens. Nun kann sie auch wieder lachen und fängt an eine neue Decke zu weben, unter der es nun auch kuschlig wird.

Die Geschichte beschreibt den Kindern, dass es möglich ist, sich auch in der Fremde heimisch zu fühlen. Wichtig ist es die Sprache des Landes zu lernen und neue Freunde zu finden.

Das Buch ist durchgehend illustriert. Die Zeichnungen wirken skizzenhaft, passen aber gut zur Geschichte.

Unserer Tochter gefällt das Buch sehr gut.

Hier findet ihr die komplette Rezension (https://dirkliestundtestet.blogspot.com/2018/06/geschichten-ubers-anders-sein.html)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Zuhause kann überall sein" von Irena Kobald

Vom Ankommen und Annehmen
buecher-beavor 3 Jahren

Ein kleines Mädchen flüchtet vor Krieg in ihrem Land. Doch das neue Land ist kalt und die Sprache dort auch. Sie möchte sich am Liebsten in eine große Decke wickeln, voll mit bekannten Wörtern und Erinnerungen. Doch im Park trifft sie ein anderes Mädchen. Dieses bringt ihr neue Wörter bei. So kann das Mädchen langsam in der neuen Sprache ein Zuhause finden.

Eine Geschichte, die nicht passender hätte erscheinen können. Mit warmen und kalten Farben wird die Geschichte wunderbar und nachvollziehbar illustriert. Ich fand es so toll, dass ich es mir selbst gekauft habe. 
(Rezension vom 02.03.2016)

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks