Irene Barthel

 5 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Irene Barthel

Cover des Buches Einen Pulsschlag lang (ISBN: 9783946112129)

Einen Pulsschlag lang

 (5)
Erschienen am 03.09.2017
Cover des Buches Farben des Horrors / Colours of Horror (ISBN: 9783946112037)

Farben des Horrors / Colours of Horror

 (0)
Erschienen am 25.01.2016

Neue Rezensionen zu Irene Barthel

Cover des Buches Einen Pulsschlag lang (ISBN: 9783946112129)L

Rezension zu "Einen Pulsschlag lang" von Irene Barthel

Spannende, abwechslungsreiche Kurzgeschichten
Leanne16vor 9 Monaten

Diese abwechslungsreichen Geschichten lohnen sich wirklich zu lesen! 

Jede Erzählung ist einzigartig und originell und lässt Raum für die eigene Fantasie. Dabei findet man sich selbst in vielen beschriebenen Situationen wieder und kann sich somit gut in die Protagonisten und Protagonistinnen reinfühlen. Viele Erlebnisse sind nachvollziehbar und nah am Alltag. 

Langweilig wird es auf jeden Fall bei keiner Geschichte!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Einen Pulsschlag lang (ISBN: 9783946112129)Babsi123s avatar

Rezension zu "Einen Pulsschlag lang" von Irene Barthel

Sehr emotional
Babsi123vor 10 Monaten

Über LOVELYBOOKS durfte ich das Buch " Einen Pulsschlag lang "  testlesen .

Autor :  Irene Barthel


Handlung des Buches  :

Eine Lehrerin, die obszöne Anrufe erhält. Eine Heranwachsende, geplagt von wirren Träumen. Ein kleines Mädchen, das Krieg und Terror erlebt hat und sich nun nicht mehr zurechtfinden will im friedlichen Alltag einer Kita.

Mit erfrischender Konsequenz und Einfühlsamkeit schafft Irene Barthel literarische Momentaufnahmen zerbrechender Freundschaften, bedingungsloser Liebe und gefährlicher Obsession. Gekonnt spielt sie mit den Erwartungen des Lesers und lässt immer wieder begreifen, dass nichts so ist, wie es scheint.

Einen Pulsschlag lang - Geschichten, die von der Intensität des Augenblicks erzählen.


Mein Fazit :

In dem Buch " Einen Pulsschlag lang  " erzählt die Autorin  14 Geschichten die sehr ans Herz gehen . Geschichten die ungeahnte Emotionen hervorrufen, von Wut -  Trauer - über Freude , sie bedient sich dabei einer weiten Bandbreite.

Zum Teil sind es fiktive , zum Teil persönliche  Geschichten die den Leser mit Sicherheit berühren , faszinieren und auch zum Nachdenken bringen wird.


 Mit viel Einfühlungsvermögen, Emphatie und Herzblut hat sich die  Autorin die Geschichten von der Seele geschrieben, die alle einen Sinn ergeben und zusätzlich die Phantasie der Leser im höchsten Maße anregen.

Am stärksten hat mich die Geschichte der kleinen ausländischen Aada berührt, die geprägt ist durch Krieg und Verfolgung und die sich im Kindergarten überhaupt nicht zurecht findet. Von den Kindern und Eltern verhöhnt und abgelehnt , da sie nicht dem gängigen Muster entspricht und sie Ausländer ablehnen. Einzig allein eine Erzieherin springt über ihren Schatten und hilft Aada. Solveig , ein kleines Mädchen geht auf Aada zu und kämpft um ihre Freundschaft. Diese Geschichte passt natürlich aktuell in die heutige Zeit. Ausländer die beschimpft , geschlagen , ermordet werden, zum Teil angefacht durch Menschen die sich durch Hass gegen alle Ausländer auszeichnen.


Der Schreibstil der Autorin gefällt mir sehr gut, er ist sehr modern ,  realitätsnah und sehr berührend. Man merkt beim lesen wieviel Herzblut die AUTORIN bei jeder einzelne Geschichte integriert hat und sie hat mich von der ersten Seite an begeistert. Die Geschichten sind sehr spannend und zum Teil mit Wendungen versehen, die den Leser mit Emotionen überschütten wird. Ich hoffe wir werden noch viele Bücher der Autorin lesen können. Ich bin jedenfalls ein großer Fan von ihr.

Kommentieren0
2
Teilen
Cover des Buches Einen Pulsschlag lang (ISBN: 9783946112129)

Rezension zu "Einen Pulsschlag lang" von Irene Barthel

Das Leben schreibt die besten Geschichten
Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Monaten

In diesem Buch steckt das pure Leben! Irene Barthel beschert dem Leser innerhalb dieser vierzehn Erzählungen eine Vielfalt an Emotionen, die dazu führt, dass man auch lange nach dem Beenden dieser Erzählungen an sie denkt und über sie sinniert. 

Innerhalb dieser Erzählungen werden viele Themen angesprochen, mit denen wir so ziemlich jeden Tag konfrontiert werden und die unser Leben begleiten. Dazu gehören zum Beispiel die Angst um das eigene Kind, die Magie zufälliger Begegnungen oder aber auch die Angst vor dem eigenen Tod. 

Ich durfte dieses Buch im Rahmen einer Leserunde kennenlernen und war von der ersten bis zur letzten Erzählung wahnsinnig begeistert, denn die Autorin hat es immer und immer wieder geschafft, dass ich, teilweise komplett fassungslos, inne halten musste und mir das Gelesene noch einmal durch den Kopf habe gehen lassen. Dies ist deshalb so gut möglich, da die Autorin die Erzählungen so konzipiert, dass der Leser ein riesiges Feld für eigene Überlegungen hat und sie nicht definitiv und endgültig sind. 

Innerhalb der Leserunde gab die Autorin bekannt, dass nicht alle Erzählungen der reinen Fantasie entsprungen sind, denn einige Geschehnisse hat sie entweder so oder so ähnlich teilweise selbst erlebt. 

Eine Sache die mir zudem sehr gut gefallen hat ist, dass Irene Barthel dieses tolle Buch mit Bildern versehen hat, die zu den jeweiligen Erzählungen sehr gut passen und dem Leser ermöglichen, sich noch besser in das Geschehen hineinversetzen zu können.

Fazit: Dieses Buch bekommt eine klare Leseempfehlung von mir! Es ist auch als Geschenk wahnsinnig gut geeignet und bereitet tolle Lesemomente. Für mich ist Irene Bartel eine Meisterin des Plot Twists!


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,

vielleicht kennt Ihr mich schon aus der Leserunde zu meinem Erzählband  "Einen Pulsschlag lang". Ich möchte wiederum eine Eingangsfrage stellen, von deren Beantwortung ich die Teilnahme an einer neuen Leserunde abhängig machen will. Ich möchte Euch dieses Mal zu einem ernsthaften Thema in dem Kunstband "Farben des Horrors" meine "lyrische Seite" präsentieren. 

So Ihr Lieben,

Ich freue mich auf alle, die mich aus meiner letzten Leserunde kennen und vor allem auch auf die, deren Bekanntschaft ich jetzt machen darf.

In den "Farben des Horrors" habe ich Ölgemälde des Kunstmalers Karl Peifer, die Weltkatastrophen wie Nazi-Terror, IS-Terror, Ukraine-Russland Konflikt, Palästinenser-Israeli Konflikt beeindruckend darstellen, mit Gedichten in deutscher und englischer Sprache untermalt.

Ich werde vier Kunstbände verschicken an Menschen, die bereit sind, mit mir in diese schwierige Materie einzutauschen und Rückmeldung zu geben – sowohl mir, als auch Lovelybooks, meinem Verlag "edition federleicht" und anderen leseaffinen Institutionen wie Hugendubel. Thalia, etc.

Bis 30.06. solltet Ihr Euch beworben haben.

Meine Eingangsfrage: 

Hat Deutschland aus der Nazidiktatur gelernt? Welche sichtbaren Ergebnisse positiver und negativer Natur sind zu vermelden?

Ich freue mich auf Euch!

Herzlichst Ireen

2 BeiträgeVerlosung beendet
Annette126s avatar
Letzter Beitrag von  Annette126vor 4 Monaten

Bewerber Nr.3

Ich denke, das Deutschland daraus gelernt hat.

Leserunde Lovelybooks.odt

Hallo liebe Lesefreunde,

mein Name ist Irene Barthel. Ich schreibe schon seit meinem zwölften Lebensjahr, zunächst nur Lyrik, dann schließlich Erzählungen, Haiku, Aphorismen, Limericks und letztlich einen – noch nicht veröffentlichten – Roman.Ich stelle euch hier meinen Erzählband "Einen Pulsschlag lang" vor, der in der "Edition federleicht" veröffentlicht wurde. Vierzehn Erzählungen lassen in unterschiedliche Welten eintauchen. Es macht. mir Spaß, mit den Erwartungen des Lesers zu spielen und ihn immer wieder begreifen zu lassen, dass nichts so ist wie es scheint. Das Buch sollte in drei Abschnitten gelesen werden (Seite 1 bis 41, Seite 43 bis 88, Seite 89 bis 131). Im Anschluss an jeden Abschnitt wäre eine kleine Diskussionsrunde schön. Stellt frei heraus alle Fragen, die euch in den Sinn kommen, und ich werde versuchen, sie zu beantworten.Wenn ihr das ganze Buch gelesen. habt, wäre ich, abgesehen von Fragen, auch für Anregungen. jeglicher Art dankbar. Und last but not least wünsche ich mir natürlich, dass euch meine Erzählungen gefallen haben und ihr sie bei Institutionen, denen das "geschriebene Wort" wichtig ist, positiv bewerten könnt. Der Verlag, dem du natürlich deine Postadresse mitteilen musst, wird dir dein Gewinnexemplar mit Autorenwidmung zukommen lassen.

Ich freue mich auf euch!  Herzlichst Irene  Barthel



206 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Leanne16vor 9 Monaten

Sehr gerne! :)

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks