Irene Cao Ich will dich

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(3)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ich will dich“ von Irene Cao

Ein Leben voll Lust und Begierde, aber ohne Gefühle, das versucht Elena zu leben, seit sie von Leonardo enttäuscht wurde. Sie teilt ihr Bett jeden Abend mit einem anderen und gibt sich ganz ihrer Leidenschaft hin. Doch zwei Seelen, die einander gehören, können nicht getrennt werden. Und so bringt das Schicksal Leonardo und Elena wieder zusammen. Aber die Dämonen seiner Vergangenheit drohen ihre Liebe erneut zu zerstören. Wird es Elena gelingen, Leonardo zu erlösen? (Band 3)

Es gab viele unendliche Stellen, wo ich mir mal wieder dachte: 'Wow! Unglaublich.'

— dadacute
dadacute

Ein toller Abschluss einer Liebesgeschichte, die es in sich hat. Wohlproportionierte Erotik-Szenen mit viel Spannung, Leidenschaft und Liebe

— Helli
Helli

Die Reihe hat mich im ersten Buch überhaupt nicht überzeugt. Zum Schluss wurde es interessanter, aber definitiv kein Wiederholungsbedarf.

— Anjutka22
Anjutka22

Wunderschön, habe alle 3 Teile in 5 Tagen verschlungen.

— meistraubi
meistraubi

Stöbern in Erotische Literatur

Du bist mein Feuer

Enttäuschend! Es zieht sich, die Charaktere und der Plot konnten mich auch nicht überzeugen.

jackiherzi

One Night - Das Geheimnis

Tolle Fortsetzung die definitiv Lust auf den dritten Band macht!

Alexandra_G_

Bourbon Sins

Noch besser als der erste Teil

Suma2

Paper Princess

Spannend, erotisch und unterhaltsam. Für mich genau das richtige.

loki_reads

Seven Nights - Paris

Sehr heiße Geschichte, die viel Fantasie in einem entstehen lässt :)

_dieliebezumbuch

Wilde Umarmung

Bis auf eine Kleinigkeit, wieder ein tolles Buch! Viele schöne Geschichten mit ganz süßen Charakteren! Toller Ausflug in diese Welt! <3<3<3

Annabo

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ich will dich

    Ich will dich
    dadacute

    dadacute

    13. September 2015 um 16:57

    Sie gibt sich ganz ihrer Lust hin. Gefühle spielen keine Rolle. Doch ihr Herz verlangt nach ihm.  Ein Leben voll Lust und Begierde, aber ohne Gefühle, das versucht Elena zu leben, seit sie von Leonardo enttäuscht wurde. Sie teilt ihr Bett jeden Abend mit einem anderen und gibt sich ganz ihrer Leidenschaft hin. Doch zwei Seelen, die einander gehören, können nicht getrennt werden. Und so bringt das Schicksal Leonardo und Elena wieder zusammen. Aber die Dämonen seiner Vergangenheit drohen ihre Liebe erneut zu zerstören. Wird es Elena gelingen, Leonardo zu erlösen? Meine Meinung: Mal wieder hatte es Irene Cao geschafft mich zu fesseln. Es passte mal wieder alles vom Anfang bis zum Ende. Als ich anfing es zu lesen, kam direkt etwas spannendes und interessantes. Und diese Spannung hielt sich bis zum Ende. Außer ein paar Ausnahmen, wie zum Beispiel, dass die Handlung etwas zu schnell ging, als Leonardo und Elena sich wieder trafen oder das ein paar Stellen für mich nicht so interessant waren. Deshalb packte mich dieser Band nicht so. Aber das war jetzt nun nicht so schlimm. Irene Caos Schreibstil finde ich weiterhin echt super! Sie beschreibt alles sehr verständlich, real und humoristisch. Ich habe echt mitgefühlt für Elena. Sie tat mir an manchen Stellen echt leid, ich kann ihre Gefühle echt verstehen, weshalb sie ihre Leidenschaft jeden Abend mit einem anderem Mann teilt. Außerdem gab es noch viele unendliche Stellen, wo ich mir mal wieder dachte: 'Wow! Unglaublich.' Das Ende war unglaublich schön und auch sehr hart.  Mein Fazit:  Von dem Gesamteindruck des Buches muss ich sagen, dass dieser mich nicht so gepackt hatte, wegen den kleinen Kleinigkeiten, was ich sehr schade finde. Aber trotzdem finde ich das der letzte Band doch irgendwie gut gelungen ist! Meine Bewertung: 4 Sonnenblumen.

    Mehr
  • Ich will dich von Irene Cao

    Ich will dich
    Helli

    Helli

    01. June 2015 um 14:08

    Ich will dich von Irene Cao Buch: Ein Leben voll Lust und Begierde, aber ohne Gefühle, das versucht Elena zu leben, seit sie von Leonardo enttäuscht wurde. Sie teilt ihr Bett jeden Abend mit einem anderen und gibt sich ganz ihrer Leidenschaft hin. Doch zwei Seelen, die einander gehören, können nicht getrennt werden. Und so bringt das Schicksal Leonardo und Elena wieder zusammen. Aber die Dämonen seiner Vergangenheit drohen ihre Liebe erneut zu zerstören. Wird es Elena gelingen, Leonardo zu erlösen? (Band 3) Autor: Irene Cao, wurde 1979 in Pordenone geboren und lebt heute in einem kleinen Ort im Friaul. Sie hat an der Universität von Venedig Altphilologie studiert und in alter Geschichte promoviert. Bevor sie mit ihrer erotischen Trilogie als Schriftstellerin debütierte, hat Irene Cao im Öffentlichkeitsbereich gearbeitet und Kolumnen für Frauenmagazine geschrieben. Meinung: Die Autorin, Irene Cao, präsentiert den krönenden Abschluss der Trilogie, Ich will Dich. In dem dritten Teil hat die Autorin wieder ihren bildhaften Schreibstil spielen lassen, was dem Leser zu Gute kommt, so kann man sich sehr schnell in die Geschichte einfinden. Elena, die wieder sich von Leo getrennt hat, nachdem sie seine Frau getroffen hat und sein Geheimnis entlarvt hat, erleidet einen Unfall. Und ausgerechnet Leo will sie pflegen? Und es kommt wie es kommen muss, sie kommen sich näher, aber gelingt den Beiden ihre Zukunft zu gestalten? Fazit: Ein toller Abschluss einer Liebesgeschichte-Trilogie, die es in sich hat. Wohlproportionierte Erotik-Szenen mit viel Spannung, Leidenschaft und Liebe.

    Mehr
  • Ein letzter Abschluss ,der mich überrascht hat

    Ich will dich
    Swiftie922

    Swiftie922

    24. September 2014 um 10:24

    Meine Meinung : Im dritten Buch von Irene Cao geht die Story um Leonardo und Elena in die dritte Runde. Nachdem Elena am Ende des zweiten Bands sein Geheimnis aufgedeckt hat, das er ihr die ganze Zeit verheimlicht hat, lebt sie nun ein Leben voller Begierde und Lust, aber ohne jemals Gefühle zuzulassen. Doch zwei Menschen wie die beiden, deren Seelen zusammen gehören, kann man nicht so einfach trennen. Leonardo hat sich nach der Trennung im zweiten Teil auch sehr zurück gezogen bzw. er war nicht mehr er selbst, erst nachdem die beiden sich wieder annähern, merkt man ihm es an, das er froh ist sie bei sich zu haben und wieder ihre Nähe spüren zu können und so der Realität eine weile entfliehen können,in der er seine noch Ehe Frau gibt... Elena hat sich durch viel Sex mit anderen Männern abgelenkt, aber nie die Lust oder Leidenschaft mehr zugelassen bzw. sie hat sie abgeschaltet und bei diesen kurzen Nächten nie mehr so gefühlt wie bei Leonardo. Als sie seiner Ehefrau begegnet, die physisch labil ist (erfährt man im zweiten Buch) gerät Elena in einen Unfall und ausgerechnet Leonardo will sich um sie kümmern... Die Spannung ist wieder etwas schleppend, aber im Verlauf sehr spannend, als das Schicksal die beiden wieder zusammen führt und Elena und er sich wieder annähern und doch noch merken, dass sie zwei Seelen sind, die noch sehr viel verbindet. Ein weiterer Punkt ist da noch , wie sich Elena von einer lustlosen Frau, wieder in eine leidenschaftliche Frau verwandelt durch Leonardo. Der Schreibstil hat sich für mich seit Band eins etwas geändert, aber an diesem letzten Band, war es wieder Leonardo, der die ganze Spannung abbekommen hat bzw. man hat drauf hin gefiebert zu sehen, das Elena und er sich wieder annähern und wieder zusammen kommen. Die Sex Szenen kommen hier nicht zu kurz und ich fand sie sehr detailliert beschrieben und man konnte so sehen welche starken Gefühle, Elena und Leonardo für einander haben und nicht mehr so schnell voneinander los kommen. Das Ende hat mich sehr überrascht, aber auch der Epilog, der sehr schön war und die Zukunft von ihnen sehr gut dargestellt hat. Fazit : Auch wenn die Autorin mich mit ihrem Schreibstil nicht so sehr für sich gewinnen konnte, bin ich doch von den Charakteren wie Leonardo am Buch hängen geblieben und musste die Reihe zu Ende lesen.

    Mehr