Irene Dische Lieben

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lieben“ von Irene Dische

Stöbern in Historische Romane

Die Gabe des Himmels

1000 Seiten geballte Unterhaltung und Spannung, so wünsche ich mir historische Romane!!!

leaslesezauber

Die Frauen vom Löwenhof - Agnetas Erbe

Ein toller Auftakt zu einer Familiensaga.

Blackfairy71

Revolution im Herzen

Ein tolles Buch aus einer neuen Perspektive und man lernt viel über Marx

Lealein1906

Das Schicksal der Drachentöchter

Wird den Frauen nicht gerecht

Anima_Obscura

Die letzten Tage meiner Kindheit

Ein Buch über die Unbarmherzigkeit des Krieges

Lilith79

Die Sieben Türen

stellenweise zu labng geraten und insgesamt nicht wirklich prickelnd

fuxli

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lieben" von Irene Dische

    Lieben

    Xirxe

    18. June 2010 um 12:41

    Wer romantische und glückliche Liebesgeschichten erwartet, vielleicht ein bisschen HerzSchmerz aber mit gutem Ende, sollte tunlichst die Finger von diesen Erzählungen lassen. Die Lieben und die darauf basierenden Beziehungen von denen Irene Dische berichtet, sind gekennzeichnet durch ausgeprägte Ungleichgewichte: Die eine Seite liebt mit völliger Hingabe den Partner, der Partner hingegen nur sich selbst. Oder die Liebe ist von einem Teil durch eine derart große Erwartungshaltung gekennzeichnet, dass die andere Seite diese nicht erfüllen kann oder will - es kommt zur Katastophe (oder fast). Doch trotz dieser so unfroh klingenden Inhalte handelt es sich keineswegs um ausschließlich trübselige und deprimierende Geschichten. Dische versteht sich darauf, derart unerwartete Wendungen in ihre Stories einzubauen, dass man immer wieder ungläubig den Kopf schütteln und schmunzeln muss (Der Prof, der seine attraktive und kultivierte Frau für eine extrem dicke, ungebildete Verkäuferin verlässt und dann... Oder Huseyn, der den Mann seiner Tochter tötet und über den perfekten Mord jubiliert, bis er....). Das Hörbuch ist eher mager ausgefallen was die Zahl der Geschichten betrifft. Ganze zehn Stück finden sich auf den zwei CDs wieder, immerhin mit fünf Kommentaren der Autorin, von ihr selbst gesprochen, wie sie auf die Idee zu den einzelnen Inhalten kam. Zusätzlich ist eine Geschichte im Original (auf Englisch) enthalten, ebenfalls von Dische selbst gelesen (wobei die deutsche Version besser klingt. Aber eine Autorin soll ja auch schreiben können und nicht vorlesen :-)) Angela Winter war eine gute Wahl für diese Lesung. Insbesondere die Darstellung der beiden selbstverliebten Egozentriker, selbstmitleidig, voller Hingabe und Liebe für die eigene Person, gelingt ihr meiner Meinung nach glänzend. Alles in allem eine schöne Auswahl aber für rund 20 € schlicht zu teuer. Lieber das Buch kaufen :-)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks