Irene Dische Veränderungen über einen Deutschen oder Ein fremdes Gefühl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Veränderungen über einen Deutschen oder Ein fremdes Gefühl“ von Irene Dische

»Ein reiches Buch. Ein ganz schwarzer Schelmenroman.« Joachim Kaiser in der ›Süddeutschen Zeitung‹»Unverheirateter Mann mit unheilbarer Krankheit sucht Kind, bevorzugt Kleinkind, zwecks Adoption.« Als der Physiker Dr. Benedikt Waller, kurz Waller, diese Annonce aufgibt, lebt er nur für die Forschung – alles Menschliche, besonders die Liebe, ist ihm fremd. Kurz darauf stehen der siebenjährige Valerij und seine Mutter Marja vor seiner Tür. Beinahe gegen seinen Willen erfüllen Waller bald all jene normalen menschlichen Empfindungen, die das Leben ausmachen.

Stöbern in Romane

Alles über Heather

Ein Thriller? Ein Familiendrama? Hält auf jeden Fall bei der Stange, verwirrt aber auch enorm

LaLecture

Olga

Ein wunderschönes Buch, hat mich sehr beeindruckt.

claudiaausgrone

Die Farbe von Milch

So richtig versteh ich die Begeisterung um dieses Buch nicht. Mir ist es zu anstrengend.

Marina_Nordbreze

Solange unsere Herzen schlagen

Sehr schöne Handlung mit so individuellen Charakteren, wirklich herzzerreißend.

laraantonia

Wie der Wind und das Meer

Nervenzerreißend, poetisch und einfach nur zum Hinschmelzen! Das poetischste Buch, das in meinem Leben gelesen habe!

linesandrhymesuniverse

All die Jahre

Familien-Geheimnisse

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Veränderungen über einen Deutschen oder Ein fremdes Gefühl" von Irene Dische

    Veränderungen über einen Deutschen oder Ein fremdes Gefühl

    Buecherstapel

    10. December 2008 um 17:44

    Benedikt Graf von Wallerstein fühlt, dass bald sein letztes Stündlein schlagen wird und will ein Kind adoptieren, damit die gräfliche Linie nicht ausstirbt. Da es gerade kein allein stehendes adoptierbares Kind gibt, nisten sich der Junge Russe Nikolaj und seine Mutter in Benedikts Leben ein. Eine bizarre, anspielungsreiche Geschichte in 33 Kapiteln, in der Gegenwart und Vergangenheit, Traum und Realität sich miteinander vermischen. Gräfinnen, eine Großmutter, Schlösser, Hauspersonal und eine angebliche Haushälterin Einsteins gehören mit zur Ausstattung.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks