Irene Dorfner

 4,6 Sterne bei 27 Bewertungen
Autorin von Der Heinrich-Plan, Die Spur führt nach Altötting ... und weiteren Büchern.
Autorenbild von Irene Dorfner (©Irene Dorfner)

Lebenslauf

Die Autorin Irene Dorfner wurde 1964 in Reutlingen/Baden-Württemberg geboren und ist dort zusammen mit vier Geschwistern aufgewachsen. Nach ihrer Ausbildung zur Großhandelskauffrau arbeitete sie als Sachbearbeiterin und später als Chefsekretärin. 1990 zog sie nach Bayern (Altötting), wo sie mit ihrer Familie bis heute lebt. 2013 erschien der erste Regionalkrimi von Irene Dorfner, noch im selben Jahr erschien der zweite. Seitdem widmet sich die Autorin ausschließlich dem Schreiben. Aus der Leo-Schwartz-Reihe sind bisher über 40 Fälle erschienen - und ein Ende ist nicht in Sicht.

2018 erschien ein Psychothriller. In "Nimm mich - oder stirb" geht es um die Themen "Stalking" und "Häusliche Gewalt". 

Parallel schreibt die Autorin auch lustige Geschichten aus dem Alltag, die sie in die Tanja-Reihe packt. Insgesamt sind bisher 4 Bücher erschienen. 

Botschaft an meine Leser

Liebe Leser!

"Ein Leben ohne Bücher ist möglich, aber sinnlos" - das ist mein Lebensmotto. Vor über 10 Jahren hat mich die Leidenschaft des Schreibens gepackt und lässt mich seitdem nicht mehr los. Inzwischen habe ich fast 50 Bücher geschrieben. 

Schreiben ist mein Leben, ich kann nicht anders...

Lesungen sind toll. Gibt es für eine Autorin/einen Autor etwas Schöneres, als über die eigenen Bücher zu sprechen? Ich glaube nicht...

Ich grüße alle Lesebegeisterten und wünsche Euch, dass die Leidenschaft fürs Lesen nicht nachlässt!

Liebe Grüße aus dem oberbayerischen Altötting

Irene Dorfner

Neue Bücher

Cover des Buches Tod in der Salzach (ISBN: 9783987381997)

Tod in der Salzach

Neu erschienen am 09.04.2024 als Taschenbuch bei Irene Dorfner.

Alle Bücher von Irene Dorfner

Cover des Buches Der Heinrich-Plan (ISBN: 9783743115323)

Der Heinrich-Plan

 (5)
Erschienen am 26.06.2020
Cover des Buches Die Spur führt nach Altötting ... (ISBN: 9783743139404)

Die Spur führt nach Altötting ...

 (3)
Erschienen am 26.06.2020
Cover des Buches Das Barnabas-Evangelium (ISBN: 9783734772405)

Das Barnabas-Evangelium

 (1)
Erschienen am 11.04.2017
Cover des Buches Dem Mörder ganz nah (ISBN: 9783987381485)

Dem Mörder ganz nah

 (1)
Erschienen am 07.08.2023
Cover des Buches Die Todesliste (ISBN: 9783987381294)

Die Todesliste

 (1)
Erschienen am 12.11.2018
Cover des Buches Leo Schwartz / Das Hortensien-Grab (ISBN: 9783754133064)

Leo Schwartz / Das Hortensien-Grab

 (1)
Erschienen am 15.06.2021
Cover des Buches Leo Schwartz / Der Schuh der Diva (ISBN: 9783754902462)

Leo Schwartz / Der Schuh der Diva

 (1)
Erschienen am 30.09.2021

Neue Rezensionen zu Irene Dorfner

Cover des Buches Leo Schwartz / Der Tote im Wald (ISBN: 9783754140079)
W

Rezension zu "Leo Schwartz / Der Tote im Wald" von Irene Dorfner

Spannend bis zum Ende
Witch-Journalvor 14 Tagen

Schon das Cover ist eim Kompliment wert. Richtig schön unheimlich. Leo Schwartz wird zwar strafversetzt, doch wie immer steht er auch in Mühldorf seinen Mann. Im bewährter Manie geht er an den Fall heran. Spannend von der ersten bis zur letzten Seite. So wie wir es von einen Leo Schwartz gewöhnt sind. Irene Dorfner hat wieder einmal auf das richtige Pferd gesetzt. Sie hat Leo Schwartz Leben eingehaucht und er begeistert mit seiner Art immer wieder jeden Leser. Gern würde ich mit Leo auf Tätersuche gehen. Am Anfang ist es nicht leicht, doch Leo macht das schon. Die Story ist aufregend und spannend. Der Schreibstil von Irene Dorfner dürfte allen Fans bestens bekannt sein. Wortreich, bunt, flüssig und herrlich leicht. So kann man auch einen Krimi mit einem so hohen Niveau, gut lesen. Leo löst natürlich diesen fall wieder auf seine Weise und dadurch bekommt der Leser Lust auf mehr. Liebe Irene, wir warten auf mehr.

Cover des Buches Leo Schwartz / Irgendwann krieg ich Dich (ISBN: 9783754117798)
W

Rezension zu "Leo Schwartz / Irgendwann krieg ich Dich" von Irene Dorfner

Leo macht das schon
Witch-Journalvor 2 Monaten

Meine Meinung: 

Das ist wieder mal ein Leo, wie wir ihn kennen und lieben. Die Story ist mit all ihren Verwicklungen, sehr gut gelungen. Die Autorin - Irene Dorfner - läßt den Kommissar zeigen, was gute Ermittlungsarbeit ist. Der Fall ist schwierig. Der Leser steigt von Anfang an mit in die Ermittlungen ein. Es ist so als ob man an seinem Schreibtisch sitzt und Leo Schwartz zur Teambesprechung ruft. Aufregung, Neugier und große Ereignisse erwarten den Leser. Alle Charaktere und Schauplätze sind sehr gut gewählt und eingesetzt. Leo Schwartz zeigt wieder, wie ein guter Kommissar arbeitet. Manchmal kam dieses Gänsehautgefühl beim Lesen auf. Einfach nur super. Irene Dorfner hat ihren Schreibstil, den ihre Leser so lieben, auch hier beibehalten. Flüssig und vollkommen ohne Ecken und Kanten kommt er daher. Als Leser kann man nachfühlen, was Irene Dorfner für Gefühle und Recherchen in dieses Baby gesteckt hat. Jede Seite ist ein Erlebnis für sich. So möchte ich gern weiter unterhalten  werden. 

Cover des Buches Die Spur führt nach Altötting ... (ISBN: 9783743139404)
W

Rezension zu "Die Spur führt nach Altötting ..." von Irene Dorfner

Leo Schwartz bei der Arbeit
Witch-Journalvor 4 Monaten

Ich hatte herrliche Stunden Lesevergnügen mit diesen Krimi. Der moderne Columbo - Leo Schwartz, hat wieder einmal gezeigt, was für ein Kerl ist. Undercover ermittelt er. Die Autorin - Irene Dorfner - hat Leo vielen Gefahren ausgesetzt, doch Leo wäre nicht Leo Schwartz, wenn er und sein Team nicht den Fall lösen würden. Große Polizeiarbeit, für die die Autorin richtig viel recherchiert hat. So authentisch und sicher schreibt sie die Story. Gott sei Dank hat sie sich auch ihren ausgezeichneten Schreibstil beibehalten. Sie schreibt ohne Ecken und Kanten, so kann der Leser, der Story immer folgen. Die Story hier ist beeindruckend und voller Überraschungen. Irene Dorfner hat mit ihren herrlich Instinkt für das Detail, auch jeden Charakter an seine richtige Stelle gestellt. Die Autorin weiß eben, was ihre Leser wollen. Mit diesem Krimi hat sie alle Ansprüche befriedigt. Es war ein Hochgenuss, Leo Schwartz wieder bei seinen Ermittlungen helfen zu dürfen. Auf in den nächsten Fall.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Irene Dorfner wurde am 29. Dezember 1964 in Reutlingen (Deutschland) geboren.

Irene Dorfner im Netz:

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

von 5 Leser*innen gefolgt

Worüber schreibt Irene Dorfner?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks