Irene Ferchl

 4.8 Sterne bei 4 Bewertungen
Irene Ferchl

Lebenslauf von Irene Ferchl

Die deutsche Schriftstellerin, Publizistin und Kulturjournalistin Irene Ferchl kommt 1954 in Friedrichshafen zur Welt. Nach ihrem Abitur zieht sie 1972 nach Stuttgart, wo sie ein Studium der Geschichte, Kommunikationswissenschaft und Germanistik absolviert. 1993 gründet sie das Literaturblatt Baden-Württemberg, für das sie bis heute als Herausgeberin und Chefredakteurin tätig ist. Ferchl wirkt lange Jahre als Mitarbeiterin der Stuttgarter Zeitung und ist derzeit als freie Publizistin von Stuttgart aus tätig und leitet darüber hinaus zahlreiche baden-württembergische Literatur- und Kulturprojekte. Neben ihren literarischen Reiseführern verfasst Ferchl zahlreiche Beiträge zu Literatur und Kunst in Sammelbänden, Katalogen und Zeitschriften und ist Herausgeberin von Anthologien und Kalendern.

Alle Bücher von Irene Ferchl

Geschichten aus Stuttgart

Geschichten aus Stuttgart

 (1)
Erschienen am 19.09.2011
Erzählte Stadt

Erzählte Stadt

 (0)
Erschienen am 01.05.2015
Über das Land hinaus

Über das Land hinaus

 (0)
Erschienen am 22.02.2016
Mit Mörike von Ort zu Ort

Mit Mörike von Ort zu Ort

 (0)
Erschienen am 01.03.2004
Käthchen, Faust und schöne Lau

Käthchen, Faust und schöne Lau

 (0)
Erschienen am 01.12.2017

Neue Rezensionen zu Irene Ferchl

Neu
Felixvzs avatar

Rezension zu "Annette von Droste-Hülshoff am Bodensee, 'Die zweite Hälfte meiner Heimat'" von Irene Ferchl

Rezension zu "Annette von Droste-Hülshoff am Bodensee, 'Die zweite Hälfte meiner Heimat'" von Irene Ferchl
Felixvzvor 11 Jahren

Wer schon einmal am Bodensee war der weiß, wie das "Süddeutsche Meer" einen in seinen Bann ziehen kann. So ist es auch Annette Droste-Hülshoff geschehen - 1841. Die gebürtige Westfälin besucht ihre Schwester und deren Mann, bleibt für einige Zeit in Mersburg - und verlegt schließlich ihr gesamtes Leben an den Bodensee. Mit Originalbriefen und Gedichten der Dichterin zeichnet Irene Ferchl in ihrem "literarischen Reiseführer" ein ganz besonderes Bild von der Region. Stimmungsvoll und ehrlich erlebt der Leser, wie sich eine anfängliche Schwärmerei in eine innige Liebe verwandelt - treffend ergänzt durch ausgesuchte Stiche und Fotografien der Gegend.

"Annette von Droste-Hülshoff am Bodensee" ist ein Werk, das ich all denen ans Herz legen möchte, die einen ganz besonderen Zugang zu dieser Region suchen - ganz egal, ob sie gebürttige Mersburger oder "nei'g'schmeckte" Nordlichter sind!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks