Irene Fritsch Die Tote vom Lietzensee

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tote vom Lietzensee“ von Irene Fritsch

In der beklemmenden Atmosphäre der letzten Kriegstage in Berlin und der Hungermonate der Jahre 1945 bis 1946 kreuzen sich rund um den Lietzensee die Schicksalswege ganz unterschiedlicher Menschen. Alteingesessene Bürger, Flüchtlingsfamilien, Überlebende des braunen Terrors und auch ehemalige Parteigenossen ringen nach der Niederlage des Nazi-Regimesum das tägliche Stück Brot. Der Überlebenswille der Menschen zeigt sich aber auch in der Aufnahme des Spielbetriebs im 'Theater in der Witzlebenstraße', in der Aula einer halb ausgebombten Volksschule.Nach einer Reihe erfolgreicher Aufführungen musikalischer Lustspiele und klassischer Operetten geschieht das Schreckliche: Der aufstrebende Star des Ensembles, eine junge Sängerin, wird ermordet. In der Asche eines alten, lange Jahre ungenutzten Ofens ruft fünfzig Jahre später ein Zufallsfund – ein Art-Deco-Schmuck, Teil eines wertvollen Ensembles aus den Zwanziger Jahren – ruft rund 50 Jahre später Anna Kranz, Musiklehrerin an der längst wiederaufgebauten Schule, auf den Plan. Die Amateurdetektivin spürt dem Weg des Schmucks und seiner wechselnden Besitzerinnen in den Kriegs- und Nachkriegsjahren nach. Die Ergebnisse ihrer Recherche bringen sie schließlich zur Lösung des verwickelten Todesfalls.
Mit ihrem zweiten 'Lietzensee-Krimi' schafft Irene Fritsch eine lebendige Beschreibung der ersten Nachkriegsmonate im besetzten Berlin und ein Kaleidoskop menschlicher Nöte und Leidenschaft.

Lokalgeschichte vom Lietzensee in eine kleine Krimi-Geschichte verpackt. Für Nichtcharlottenburger wahrscheinlich nicht so interessant...

— DasLeseschaf

Stöbern in Krimi & Thriller

Blutzeuge

Ein origineller und spannungsgeladener Thriller, der mich mit einem unerwarteten Ende überraschte und schockierte.

Katzenauge

In eisiger Nacht

Hochaktuelles und brisantes Thema, solide verarbeitet, aber mitunter fehlt die Spannung.

Testsphaere

Sechs mal zwei

Ein toller zweiter Teil dieser Reihe, der Lust auf mehr macht! Ich bin gespannt, wie es mit Sam Berger & Co weiter geht!

unfabulous

The Fourth Monkey - Geboren, um zu töten

Hochspannung und Nervenkitzel pur

Petra1984

Sakari lernt, durch Wände zu gehen

Einfach schön.... wenn man das zu einem Krimi sagen kann

buchstabensammlerin

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Wieder ein echter Strobel

buchstabensammlerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks