Irene Hannon Im Angesicht meines Feindes

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(12)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Im Angesicht meines Feindes“ von Irene Hannon

Die Sozialarbeiterin Alison Taylor hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu beschützen und dafür zu sorgen, dass zu ihren Gunsten Recht gesprochen wird. Doch als sie plötzlich beunruhigende Anrufe und bizarre „Geschenke“ bekommt, scheint es, als wäre sie mit einem Mal diejenige, die Schutz braucht. Gut, dass sie Beziehungen zur Bezirkspolizei hat. Detective Mitch Morgan wird schnell klar, dass die Vorfälle mit Alisons Arbeit zusammenhängen. Doch der Verfolger spielt mit ihnen und kommt seinem Ziel, sich an Alison zu rächen, immer näher. Mitch setzt alles daran, Alison aus der Schusslinie zu bringen. Sie zu beschützen, ist längst mehr als ein Job für ihn. Wird ihm das gelingen?

Karen Rose für Christen

— j125
j125

Richtig guter Krimi der einen mit sich zieht und ....... muss man lesen ehrlich!

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Krimi & Thriller

Bald stirbst auch du

Ein spannender neuer Teil der Reihe um die forensische Psychologin Liz Montario. Jetzt heißt es leider wieder warten auf die Fortsetzung.

harlekin1109

Die Brut - Sie sind da

Was für ein Buch - die nächsten Tage wird jede Zimmerecke genau kontrolliert ;-)

Lissy77

Kalte Seele, dunkles Herz

Spannende Story - musste immer weiter lesen...

Sunshine29

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender, christlicher Ladythriller

    Im Angesicht meines Feindes
    j125

    j125

    Achtung: Dies ist ein christliches Buch, in dem der Glaube an und zu Gott eine große Rolle spielt. Inhalt: Alison Taylor ist Sozialarbeiterin und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern zu ihrem Recht zu verhelfen. Doch dann wird sie von einem Stalker bedroht, sie erhält beunruhigende Anrufe und seltsame Geschenke. Wie gut, dass sie ihre beiden Brüder Jake und Cole hat, die bei der Polizei arbeiten und mit einem ausgeprägten Beschützerinstinkt ausgestattet sind, auch wenn das manchmal ganz schön nervig sein kann. Außerdem ist da noch Mitch Morgan, ein Kollege Coles, der sehr interessiert an Alison ist, was auf Gegenseitigkeit beruht. Meine Meinung: Ich habe dieses Buch von einer guten Freundin zum Geburtstag bekommen, die sehr begeistert von dieser Reihe ist. Die Kurzbeschreibung hat mir gleich gut gefallen, auch wenn ich mir nicht vorstellen konnte, wie dieser christliche Aspekt mit einem Thriller zusammen passt. Es funktioniert auf jeden Fall. Mitch ist ein sehr toller Charakter, den ich auf Anhieb mochte. Er ist sehr ehrlich, charmant und aufmerksam. Ein Traum von einem Mann. Er lebt erst seit kurzem wieder in St. Louis, nachdem sein Vater eine Bypass-Operation hatte und kennt dementsprechend noch nicht viele Leute. Alisons Bruder Cole versucht seine Schwester mit seinem Kollegen zu verkuppeln und er scheint auch Erfolg damit zu haben. Schon dieses erste Kennenlernen hat mir sehr gut gefallen, weil weder Alison noch Mitch so wirklich Lust darauf haben, aber dann doch Gefallen an dem Abend finden. Schon hier zeigt sich, dass Mitch sehr aufmerksam und einfühlsam ist. Er flirtet zwar mit Alison, respektiert aber die Grenzen die sie zieht. An einigen Stellen ist die Geschichte sehr vorhersehbar, zum Beispiel als Mitch Zweifel an Gottes Existenz äußert, kommt einem schnell der Gedanke, dass er im Verlauf der Geschichte zu seinem Glauben zurück finden wird. Die Handlung ist spannend, mit kleineren Überraschungen. Wer hinter allem steckt ist schnell klar, was aber auch gewollt ist, doch trotzdem wird es nicht langweilig. Vor allem liegt das an den wirklich tollen, authentischen Charakteren. Fazit: Ein spannender Ladythriller, dessen Hauptpersonen man sofort ins Herz schließt. Erinnert haben mich die Bücher sofort an Karen Rose, die ich wirklich sehr gern lese, nur eben in christlich. Reiheninformation: Dies ist der zweite Teil der Taylor/Guardians of Justice Reihe. Man muss den ersten Teil nicht gelesen haben um diesen zu verstehen. Ich selbst habe mit diesem Buch angefangen, ohne zu wissen, dass es einen Vorgänger gibt und sehr gut in die Geschichte gefunden. Teil eins heißt „Auf dass ihr nicht gerichtet werdet“ und behandelt Jakes Geschichte, Teil drei heißt „Wo die Schatten wohnen“ und behandelt Coles Geschichte.

    Mehr
    • 3
  • Leserunde zu "Im Angesicht meines Feindes" von Irene Hannon

    Im Angesicht meines Feindes
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der christliche Francke- Verlag stellt vier Leseexemplare des Buches „Im Angesicht meines Feindes“ von Irene Hannon zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag für die Unterstützung der Leserunde.                                                                                      Die Sozialarbeiterin Alison Taylor hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder zu beschützen und dafür zu sorgen, dass zu ihren Gunsten Recht gesprochen wird. Doch als sie plötzlich beunruhigende Anrufe und bizarre „Geschenke“ bekommt, scheint es, als wäre sie mit einem Mal diejenige, die Schutz braucht. Gut, dass sie Beziehungen zur Bezirkspolizei hat. Detective Mitch Morgan wird schnell klar, dass die Vorfälle mit Alisons Arbeit zusammenhängen. Doch der Verfolger spielt mit ihnen und kommt seinem Ziel, sich an Alison zu rächen, immer näher. Mitch setzt alles daran, Alison aus der Schusslinie zu bringen. Sie zu beschützen, ist längst mehr als ein Job für ihn. Aber wird ihm das gelingen? Hier auch der Link zur Leseprobe: http://www.francke-buch.de/uploads/1376989467-874251.pdf Bitte bewerbt euch bis zum 14. Dezember 24 Uhr hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr schon ein Buch von Irene Hannon kennt. Wie immer sind zeitnahes Lesen, das Posten zu den Leseabschnitten und das abschließende Schreiben einer Rezension Voraussetzung. Bitte beachtet außerdem, dass es sich um eine christliche Leserunde handelt. Der Glaube an Gott spielt in diesem Buch eine Rolle. Ich freue mich sehr auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun.

    Mehr
    • 83
  • Im Angesicht meines Feindes

    Im Angesicht meines Feindes
    Blaustern

    Blaustern

    16. January 2014 um 21:13

    Alison Taylor arbeitet als Sozialarbeiterin und leidet nach einem schweren Autounfall noch immer an den Folgen ihres verletzten Beines. Außerdem steckt ihr auch noch immer die Trennung von ihrem Verlobten und dessen Grund in den Knochen. Da bittet ihr Bruder sie, Detective Mitch auf eine Hochzeitsfeier zu begleiten. Natürlich denkt er sich dabei etwas, was Alison gar nicht gefällt. Doch bald schon ist sie froh über diese Bekanntschaft, als sie anonyme Anrufe und beunruhigende Geschenke erhält. Wer steckt dahinter, und hat es etwas mit ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin zu tun, bei der sie sich rigoros für hilfsbedürftige Kinder einsetzt und sich dadurch nicht nur Freunde macht?  Gleich zu Beginn wird man in die Geschichte hineinkatapultiert, und man schafft es kaum, sich wieder von ihr zu lösen. Es ist sehr fesselnd und lebendig geschrieben, und die Spannung zieht sich bis zum Ende. Dazu tragen die Betrachtungen des kranken Psychos gut bei. Alison wächst einem im Laufe des Buches richtig ans Herz, und auch die sich anbahnende Beziehung zu Mitch wird gut erzählt. Der christliche Glauben spielt hier auch eine Rolle, ist aber unauffällig im Text mit eingefügt.

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Im Angesicht meines Feindes

    Im Angesicht meines Feindes
    Sonnenblume1988

    Sonnenblume1988

    12. January 2014 um 17:53

    Die Sozialarbeiterin Alison Taylor lässt sich von ihrem Bruder Cole überreden, einen fremdem Mann auf eine Hochzeitsfeier zu begleiten: So lernt sie Detective Mitch Morgan kennen, mit dem sich einige Gemeinsamkeiten entdeckt. Doch bevor sich eine feste Beziehung zwischen den beiden entwickeln kann, erhält Alison anonyme Anrufe und seltsame Geschenke von einem Unbekannten. Schnell wird klar: Sie ist in Gefahr. Hat der Täter etwas mit ihrer Arbeit beim Jugendamt zu tun? Das Buch lässt sich leicht lesen und ist spannend geschrieben. Der Schreibstil ist durch viele Dialoge sehr lebendig. Auch die unaufdringliche Einflechtung des christlichen Glaubens in dem Buch hat mich angesprochen: Mitch hat sich von der Kirche entfernt und nutzt nun, inspiriert von Alisons Glauben, die Gelegenheit, sich wieder neu damit auseinanderzusetzen. Seine Gedanken sind nachvollziehbar und authentisch. Wie bei dem 2012 erschienenen Buch „Auf das ihr nicht gerichtet werdet“ stehen auch in diesem Krimi die Geschwister Taylor im Vordergrund und man erfährt, wie es der dortigen Hauptperson Jake weiter ergangen ist. Doch der Fokus liegt ganz klar auf Alison. Man braucht kein anderes Buch von Irene Hannon gelesen haben, um diese Geschichte zu verstehen. Manchmal konnte ich Parallelen zu dem Buch „Auf das ihr nicht gerichtet werdet“ entdecken und habe diesen neuen Krimi als nicht so spannend empfunden. Dennoch habe ich das Buch nicht aus der Hand legen können. Deshalb volle fünf Sterne, für einen mitreißenden Schreibstil, viele Rätzel und eine schöne Liebesgeschichte.

    Mehr
  • Krimi zum einfach lesen müssen

    Im Angesicht meines Feindes
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. January 2014 um 20:35

    Alison ist eine Frau, die ihr Herz am richtigen Fleck trägt. Ihren Job als Sozialarbeiterin nimmt sie sehr ernst, scheut nicht, etwas zu riskieren wenn Kinder Hilfe brauchen oder Familienverhältnisse gefährlich werden können. Daher lebt sie auch nicht ganz ungefährlich immerhin steht der Schutz der Kinder im Vordergrund. Ihre Brüder sind bei der Polizei und immer für sie da. Als Detective Mitch Morgan neu in die Stadt kommt, bittet Alisons Bruder sie, Mitsch auf eine Feier zu begleiten, damit er nicht so allein ist. Natürlich hat er da einen Hintergedanken. Alison leidet nach einem schweren Unfall noch an den Folgen ihres verletzen Beines aber auch, an der Trennung ihres letzten Lebensgefährten. Einziger Lichtblick in ihrem Leben ist ihr kleiner Hund Bert, der ihr so unglaublich gut tut. Als Alison jedoch seltsame Geschenke bekommt sind Mitch und ihre Brüder in Alarmbereitschaft, es sieht nicht wie ein Streich aus, da scheint viel mehr hinter zu stecken. Doch können wie die selbständig lebende Alison davon überzeugen, auf ihre Warnungen zu achten? Hannon schafft es, einen direkt zu Beginn in die Geschichte hinein zu ziehen und zu fesseln, es ist mir sehr schwer gefallen das Buch wieder aus der Hand zu legen. Die Geschichte ist flüssig und durchaus plausibel beschrieben und gleich zu Beginn fühlt man sich, wie eine Freundin von Alison. Die beginnende Liebesgeschichte zwischen ihr und Mitsch geben diesem Buch noch das Salz, was man in einer Suppe braucht.  Und auch der Bezug zum Glauben ist wundervoll in dieser Geschichte mit eingeschlossen. So kann man lächeln obwohl der Krimi nicht wirklich lustig ist sondern echt spannend. Erik hat in meinem Herzen einen Platz, auch wenn seine Rolle nur klein ist, so finde ich sie sehr bedeutend und gut eingefügt. Das Finale finde ich sehr gut gewählt die Spannung steigt und alles passt! Ich werde auf jeden Fall weitere Bücher von ihr Lesen und kann dieses nur wärmstens empfehlen............. 

    Mehr
  • Ein guter christlicher Krimi

    Im Angesicht meines Feindes
    Arwen10

    Arwen10

    06. January 2014 um 08:59

    Die Sozialarbeiterin Alison Taylor leidet immer noch an den Folgen eines Autounfalls. Ihr Verlobter hatte sie verlassen, weil sie keine Kinder mehr bekommen kann. Außerdem hat sie durch ihre Verletzungen ein Hinken zurückbehalten. Sie reagiert äußerst ungehalten, als ihre Brüder Jack und Cole sie mit Mitch zu verkuppeln suchen. Dabei ist Detective Mitch Morgan mindestens einen zweiten Blick wert. Als sie beunruhigende Anrufe erhält und Geschenke mit bedrohlicher Botschaft, ist sie doch froh Mitch an ihrer Seite zu haben und zwei Brüder, die sich um sie sorgen. Die Geschichte ist von Anfang bis Ende sehr spannend ! Erfreulicherweise kommt sie ohne großes Blutvergießen aus. Die Gedankengänge des Täters verbreiten eine Spannung, die immer weiter zunimmt. Wie krank die Psyche des Täters ist, kann man genau verfolgen. Schön ist auch die Beziehung zwischen Alison und Mitch beschrieben. Die Spannung zwischen Beiden ist genau zu spüren und die Geschichte kommt ganz ohne Bettgeschichte aus, was mir persönlich sehr gefällt. Christliche Gedanken werden wunderbar in diese Geschichte verwoben, ohne aufdringlich zu wirken. Dies ist das erste Buch der Autorin, das ich gelesen habe und ich muss sagen, es lohnt sich auch ihre anderen Bücher zu lesen. Man muss allerdings Krimis mögen, sonst sind die Bücher zu spannend. Ich freue mich schon auf die anderen Bücher der Autorin !

    Mehr
  • Wieder ein Buch von Irene Hannon - und wieder ausgezeichnet!

    Im Angesicht meines Feindes
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    05. January 2014 um 14:00

    Ein phantastisches Buch! Ich glaube, Irene Hannon hat endgültig den Aufstieg zu einer meiner Lieblingsautorinnen geschafft! Dieses Buch war das fünfte von ihr, was ich gelesen habe, und jedes einzelne war hervorragend in jeder Hinsicht. Ihre Protagonisten sind integer, mutig und übernehmen Verantwortung. Die Handlung ist spannend, aber niemals blutrünstig; fesselnd, aber nicht brutal. Dazu kommt ein ausgezeichneter Erzählstil, klare und verständliche Sprache, treffend und ungeschnörkelt. Genau das mag ich! Außerdem haben die Bücher der Autorin eine Tiefe, wie man sie nicht oft findet. Hier steht Alison im Mittelpunkt, die in jeder Hinsicht mit der Polizei verbandelt ist: Ihre beiden Brüder sind Detectives, der eine arbeitet als US-Marshal. Sie selbst ist Sozialarbeiterin und setzt sich mit voller Kraft für benachteiligte Kinder ein. Doch auch dort kann man sich Feinde machen. Gerade als sie beginnt, sich in Mitch zu verlieben, einen Detective, mit dem ihr Bruder sie gern verkuppeln möchte, schmiedet einer ihrer früheren "Kunden", den sie ins Gefängnis gebracht hat, Pläne gegen sie. Obwohl alle ihre Detectives sich um ihren Schutz kümmern, gelingt die Entführung... Mitch ist ausgebildeter Kampfschwimmer der US Marines, und das erweist sich hier als sehr nützlich. Für mich war es sehr interessant, auch einmal von dieser Truppe zu lesen, auch wenn es nur sehr wenig war. Alles in allem ein sehr abgerundeter Roman, voller Spannung und Tiefe - und einem erfrischenden Schuß echter Liebe. Ausgezeichnet! Der sechste Band soll noch diesen Monat erscheinen; ich stehe schon in den Startlöchern!

    Mehr
  • Rezension zu "Im Angesicht meines Feindes" von Irene Hannon

    Im Angesicht meines Feindes
    LaDragonia

    LaDragonia

    05. January 2014 um 12:58

    Zum Inhalt: Alison Taylor ist Sozialarbeiterin in St. Louis und kümmert sich um Kinder und Jugendliche. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, grundsätzlich zu Gunsten der Kinder zu handeln. Doch damit steht sie nicht immer konform mit dem was das Gesetz bzw. die Richter sagen, ebenso wie es nicht immer im Sinne der Eltern geschieht. Seit einem schrecklichen Unfall vor einem Jahr hat sie immer noch Probleme mit einem Bein, da ihr eine Metallplatte eingesetzt werden musste. Aber was für Alison zeitweise viel nerviger ist, sind ihre beiden Brüder Jake und Cole, die sie seitdem am liebsten rund um die Uhr beschützen würden. Doch als Alison durch Cole den Bezirkspolizisten Mitch Morgan kennen lernt, scheint sich mit ihm gleich noch ein Beschützer in die Reihe einreihen zu wollen. Den kann Alison dann auch bald brauchen, denn seit einiger Zeit bekommt sie merkwürdige anonyme Anrufe und plötzlich auch verwelkte Blumensträuße vor der Türe abgelegt. Irgendjemand, dem Alison anscheinend in ihrer Vergangenheit gewaltig in die Quere gekommen ist, scheint es auf sie abgesehen zu haben und Mitch ebenso wie ihre Brüder haben plötzlich alle Hände voll zu tun, Alison zu schützen. Meine Meinung: „Im Angesicht meines Feindes“ ist bereits der fünfte Band aus einer Krimireihe, der in Missouri lebenden Autorin Irene Hannon. Ich gebe ehrlich zu, ich bin mittlerweile ein absoluter Fan dieser Autorin ebenso wie ihrer wunderbaren Krimireihe. Dieser, ebenso wie seine Vorgänger, im Francke Verlag erschienene Band ist wieder ungeheuer emotional, spannend und authentisch geschrieben. Die Autorin lässt, was typisch für ihre Bücher ist, das Thema „Glauben“ so dezent mit einfließen, das es selbst für einen nicht gläubigen Menschen in keiner Weise störend wirkt. Ihr Schreibstil ist wahnsinnig fesselnd und die Handlung so spannend das man diesen Roman am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen mag. Die Protagonisten sind durch die Bank weg sehr symphatisch, ebenso wie die Antagonisten einem eigentlich vom ersten Moment ihres Auftauchens an, unsymphatisch sind. Auch die Liebesgeschichte zwischen Alison und Mitch hat genau das richtige Maß an knisternder Romantik, ohne dabei ins kitschige abzudriften oder gar den Fokus von der eigentlichen Krimihandlung weg zu nehmen. Für mich ist „Im Angesicht meines Feindes“ wieder einmal ein rundum schlüssiger und wunderbar stimmiger Krimi von dem ich wirklich hellauf begeistert bin. Ich kann ihn wirklich nur jedem Krimi-Liebhaber wärmstens empfehlen und vergebe dafür sehr gerne meine vollen 5 Sterne, wobei ich hoffe, das mir die Wartezeit bis zum Erscheinen des sechsten Bandes dieser Reihe nicht mehr allzu lange werden wird.

    Mehr