Irene Matt

(49)

Lovelybooks Bewertung

  • 60 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 48 Rezensionen
(13)
(25)
(9)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • weitere
Beiträge von Irene Matt
  • Ein ganz besonderer Roman!

    Der Augenblick

    baerin

    31. May 2018 um 19:41 Rezension zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    Was veranlasst eine normale, junge Frau dazu, ein unschuldiges Baby zu ersticken? Die Täterin kann sich das beim besten Willen selbst nicht erklären. Hauptkommissarin Alexandra Keller hatte sie nicht in Verdacht, doch sie stellte sich selbst der Polizei, da sie nicht mit der Schuld leben konnte. Alexandra berät sich mit ihrem früheren Ausbilder Hermann Rau, der als Fallanalytiker arbeitet. Dieser vermutet eine Art von Traumatisierung, die zur Tat geführt hat. Er ruft ein Pilotprojekt ins Leben, um mit solchen Menschen ...

    Mehr
  • Der Augenblick

    Der Augenblick

    Wuestentraum

    Rezension zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    Hauptkommissarin Alexandra Keller muss nach ihrer Rückkehr aus dem Urlaub gleich einen Fall übernehmen, der eine junge Familie ins Unglück stürzt. Ein Baby ist verschwunden und wird Tage später tot aufgefunden. Doch leider bleibt der Fall ungeklärt. Plötzlich stellt sich die Täterin selbst. Und damit beginnt die eigentliche Geschichte. Dass dies kein normaler „Krimi“ ist, war im Vorfeld bekannt. Es geht um Schuld und Sühne. Ich konnte mir nicht wirklich vorstellen, wie dies im Buch umgesetzt wird. Die Täterin soll vor ...

    Mehr
    • 2
  • Opfer oder Täter?

    Nichts drin

    kassandra1010

    21. May 2018 um 00:55 Rezension zu "Nichts drin" von Irene Matt

    Alexandra Rau ermittelt wieder und steht vor einem Rätsel. In einer Scheune im tiefsten Schwarzwald hängt eine junge Frau. Der scheinbare Selbstmord, der seltsame Abschiedsbrief und die Blicke der jetzigen Waisen lassen Alexandra Rau keine Ruhe.Mit ihrem Kollegen Isidor wird sie dann zu einem weiteren Selbstmord gerufen. Hier jedoch wird den beiden schnell klar, dass der Tote zwar an Depressionen litt, aber keineswegs zu Suizid tendierte. Mord liegt also auf der Hand, doch wer ist der Mörder und was war das Motiv?Als Alexandra ...

    Mehr
  • Ein etwas anderer Krimi

    Nichts drin

    Denise43437

    17. May 2018 um 12:07 Rezension zu "Nichts drin" von Irene Matt

    Beim Buch "Nichts drin? Ein Homöopathie-Krimi" von Irene Matt handelt es sich um einen etwas anderen Krimi. Wie der Titel bereits verrät spielt die Homöopathie eine wichtige Rolle. Die Hintergrundinformationen zu dem Krimi hat Frau Matt zum einen durch ihren Mann erhalten, der homöopathischer Arzt ist und zum andren durch ihre ehrenamtliche Tätigkeit als Telefon- und Krisenseelsorgerin. Das Buch beginnt mit dem Tot von Frau Albiez. Hier fangen Alexandra Rau und ihr Assistent Isidor Rogg mit den Ermittlungen an, bevor eine weitere ...

    Mehr
  • Nichts drin: Ein Homöopathie-Krimi

    Nichts drin

    Wurm200

    14. May 2018 um 12:06 Rezension zu "Nichts drin" von Irene Matt

    Irene MattNichts drin: Ein Homöopathie-KrimiVerlag am Eschbach Autor/in: Irene Matt wurde geboren 1964 in Bad Säckingen. Ihre Kindheit gverbrachte sie auf einem hotzenwälder Bauernhof. Hauptberuflich Versicherungskauffrau, ehrenamtlich als Telefon- und Krisenseelsorge und Mediatorin tätig. Sie lebt mit ihrem Mann, einem homöopatische Arzt in Wittnau. (Quelle: Irene Matt) Alexandra liegt nach ihrem letzten Einsatz unruhig neben ihrem Mann im Bett. Die Gedanken allein bei dem vergangenen Einsatz. Sie wurde mit ihrem Kollegen ...

    Mehr
  • Die Beweggründe der Täter für den entscheidenden Augenblick

    Der Augenblick

    Buchverschlinger2014

    09. May 2018 um 18:33 Rezension zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    Irene Matts Roman "Der Augenblick" ist kein klassischer Krimi, sondern setzt sich viel mehr mit den Beweggründen des Täters auseinander, der zu der Tragödie führte. So eine Tat kann nicht nur das Leben der Opfer auf den Kopf stellen, sondern auch ein Augenblick macht vielleicht bisher unbescholtene Bürgern unwiderruflich zu Tätern. Der Kriminalpsychologe Hermann Rau möchte mit seinem Team in einem Pilotprojekt mehrere Täter  aus unterschiedlichen Bereichen therapieren und so die wahren Hintergründe der jeweiligen Tat ergründen ...

    Mehr
  • Ein außergewöhnlicher Roman!

    Der Augenblick

    jam

    01. May 2018 um 11:16 Rezension zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    „Alle sind so gut zu mir, das habe ich nicht verdient. Ich habe ihn gefragt, warum er sich die Mühe für mich, eine Mörderin; macht. Daraufhin hat er gesagt: „(…) Es ist nicht der Hass, sondern es ist die Liebe, die uns rettet.“ Die Ermittlerin Alexandra Keller kommt gerade von einer Auszeit zurück, da landet der Fall Marcel auf ihrem Tisch. Ein Säugling, der ermordet aufgefunden wurde. Als die Täterin bekannt wird, wirft das mehr Fragen auf, als es beantwortet. Wie ist es möglich, dass ein Mensch, dessen Leben in geordneten ...

    Mehr
  • Ein homöopathischer Krimi

    Nichts drin

    verena scott

    30. April 2018 um 12:23 Rezension zu "Nichts drin" von Irene Matt

    Zu Beginn spannend und für mich als Freiburgerin interessanter Krimi! Die Charaktere haben mich von Anfang an überzeugt und die Beschreibung der Örtlichkeit hat mir auch gefallen! Ab circa der Hälfte des Buches nimmt die Spannung allerdings rapide ab und eigentlich habe ich bis zum Schluss noch auf eine überraschende Wendung gewartet, die aber ausblieb! Insgesamt trotzdem lesenswert, da eine interessante und meiner Meinung nach erstmalige Aufarbeitung des Themas Homöopathie geleistet wird!

  • nicht überzeugend

    Nichts drin

    abuelita

    29. April 2018 um 11:08 Rezension zu "Nichts drin" von Irene Matt

    Ah, ein Homöopathie-Krimi- mal was ganz Neues, das muss ich haben, so mein erster Gedanke. Mein zweiter jetzt nach dem Lesen: das hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Dabei fand ich die Protagonisten – die Kommissarin Alexandra Rau und ihren Assistenten Isidor Rogg wirklich erfrischend anders. Vor allem der kauzige Isidor hat es mir angetan…mit seinen ausschweifenden Erklärungen; sein Hobby ist die Etymologie und ich habe doch tatsächlich beim Lesen auch noch etwas gelernt. Die Geschichte aber ist in meinen Augen ganz sicher ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Der Augenblick" von Irene Matt

    Der Augenblick

    diewortklauberin

    zu Buchtitel "Der Augenblick" von Irene Matt

    Ein einziger Augenblick kann ein ganzes Leben verändern  Es gibt schicksalhafte Momente, Scheidepunkte auf dem Lebensweg, die eine unheilvolle Wendung nach sich ziehen. Ein solches Erlebnis ist der Dreh- und Angelpunkt in Irene Matts Roman "Der Augenblick". Hier behandelt die Autorin die großen Fragen von Leben und Tod, Schuld und Sühne und zeigt, dass es Möglichkeiten gibt, auch schwer traumatisierten Straftätern mit Hilfe einer entsprechenden Therapie zu helfen. Ihr seid neugierig geworden? Dann bewerbt euch jetzt für ...

    Mehr
    • 211
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.