Irene Plate Alles nur ein Spiel

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles nur ein Spiel“ von Irene Plate

Obwohl heute die über 60 jährigen Frauen jung, schön und dynamisch sind, sind sie doch häufig noch behaftet mit den alten Verhaltensmustern, "das tut man nicht in meinem Alter". Sie stehen vorm Spiegel und trauern der Schönheit aus jungen Jahren nach, wohl wissend, dass sie keinem Traummann mehr wirklich gefallen können, und ergeben sich dieser Erkenntnis.
So auch Hanna 62, bis sie ihrem neuen, gut aussehenden, 20 Jahre jüngeren Zahnarzt begegnet. Dieser scheint mit allen Attributen, die sich eine Frau beim Manne wünscht, ausgestattet zu sein und ergießt nun während einer abgründigen Zahnbehandlung seinen ganzen Charme über Hanna. Seinen verlockenden Schmeicheleien ist sie nicht gefeit.
Zwischen Zahnschmerzen, Bohren, Betäubungsspritzen und Zähneziehen lässt sie sich den Kopf verdrehen.
Eine prickelnde, immer chaotischer werdende (Liebes) Geschichte mit der ganzen Palette aller Emotionen verwirrt sie. Hanna vergisst vorübergehend, dass sie Großmutter ist, und weiß nun, dass sie die erprobten Erfahrungswerte einer alternden Frau über den Haufen werfen kann.
Mit Heiterkeit und nicht ohne Ironie erzählt die Autorin die spannende Geschichte in Briefen, die Hanna nach jedem Ereignis brühwarm ihrer Freundin schreibt.

Stöbern in Romane

Olga

Tiefsinnige Reise in die Vergangenheit von Olga, Herbert und Viktoria, eine Auseinandersetzung mit Schuld, Sühne und dem Sinn des Lebens.

RubyKairo

Wenn Prinzen fallen

Brillanter Roman und eindrucksvolle Zeitreise ins dekadente Wall Street Business der 80er Jahre

RosaEmma

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Tiefsinniges Buch über Musik, Liebe und Ereignisse, die einen prägen. Rachel Joyce schafft mit ihrem Stil eine Wohlfühlatmosphäre.

sechmet

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks