Irene Prugger

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Letzte Ausfahrt vor der Grenze, Almgeschichten und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Irene Prugger

Sortieren:
Buchformat:
Irene PruggerLetzte Ausfahrt vor der Grenze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Letzte Ausfahrt vor der Grenze
Letzte Ausfahrt vor der Grenze
 (7)
Erschienen am 04.08.2011
Irene PruggerAlmgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Almgeschichten
Almgeschichten
 (3)
Erschienen am 12.12.2012
Irene PruggerSüdtiroler Almgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Südtiroler Almgeschichten
Südtiroler Almgeschichten
 (2)
Erschienen am 11.11.2015
Irene PruggerSchuhe für Ruth
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Schuhe für Ruth
Schuhe für Ruth
 (2)
Erschienen am 15.02.2008
Irene PruggerFrauen im Schlafrock
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Frauen im Schlafrock
Frauen im Schlafrock
 (0)
Erschienen am 26.08.2005
Irene PruggerLetzte Ausfahrt vor der Grenze: Erzählungen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Letzte Ausfahrt vor der Grenze: Erzählungen
Irene PruggerVorarlberger Alpgeschichten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vorarlberger Alpgeschichten
Vorarlberger Alpgeschichten
 (0)
Erschienen am 24.02.2015
Irene PruggerNackte Helden und andere Geschichten von Frauen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nackte Helden und andere Geschichten von Frauen

Neue Rezensionen zu Irene Prugger

Neu
Briggss avatar

Rezension zu "Schuhe für Ruth" von Irene Prugger

Schuhe, Magie und ein Hauch von Normalität
Briggsvor 2 Jahren

Sind Schuhe eigentlich wichtig für Ruth?
Oder sind sie eher ein Sinnbild für das, was Ruth sich wünscht und nie ausreichend bekommt?

Ruth passieren in diesem Buch lauter völlig normale Dinge.
Sie lebt allein mit ihren Zwillingen, sie hat eine tolle beste Freundin, sie verliebt sich neu (und vergisst doch nie den Vater ihrer Kinder).
Was ist besonders an ihrer Geschichte?
Sie wird aufgefangen, ist nicht allein mit ihren Alltagsproblemen, und eigentlich fühlt sich alles ganz gut an.
Eins aber verändert sich nie: Sie ist letztlich - egal, wer ihr den Rücken stärkt - doch immer die Instanz, die entscheiden muss, allein. Sie steht vorn und kämpft.
An Ruths Geschichte ist eigentlich nichts besonderes. Das wird bereits versinnbildlicht durch ihr Faible für Schuhe, die sie nicht braucht.

Aber lesenswert ist ihre Geschichte, weil sie so normal sind, die Fragen, die sie sich stellt, die Menschen, die ihr begegnen, die Ereignisse, die ihr passieren.

Das Buch ist leicht geschrieben, angenehm zu lesen, und es vermittelt den Eindruck (wenn ich selbstironisch genug bin, es zuzugeben): Das hätte auch mir passieren können.

Kommentare: 2
55
Teilen
Briggss avatar

Rezension zu "Schuhe für Ruth" von Irene Prugger

Schuhe, Magie und ein Hauch von Normalität
Briggsvor 3 Jahren

Sind Schuhe eigentlich wichtig für Ruth?
Oder sind sie eher ein Sinnbild für das, was Ruth sich wünscht und nie ausreichend bekommt?

Ruth passieren in diesem Buch lauter völlig normale Dinge.
Sie lebt allein mit ihren Zwillingen, sie hat eine tolle beste Freundin, sie verliebt sich neu (und vergisst doch nie den Vater ihrer Kinder).
Was ist besonders an ihrer Geschichte?
Sie wird aufgefangen, ist nicht allein mit ihren Alltagsproblemen, und eigentlich fühlt sich alles ganz gut an.
Eins aber verändert sich nie: Sie ist letztlich - egal, wer ihr den Rücken stärkt - doch immer die Instanz, die entscheiden muss, allein. Sie steht vorn und kämpft.
An Ruths Geschichte ist eigentlich nichts besonderes. Das wird bereits versinnbildlicht durch ihr Faible für Schuhe, die sie nicht braucht.

Aber lesenswert ist ihre Geschichte, weil sie so normal sind, die Fragen, die sie sich stellt, die Menschen, die ihr begegnen, die Ereignisse, die ihr passieren.

Das Buch ist leicht geschrieben, angenehm zu lesen, und es vermittelt den Eindruck (wenn ich selbstironisch genug bin, es zuzugeben):Das hätte auch mir passieren können.

Kommentieren0
18
Teilen
leserins avatar

Rezension zu "Almgeschichten" von Irene Prugger

Almfeeling in Tirol
leserinvor 6 Jahren

Die Autorin Irene Prugger hat 31 Tiroler Almen und deren Bewohner porträtiert. Es ist ein Erlebnis in diesen Buch einzutauchen. Sie beschreibt die Landschaft, das Leben und die schwere Arbeit auf den Almen.
Man findet auch Interviews mit dem Schriftsteller Felix Mitterer, mit der Volkskundlerin Petra Streng über das Liebesleben auf der Alm u.a.

Am liebsten würde ich mich schon morgen auf die Alm begehen, so schmackhaft war das Buch zu lesen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks