Irene Prugger

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Letzte Ausfahrt vor der Grenze, Almgeschichten und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Irene Prugger

Irene Prugger, geboren 1959, lebt als Autorin und freie Journalistin in Mils/Tirol. Verfasst Erzählungen, Hörspiele, Theaterstücke und Romane. Mehrfach ausgezeichnet.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Irene Prugger

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Letzte Ausfahrt vor der Grenze9783852186993

Letzte Ausfahrt vor der Grenze

 (7)
Erschienen am 04.08.2011
Cover des Buches Almgeschichten9783706627122

Almgeschichten

 (3)
Erschienen am 11.11.2015
Cover des Buches Südtiroler Almgeschichten9783706624855

Südtiroler Almgeschichten

 (2)
Erschienen am 11.11.2015
Cover des Buches Schuhe für Ruth9783709975183

Schuhe für Ruth

 (2)
Erschienen am 25.11.2013
Cover des Buches Wasser für Franek9783709971048

Wasser für Franek

 (0)
Erschienen am 26.02.2014
Cover des Buches Nerven wie Seile9783706625500

Nerven wie Seile

 (0)
Erschienen am 24.09.2014
Cover des Buches Vorarlberger Alpgeschichten9783706625357

Vorarlberger Alpgeschichten

 (0)
Erschienen am 24.02.2015

Neue Rezensionen zu Irene Prugger

Neu

Rezension zu "Schuhe für Ruth" von Irene Prugger

Schuhe, Magie und ein Hauch von Normalität
Briggsvor 4 Jahren

Sind Schuhe eigentlich wichtig für Ruth?
Oder sind sie eher ein Sinnbild für das, was Ruth sich wünscht und nie ausreichend bekommt?

Ruth passieren in diesem Buch lauter völlig normale Dinge.
Sie lebt allein mit ihren Zwillingen, sie hat eine tolle beste Freundin, sie verliebt sich neu (und vergisst doch nie den Vater ihrer Kinder).
Was ist besonders an ihrer Geschichte?
Sie wird aufgefangen, ist nicht allein mit ihren Alltagsproblemen, und eigentlich fühlt sich alles ganz gut an.
Eins aber verändert sich nie: Sie ist letztlich - egal, wer ihr den Rücken stärkt - doch immer die Instanz, die entscheiden muss, allein. Sie steht vorn und kämpft.
An Ruths Geschichte ist eigentlich nichts besonderes. Das wird bereits versinnbildlicht durch ihr Faible für Schuhe, die sie nicht braucht.

Aber lesenswert ist ihre Geschichte, weil sie so normal sind, die Fragen, die sie sich stellt, die Menschen, die ihr begegnen, die Ereignisse, die ihr passieren.

Das Buch ist leicht geschrieben, angenehm zu lesen, und es vermittelt den Eindruck (wenn ich selbstironisch genug bin, es zuzugeben): Das hätte auch mir passieren können.

Kommentare: 2
56
Teilen

Rezension zu "Almgeschichten" von Irene Prugger

Almfeeling in Tirol
leserinvor 7 Jahren

Die Autorin Irene Prugger hat 31 Tiroler Almen und deren Bewohner porträtiert. Es ist ein Erlebnis in diesen Buch einzutauchen. Sie beschreibt die Landschaft, das Leben und die schwere Arbeit auf den Almen.
Man findet auch Interviews mit dem Schriftsteller Felix Mitterer, mit der Volkskundlerin Petra Streng über das Liebesleben auf der Alm u.a.

Am liebsten würde ich mich schon morgen auf die Alm begehen, so schmackhaft war das Buch zu lesen.

Kommentieren0
5
Teilen

Rezension zu "Südtiroler Almgeschichten" von Irene Prugger

Rezension zu "Südtiroler Almgeschichten" von Irene Prugger
leserinvor 7 Jahren

"Südtiroler Almgeschichten" ist sehr gut gelungenes Buch. Der Leser findet viele wahre Geschichten über das harte Leben auf Südtirols Almen.
Vorgestellt werden kleine und große, touristische und verborgene, Genossenschafts- und private Almen, Almen mit Milchviehhaltung, Galtviehalmen, oder Almen, auf denen hauptsächlich Pferde, Ziegen, Schafe oder gar Yaks gehalten werden. Die Auswahl reicht von Hochgebirgsalmen im Norden und in den Dolomiten bis zu Almen mit südlichem Flair.

Aufgelockert wird das Buch durch Interviews mit z.B. Reinhold Messner, Josef Zoderer, Käsespezialisten u.a.

Großartige Fotos, von der Autorin selbst (teilweise von einem Fotografen) angefertigt, von der beeindruckenden Natur und den Bergen, sowie einmalige Menschenportraits zwischen den Berichten machen das Buch zu einem weiteren Highlight.

Zu jeder Alm werden von Irene Prugger genaue Daten über Erreichbarkeit, ob sie bewirtschaftet oder privat geführt wird, über Verpflegung und weitere Besonderheiten angegeben.

Besonders bei den Erzählungen über die Käseerzeugung und die gesamte Südtiroler Kulinarik lief mir das Wasser im Mund zusammen.

Wer diesen speziellen Teil von Südtirol kennt oder noch besser kennenlernen möchte, sollte sich unbedingt dieses "Abenteuer-Buch" zu Gemüte führen.

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks