Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserinnen und Leser, 
      

Barcelona steht im weltweiten Beliebtheitsranking ganz vorn, an dritter Stelle. Es ist eine ungemein junge, moderne und vielseitige Stadt. Ein internationaler Hafen am Mittelmeer. Tradition und Veränderung. Eine quirlige Machostadt mit sehr viel Charme.

Hier treffen fünf Frauen aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Sie sind zwischen 18 und 48 und kommen aus verschiedenen Ländern und Berufen. Ausgerechnet bei der Aufklärung eines Mordes lernen sie sich kennen, freunden sich an und gründen die Privatdetektei Llimona 5.


Heute möchte ich euch herzlich einladen zur Leserunde meines ersten Barcelona-Krimis "Meines Bruders Mörderin".

dotbooks stellt euch 20 eBooks zur Verfügung.


Zum Inhalt:


„Sie überhörte die Warnsignale.
Sie brauchte das Geld dringend.
Sie musste diese einmalige Gelegenheit nutzen.“

Es ist Fiesta in Barcelona. Raketen steigen in die Luft und auf den Straßen wird getanzt, als die junge Polizistin Pia Cortes an einen Tatort gerufen wird. Auf dem Grundstück des deutschen Millionärs Robert Reimann brennt eine Garage lichterloh, eine ganze Sammlung von Oldtimern steht in Flammen. Beim Betreten der ausgebrannten Garage stößt Pia auf zwei verkohlte Leichen. Kurz darauf wird eine Verdächtige verhaftet: eine Taschendiebin mit schweren Brandverletzungen, die am Tatort gesehen wurde. Doch Pia ist von deren Unschuld überzeugt – und gerät selbst in tödliche Gefahr …

„Fünf höchst sympathische Frauen, die das Schicksal in Barcelona zusammenführt.“ Brigitte


Meine Frage an euch: Was fasziniert euch an der Metropole Barcelona?


Mehr Infos auf: http://www.dotbooks.de/e-book/204518/meines-bruders-moerderin


Ich freue mich auf zahlreiche Bewerbungen! Die Bewerbungsfrist endet am 30.12.2013.


Eure Irene Rodrian

Autor: Irene Rodrian
Buch: Meines Bruders Mörderin

urlaubsbille

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Die Kurzbeschreibung klingt spannend. Ich wäre gern bei der Leserunde dabei. Mein Reader freut sich über Nachschub im epub-Format.

Was fasziniert euch an der Metropole Barcelona?
Da ich noch nicht dort war, kenne ich Barcelona nur von Erzählungen aus dem Freudneskreis und Reiseführern. Ich würde mir die Stadt gern mal anschauen.

YvonneLaros

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Na, mein alter Freund Kolumbus natürlich! ich war noch ganz klein, als ich das erste (und bisher leider einzige) Mal in Barcelona war. Vieles davon hab' ich natürlich wieder vergessen ... Aber an die große Statue vom Amerika-Entdecker, an die hab' ich noch oft denken müssen! Man könnte also sagen, ihr legendärster Sohn fasziniert mich am meisten an der Stadt.

Und die Story klingt so, als könnte man nach dem Lesen sagen: "Na, dass 'Meines Bruders Mörderin' da gespielt hat, fasziniert mich an Barcelona!" ;-P

Beiträge danach
70 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Liebe Leserinnen und Leser,

leider hatte ich unverhofft in den letzten 14 Tagen sehr viel zu tun und hinzu kamen noch Login-Probleme. Sorry! Es ist auch für mich das erste Mal auf LovelyBooks und alles etwas neu für mich. Mit großer Freude habe ich gesehen, dass einige von euch schon fleißig gelesen haben, manche sogar schon Rezis gepostet haben. Bin nun also voll da und vieelicht können wir nun im Schnelldurchlauf starten mit der Diskussion anhand der eingeteilten Kapitel? Es soll ja danach weiter gehen mit den Büchern 2 bis 4 - wer also ist infiziert von der Llimona 5? Und los geht es - Begegnung auf den Ramblas - Gefällt euch der Einstieg zur Krimi-Serie?

Eure Irene Rodrian

Samy86

vor 4 Jahren

Leseabschnitt II: Feuer über der Stadt
Beitrag einblenden

Irgendwie bezweifel ich, dass die Gründe für den Wunsch zu sterben bei Reimann der Wahrheit entspricht. Ich d2nke eher er will seinen eigenen Hintern retten und das merkt man an der Reaktion die durch die Ablehnung von Babara geschieht. Schließlich will er sie nun mit in den Tod nehmen.

Babara die nun neu in der Geschixhte auftaucht wirkt sehr sympathisch. Setzt sie sich dank ihrer eigenen Erfahrungen auch für die mit wenig finanziellen Mittel ein. Aucn Janet kommt mit ins Boot. Sie ist Reporterin, dennoch bin ich was ihrer Person betrifft noch etwas zwiespältig in welche Richtung ihr Eindruck auf mich macht.

Jedoch beginnen nun die Wirklichen Ermittlungen. ?. Also bin ich mal gespannt wie sich alles noch entwickelt.

Samy86

vor 4 Jahren

Leseabschnitt III: Tapas, Tod und Vino Tinto
Beitrag einblenden

Die 3 Ladys sind von der Unschuld Babaras überzeugt und wollen ihr helfen. Die Polizei muss man nicht verstehen! Weil sie die wahrheit nicht sehen wollen für die Pia sich einsetzt wird sie kurzer Hand rausgeschmissen. Auch Dagmar muss merken, dass alles nicht mit rechten Dingen zu geht und sie an der Nase herum geführt wird. Dennoch sucht sie die Aussprache mit den Betroffenen. Janet wird bei ihren Recherchen fündig und so erfahren wir mehr über Reimann...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 4 Jahren

Hola, liebe Krimi- und Barcelona-Fans,

ich freue mich sehr über euer Interesse!
Vielleicht interessiert es euch auch, wie es mir beim Schreiben dieser Reihe um die fünf Detektivinnen ging. In einem Krimi ist natürlich die Spannung das Wichtigste. Geht es nur um einem Ermittler, weiß man als Leser, dass dem Helden ja nichts passieren kann. Bei fünf hingegen besteht immer ein Risiko. Ein Vorbild hatte ich für eine Reihe mit vielen Ermittlern, die Krimis um das 87. Polizeirevier von Ed McBain. Ich dachte mir also die fünf Frauen unterschiedlichen Alters aus, die in dieser wunderschönen Machostadt zusammentreffen. In Meines Bruders Mörderin lernen sie sich kennen. Anna kommt erst am Schluss dazu. Sie bekommt dafür in Im Bann des Tigers eine Hauptrolle.
Die größte Herausforderung aber war, gleichzeitig eine aufregende Großstadt vorzustellen.
Ich hoffe, das ist mir gelungen.

Samy86

vor 4 Jahren

Fazit: Wie hat euch der erste Teil "Meines Bruders Mörderin" gefallen?
Beitrag einblenden

Hier ist nun auch meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Irene-Rodrian/Meines-Bruders-M%C3%B6rderin-Der-erste-Fall-f%C3%BCr-Llimona-5-1074129341-w/rezension/1077818502/

Danke, dass ich mitlesen durfte. Leider muss ich gestehen, dass ich mit dem Lesen aufgehört habe, weil mir irgendwann einiges Gefehlt hat und ich mich nicht mehr in der Handlung wlhl gefühlt habe. Trotzdem gebe ich dir 3 Sterne, denn es war ein wirklich toller Ansatz, der zum schluss leider für mich verloren ging.
Wünsche dir trotzdem auf deinem weiteren Weg viel erfolg!

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Beitrag einblenden
@Ein LovelyBooks-Nutzer

Liebe Irene,

ich fand es gut mit deinem Buch wieder nach Barcelona reisen zu dürfen! Einmal war ich schon dort, leider nur 4 Tage! Trotzdem ist mir einiges in Erinnerung geblieben! Manche Orte konnte ich dann auch in deiner Geschichte wieder finden!

Liebe Grüße
Sonja

danzlmoidl

vor 4 Jahren

Wahnsinn... Aber solch eine Leserunde habe ich wirklich noch nie erlebt!!!

Wirklich traurig... Leute... Ihr solltet euch wirklich mal vorher Gedanken machen, wenn ihr euch für ein Buch bewerbt! Bitte bedenkt, dass ihr diese KOSTENLOS zur Verfügung gestellt bekommt. Da sollte es doch nicht zu viel verlangt sein, dass man ein paar Eindrücke hier niederschreibt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das Buch nur von 3 oder 4 gelesen wurde...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks