Irene Stratenwerth

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(1)
(4)
(2)
(6)
(0)

Bekannteste Bücher

Die Bettelkönigin - Paket

Bei diesen Partnern bestellen:

Im wilden Osten dieser Stadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Himmel und Hölle

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Bettelkönigin

Bei diesen Partnern bestellen:

Entführung am Fischmarkt

Bei diesen Partnern bestellen:

Stimmen hören

Bei diesen Partnern bestellen:

Wahn & Sinn

Bei diesen Partnern bestellen:

Pioniere in Celluloid

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    Fannie

    Fannie

    28. October 2012 um 19:26 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Solider deutscher Krimi An einem See in Hamburg wird die Leiche der psychisch kranken Angelika Gelterkind gefunden. Alles deutet auf einen Selbstmord hin, doch die Anwältin Kristina Wolland, Freundin und rechtliche Betreuerin der Toten, hat daran erhebliche Zweifel. In der Nacht vor Angelikas Tod war sie mit ihr in der Psychiatrie. Das spätere Opfer war in Panik und fühlte sich verfolgt. Kristina Wolland lässt nicht locker und ermittelt auf eigene Faust. Doch das wird sehr schnell gefährlich, wie sie am eigenen Leib erfahren ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    joshi_82

    joshi_82

    04. August 2012 um 13:43 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    "Im wilden Osten dieser Stadt" ist ein relativ dünner Krimi, den man ganz gut zwischendurch lesen kann. Wirklich darauf konzentrieren muss man sich nämlich nicht, um mithalten zu können und leider muss man auch sein Gehirn nicht wirklich einschalten, um vielleicht mögliche Täter erraten zu können. Bei mir war es im Gegenteil leider so, dass ich sofort die richtige Person in Verdacht hatte, nachdem sie aufgetaucht war. Zwar wusste ich nicht, wie und warum, aber ich lag mit meiner Vermutung direkt richtig. Eigentlich mag ich es ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    sabatayn76

    sabatayn76

    28. April 2012 um 22:33 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    'Wenn jemand plötzlich aus deinem Leben verschwindet, [...] hast du keine Ruhe mehr, bis du weißt, was passiert ist.' Inhalt: Am Boberger See wird eines Morgens eine Frauenleiche gefunden. Es handelt sich um die psychisch kranke Angie, die sich am Vorabend verfolgt und in Gefahr gefühlt hat und sich freiwillig in eine psychiatrische Klinik begeben wollte. Sie hat sich dann jedoch spontan gegen die Klinik entschieden und ließ sich von ihrer langjährigen Freundin Kristina Wolland wieder nach Hause fahren. Am nächsten Tag meldet ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    Bücherwurm

    Bücherwurm

    19. April 2012 um 18:29 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Für mich ist der Kriminalroman "Im wilden Osten dieser Stadt", verlegt durch rororo, die erste Begegnung mit der deutschen Autorin Irene Stratenwerth und ihrer Protagonistin Kristina Wolland. Ein recht dünnes Büchlein wie es scheint, das Cover eher unscheinbar, der Text wie von einer altersschwachen, längst obsoleten Schreibmaschine getippt. Niemals hätte ich einen so durchdachten, ernsthaften und spannenden thrillerträchtigen Inhalt vermutet! Kristina Wolland ist Anwältin, mit eigener Kanzlei. Sie hat gut zu tun und wird von ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. April 2012 um 20:10 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Als Kristina Wolland vom Tod ihrer ehemaligen Kommilitonin Angie erfährt, ist sie erschüttert: Erst am Vorabend hatte Angie um Hilfe gebeten, diese dann aber überstürzt abgewiesen. Zudem war Kristina gesetzliche Betreuerin der psychisch labilen Angie. In den Frühstückskaffee mischen sich heftige Schuldgefühle mit der Frage, ob sie Angie besser hätte helfen können. Für die Polizei ist die Sache schnell klar, im Blut werden Drogen gefunden und kombiniert mit Angies Vorgeschichte sieht alles eher nach Selbstmord aus. Kristina ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    Natasha

    Natasha

    26. February 2012 um 10:14 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Viel Krimi auf nicht ganz so vielen Seiten, das wirkt manchmal etwas komprimiert, ist aber nicht schlecht gemacht. Eine sympathische Protagonistin, eine gute Geschichte, da braucht es nicht viel Drumherum.

  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    marion_gallus

    marion_gallus

    25. February 2012 um 18:56 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Kristina Wolland ist Rechtsanwältin in Hamburg. Sie hat eine gut gehende, mittelständische Kanzlei und eine langjährige Mitarbeiterin. Gemeinsam bilden sie ein gutes, erfolgreiches Team. Privat ist Kristina in einer Beziehung mit dem Globetrotter Michel, der vor einigen Monaten aus dem Ausland zurückgekehrt ist und seitdem bei ihr wohnt. Einen Job hat er nicht, lebt aus dem Rucksack, als sei er immer auf dem Sprung. Was er die Jahre im Ausland so getrieben hat und womit er derzeit seine Tage verbringt weiß Kristina eigentlich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    Jessi2011

    Jessi2011

    20. February 2012 um 22:26 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Der Klappentext und das eher düster gehaltene Cover machen neugierig und man ist gespannt auf das Buch und möchte ebenfalls wissen, wie Angie ums Leben gekommen ist. Die Geschichte ist auch interessant. Jedoch plätschert sie etwas vor sich hin und ist für mich oft uninteressant gewesen. Es beginnt mit Angies Tod. Kristina Wolland wird von Angies Mutter beauftragt, den Mörder ihrer Tochter zu suchen. Diese Aufgabe nimmt sich Kristina sehr zu Herzen und gerät dadurch immer tiefer in dubiose Machenschaften. Immer mehr Rätsel tauchen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    serpent

    serpent

    20. February 2012 um 22:11 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Inhalt Als mitten in der Nacht das Telefon klingelt, ist Kristina Wolland zunächst genervt. Die Anwältin genießt gerade die Zeit mit ihrem Freund, der nach 20 Jahren Aufenthalt in Brasilien so plötzlich wieder vor ihrer Tür stand und es erneut mit einer Beziehung probieren möchte. Doch als sie bemerkt, wie verängstigt und verstört ihre Freundin am Telefon klingt, macht sie sich sofort auf den Weg um ihre ehemalige Kommilitonin mit den psychischen Problemen in eine psychiatrische Anstalt zu bringen. Aber kaum dort eingetroffen, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Im wilden Osten dieser Stadt
    FaMI

    FaMI

    04. February 2012 um 17:05 Rezension zu "Im wilden Osten dieser Stadt" von Irene Stratenwerth

    Ich glaube, ich habe selten so lange für nicht einmal 250 Seiten gebraucht. Der Klappentext an sich macht Lust auf das Buch, aber schnell fragt man sich, wie eine so anscheinend umfangreiche Handlung auf gerademal 238 Seiten passen soll? Und genau das war das Problem. Es passt nicht! Die Idee zu dieser Geschichte ist wirklich gut. Es geht um Menschenhandel, Drogen und Prostitution. Die Handlung selbst ist einigermaßen spannend, aber gerade wenn es anfängt doch einmal fesselnd zu werden, ist die Situation auch schon wieder vorbei ...

    Mehr
  • weitere