Irene Zimmermann

 3,8 Sterne bei 747 Bewertungen
Autorenbild von Irene Zimmermann (©)

Lebenslauf

Die "Mädchen-Buch-Autorin": Irene Zimmermann, geboren 1955 in Ravensburg, ist eine deutsche Schriftstellerin, die bekannt ist für ihre Jugendbücher. Sie studierte Germanistik und Politikwissenschaften an der Albert-Ludwigs- Universität in Freiburg. 

Nach ihrem Abschluss fing sie an als Lehrerin zu arbeiten und schrieb zu dieser Zeit schon viele Jugendbücher zusammen mit ihrem Mann. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit der Reihe „Das tolle Reihe“. 

Später schrieb sie dann ihre erfolgreichen Mädchenbücher „Mathe, Stress und Liebeskummer“. Ihre Bücher wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt und in Ländern wie Italien, China, Litauen und Türkei verkauft. So wurde sie schnell international bekannt.

Alle Bücher von Irene Zimmermann

Cover des Buches Mathe, Stress + Liebeskummer (ISBN: 9783522503211)

Mathe, Stress + Liebeskummer

 (77)
Erschienen am 22.03.2012
Cover des Buches Schule, Frust & große Liebe (ISBN: 9783522500548)

Schule, Frust & große Liebe

 (46)
Erschienen am 19.05.2009
Cover des Buches Charlie – Ein Schulbus hebt ab (ISBN: 9783423441018)

Charlie – Ein Schulbus hebt ab

 (38)
Erschienen am 20.10.2021
Cover des Buches Liebe, Gips & Gänseblümchen (ISBN: 9783522501002)

Liebe, Gips & Gänseblümchen

 (40)
Erschienen am 17.07.2009
Cover des Buches Küsse, Krisen, große Ferien (ISBN: 9783522500487)

Küsse, Krisen, große Ferien

 (34)
Erschienen am 17.04.2009
Cover des Buches Küsse, Flirt & Torschusspanik (ISBN: 9783522653428)

Küsse, Flirt & Torschusspanik

 (35)
Erschienen am 18.05.2016
Cover des Buches Casting, Chaos, Lampenfieber (ISBN: 9783522504010)

Casting, Chaos, Lampenfieber

 (21)
Erschienen am 14.02.2014

Neue Rezensionen zu Irene Zimmermann

Cover des Buches Casting, Chaos, Lampenfieber (ISBN: 9783522504010)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Casting, Chaos, Lampenfieber" von Irene Zimmermann

peppig geschrieben
Tilman_Schneidervor 8 Tagen

Carlotta möchte die Party vergessen und Lukas am besten nie wieder begegenen. Aber das geht nicht, denn erstens zieht er in das Haus ihrer Mutter und dann taucht er auch noch in der Theater-AG auf. Auf die AG hat sich Carlotta schon sehr gefreut und eigentlich mag sie Lukas auch mehr als gern und dann fällt ihr was ein....
Ein weiterer toller Band von Freche Mädchen- freche Bücher. Toll mit dem Casting Thema und wieder einmal echt peppig geschrieben.

Cover des Buches Kranzgeld: Historischer Roman (ISBN: B09DYJDHQR)
ice_flowers avatar

Rezension zu "Kranzgeld: Historischer Roman" von Irene Zimmermann

Authentische Lebensgeschichte
ice_flowervor 9 Monaten

Josef und Marie lieben sich und bekommen ein Kind. Das Problem: Marie als Magd steht unter Josef als Großbauer, der, um den elterlichen Hof erhalten zu können, eine Frau mit großer Mitgift heiraten muss. So heiratet er Fanny und Marie will sich das Leben nehmen, wird aber von Sebastian gerettet, der fern ab von jeglicher Zivilisation im Wald lebt. Mit ihm führt sie ein sehr einfaches Leben, kann aber Josef nicht vergessen.

Das Buch „Kranzgeld“ stammt von Irene Zimmermann, die ich vorher nicht kannte als Autorin. Der Titel und die Handlung über einfache bäuerliche Verhältnisse am Ende des 19. Jahrhunderts haben mich neugierig gemacht. Tatsächlich kann man das Buch als eine Art Zeitzeugnis verstehen, denn die Autorin hat den Lebensweg ihrer Urgroßmutter skizziert. Das Buch ist recht kurzweilig und schnell taucht man in die damalige Zeit ab. Die Protagonisten sind alle authentisch, auch wenn man nicht jede ihrer Handlungen nachvollziehen und verstehen kann, denn die Zeiten sind heute um einiges anders als damals. Tatsächlich ist der Titel „Kranzgeld“ ein alter Begriff für die Zahlung von Geld an eine ehemalige Verlobte, da diese bei Lösung der Verlobung entehrt wird und eher nur schwer heiraten kann. Auch das ist heutzutage vermutlich undenkbar. Deshalb ist das Buch ein toller, historischer Roman. Allerdings hat mir der Sprachstil nicht gefallen, vieles wirkt sehr abgehakt und dann wiederum gab es Längen, die die spannenden Ereignisse nicht überlagern konnten. Die Geschichte bekommt damit einen hölzernen Grundtakt, der mir nicht so gut gefallen hat.

Mein Fazit: Der Roman ist sehr authentisch und interessant zu lesen, allerdings ist er sprachlich in meinen Augen unausgewogen und springt zu sehr hin und her. Ich vergebe daher leider nur durchschnittliche 3 Sterne.

Cover des Buches Liebe, Chaos, Klassenfahrt (ISBN: 9783522503501)
R

Rezension zu "Liebe, Chaos, Klassenfahrt" von Irene Zimmermann

Sehr empfehlenswert
Ronyaavor 10 Monaten

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, als ich noch jünger war (so 12). Es ist eine gute Geschichte, wenn einem langweilig ist und man Unterhaltung braucht. Es ist einfach geschrieben, jedoch mit vielen lustigen Stellen 

Gespräche aus der Community

Ferris ist ein fauler Kater, der wie im Schlaraffenland lebt – zumindest bis sein Mäusepersonal verschwindet. Was zunächst wie ein harmloses Mäuse-Abenteuer aussieht, entpuppt sich bald als handfester Erpressungsfall!

Gemeinsam mit Orell Füssli verlosen wir 20 Bücher.


282 BeiträgeVerlosung beendet
yesterdays avatar
Letzter Beitrag von  yesterdayvor 4 Jahren

https://www.lovelybooks.de/autor/Irene-Zimmermann/Ferris-Ein-Kater-sieht-rot-1998039592-w/rezension/2431063018/

Das Buch ist wirklich süß und macht Laune. Vielleicht "stolpere" ich ja im März dann auch über Band 2 :)

Ferris ist ein fauler Kater, der wie im Schlaraffenland lebt – zumindest bis sein Mäusepersonal verschwindet. Was zunächst wie ein harmloses Mäuse-Abenteuer aussieht, entpuppt sich bald als handfester Erpressungsfall!

Bei unserem heutigen Fragefreitag habt ihr die Möglichkeit der Autorin Irene Zimmermann alle eure Fragen zu Kater Ferris, ihrer Arbeit als Autorin und               ihren Büchern zu stellen.

199 BeiträgeVerlosung beendet
Mrs. Dalloways avatar
Letzter Beitrag von  Mrs. Dallowayvor 4 Jahren

Ja klaaar, das ist der beste Trick!

Danke, dass ich mitlesen durfte! Die Rezension stelle ich auch bei Amazon ein :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Irene-Zimmermann/Ferris-Ein-Kater-sieht-rot-1998039592-w/rezension/2328122848/

Liebe Lovelybooks-Freunde! Ihr lest gern historische Romane und Liebesgeschichten? Ihr habt Zeit und Lust auf eine Leserunde mit angeregter Diskussion und anschließender Rezension? Dann seid ihr herzlich eingeladen, euch für eines der zehn Exemplare von "Kranzgeld" zu bewerben, die der Silberburg-Verlag netterweise für die Verlosung zur Verfügung stellt. (Ihr bekommt sie natürlich alle von mir signiert.)

Dieses Buch hat einen sehr persönlichen Hintergrund: 

Ich finde eine Schwarzweiß-Fotografie, zerknittert, Jahrzehnte alt, erfahre, dass die Frau auf dem Foto meine Urgroßmutter ist. Alles, was ich von ihr weiß: In ihrem Leben gab es sehr viel Leid, aber auch die eine große Liebe ... Je mehr ich über diese Frau nachdachte und recherchierte, desto stärker drängte sich eine Geschichte in den Vordergrund, die sich immer mehr von den Tatsachen löste, und so ist "Kranzgeld" entstanden.

Wollt ihr mitlesen? Dann beantwortet mir bitte folgende Frage: Interessiert ihr euch für die Vergangenheit eurer Familie? 

Ich bin gespannt auf eure Antworten.

Herzlich

eure Irene Zimmermann


185 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks