Irene Zimmermann Küsse, Flirt & Torschusspanik

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 33 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(14)
(11)
(2)
(2)

Inhaltsangabe zu „Küsse, Flirt & Torschusspanik“ von Irene Zimmermann

Tag und Nacht denkt Sandra an nichts anderes als an Tiffo. Dabei hat sie ihn nur einmal ganz kurz gesehen. Aber es war Liebe auf den ersten Blick, eindeutig. Tiffo ist Fußballtrainer der Jugendmannschaft. Und in diese Mannschaft muss Sandra unbedingt reinkommen! Gar nicht so einfach, wenn man eigentlich eine Niete ist in Sport. Bei jeder Gelegenheit geht Sandra nun joggen, fährt Fahrrad bis kurz vorm Koma und büffelt Abseitsregeln, was das Zeug hält. Bis endlich die erste Trainingsstunde gekommen ist ... Neuausgabe von ISBN 978-522-17527-2 in neuer Ausstattung. Reihe "Freche Mädchen - freche Bücher!"

Die habe ich verschlungen

— Karatespace
Karatespace

Stöbern in Jugendbücher

Fangirl

Besonders gestört hat mich das, was gar nicht oder sehr wenig thematisiert wurde, wie die psychischen Krankheiten & die Konflikte. - 2,5 Ste

schokigirl

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine raffinierte Verstrickung von Geheimnissen, die mit einem lauten Höhepunkt endet. Hätte aber manchmal mehr Spannung vertragen können.

jackiherzi

Der Prinz der Elfen

Jugendbuch fernab der üblichen Klischees mit so mancher Überraschung

Azalee

Amrita. Am Ende beginnt der Anfang

Orientalisches Setting und Themen wie Tod, Wiedergeburt, Mythologie, Spiritualität, Politik...

Niccitrallafitti

Göttertochter - Royal Blood

Nach diesem Band gibt es kein Entrinnen mehr vor Begeisterung.

buchlilie

Schattenkrone - Royal Blood

Für alle Lesebegeisterte ein Muss, denen ein Mix aus historischen und fantastischen Elementen gefällt.

buchlilie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat mich nicht wirklich umgehauen

    Küsse, Flirt & Torschusspanik
    Dini98

    Dini98

    20. November 2013 um 20:23

    Titel: Küsse, Flirt & Torschusspanik Autor: Irene Zimmermannn Verlag: Carlsen Seiten: 173 Preis: 6,95€ Genre: Jugendbuch In dem Buch geht es um Sandra, die mit ihrer Familie in ein hochmodernes Haus umzieht. Dort gefällt es ihr nicht sonderlich gut, da sie mit der Technik nicht klar kommt und so weit weg von ihrer besten Freundin Anne wohnt. Aber als plötzlich ein süßer Junge eine Zeitschrift vor die Tür legt, ist Sandra hin und weg und verliebt sich in ihn, obwohl sie ihn gar nicht kennt. Die Zeitschrift ist Werbung für den Fußballverein, der neue Mitglieder sucht. Kurzerhand beschließt sie trotz ihrer Unsportlichkeit mitzumachen, um dem Jungen wieder zu begegnen. Sie versucht die verrücktesten Sachen, dass er sich in sie verliebt. Inhaltlich hat mir das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil liest sich flüssig und die Wortwahl ist treffend. Mit Sandras Charakter kann man sich identifizieren und ihre Handlungen sind nachvollziehbar. Allerdings finde ich den Titel etwas unpassend, da Sandra nie jemanden küsst, sie mit Flirten auch kläglich scheitert und sie nie Angst davor hat, nicht in das Tor zu treffen, sondern sich mit ihrer mangelnden Fitness zu blamieren. Den Cover finde ich mit den Blumen, der grünen Farbe und den Schmetterlingen sehr schön, aber irgendwie stört mich das Mädchen, das auf dem Fußball steht. Insgesamt ein Buch, das auf verschiedenste Weise, die Geschichte eines verliebten Mädchens erzählt und gut veranschaulicht, das man auch mal Fehler macht. Mehr Rezensionen findet ihr auf meinem Blog: http://nadinemoench.com/

    Mehr
  • Rezension zu "Küsse, Flirt und Torschusspanik" von Irene Zimmermann

    Küsse, Flirt & Torschusspanik
    Sternenstaubfee

    Sternenstaubfee

    27. March 2012 um 18:55

    Sandra (13) ist mit ihrer Familie umgezogen. In der neuen Stadt kennt sie niemanden, aber dann sieht sie einen süßen Jungen. Als sie erfährt, dass er die Mädchenfußballmannschaft trainiert, meldet sie sich sofort im entsprechenden Verein an. Dabei ist sie eigentlich total unsportlich und interessiert sich gar nicht für Fußball! * Meine Meinung * Ein schönes Buch für Mädchen, das sich schnell und flüssig lesen lässt. Die Handlung ist einfach und nachvollziehbar, und das Hauptthema ist natürlich die Erste Liebe und das Verliebtsein. Um Fußball geht es hier eigentlich nur ganz nebenbei, wobei man anhand des Titels etwas anderes vermuten könnte. Das Buch ist kurzweilig und hat mich gut unterhalten. Für junge Mädchen ist es bestens geeignet. Vier Sterne = sehr gut

    Mehr
  • Rezension zu "Küsse, Flirt & Torschusspanik" von Irene Zimmermann

    Küsse, Flirt & Torschusspanik
    Prinzessin

    Prinzessin

    27. August 2008 um 15:20

    Süße Geschichte!! Tolles Buchdesign!!