Irin Carmon

 4 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Irin Carmon

Neue Rezensionen zu Irin Carmon

Neu

Rezension zu "Notorious RBG: The Life and Times of Ruth Bader Ginsburg" von Irin Carmon

Eine beeindruckende Persönlichkeit
Babschavor einem Jahr

„You can´t spell Truth without Ruth“

Sie ist eine Lichtgestalt des amerikanischen legal systems mit einer absolut erstaunlichen, beeindruckenden Biografie, die ihr inzwischen einen landesweiten Bekanntheitsgrad, ja Kultstatus, und den respektierlichen Beinamen „Notorious R.B.G.“(in Anlehnung an den legendären Rapper Notorious BIG) bescherte. 

Ruth Bader Ginsburg, 1933 geboren, in ärmlichen Verhältnissen in Brooklyn aufgewachsen, jedoch mit einem hellwachen hochintelligenten Verstand gesegnet, ist der Prototyp einer weiblichen Ausnahmeerscheinung, die es als eine der ersten Frauen Amerikas mittels ihrer absoluten Zielstrebigkeit und ihres ausgeprägten Gerechtigkeitsempfindens schaffte, sich in einer verstaubten Nachkriegsära mit zementierten, rückständigen Geschlechterrollen durchzusetzen und, unterstützt von ihrem Ehemann Marty, ihren Weg in einer männerdominierten Welt bis an die Spitze der US-Jurisdiktion, den Supreme Court, zu bahnen, an den sie 1993 durch Präsident Clinton berufen wurde und an dem sie heute noch wirkt. Völlige Gleichbehandlung von Männern und Frauen war ihr lebenslanges Herzensanliegen und bereits in den 50ern ihre inzwischen zumindest teilweise erfolgreich umgesetzte Vision, als sie, kritisch beäugt von ihren männlichen Mitstudenten und Professoren, ihren Juraabschluss in Harvard mit Bravour und als eine von ganz wenigen Frauen meisterte und sich danach noch lange Jahre als diskriminierte Frau durchbeißen musste. 

Viel ist inzwischen über sie geschrieben worden, ihr Leben wurde kürzlich erst verfilmt. Das vorliegende Buch ist dabei eine von seinen beiden Autorinnen gut gemachte, locker und mit viel interessantem Bildmaterial und Anekdoten aufgepeppte Präsentation einer Person, für die, oft angefeindet und auch selbst von diversen ernsten gesundheitlichen Problemen nicht verschont, Frauenrechte immer schon  im Zentrum ihres Handelns standen, allerdings nicht im Sinne eines verkrampften Feminismus, sondern einfach aus der globalen Sicht eines eigentlich selbstverständlichen gleichberechtigten Miteinanders von Männern und Frauen, einer Welt, in der alle gleiche Chancen, Rechte und Pflichten haben. 

Mögen wir ihr noch ein langes Leben und Wirken wünschen, aber solange sie mit ihren inzwischen 86 Jahren immer noch ihr wöchentliches workout mit regelmäßig 20 push-ups im gym absolviert, ist ja soweit noch alles in Butter. 

Kommentare: 2
19
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks