Irina Denezkina

 3.2 Sterne bei 23 Bewertungen
Autor von Komm, Komm und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Irina Denezkina

Irina DenezkinaKomm
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Komm
Komm
 (2)
Erschienen am 01.01.2004
Irina DenezkinaKomm
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Komm
Komm
 (21)
Irina DenezkinaDaj mne!. Komm, russische Ausgabe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Daj mne!. Komm, russische Ausgabe

Neue Rezensionen zu Irina Denezkina

Neu
Iras avatar

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina
Iravor 8 Jahren

Aus reiner Neugier hab' das Buch gelesen. Irina Denezkina - eine junge russische Schriftstellerin, Jahrgang 1981 - schreibt ihr Debüt-Buch "Komm", der sofort zum Nationalen Bestseller-Preis nominiert und in Fremdsprachen übersetzt wird! Würde ich sagen, dass Frau Denezkina ohne literarische Begabung sei, würde ich offenbar nicht Recht haben, aber der Wert des Buches ist übertrieben.
"Komm" ist eine Serie der Erzählungen, deren Helden Jugendliche aus oberen Schulklassen bis zu Studierenden sind. Lockeres junges Leben mit Patys, Clubs, Rausch, womöglich Sex und dabei mit unerwiderter Liebe, Minderwertigskeitskomplexe, Neid, mit unerschütterlichem Wissen, dass die ganze Welt ungerecht ist....Das Buch lässt sich leicht und sehr schnell lesen, viele kurze Dialoge, ist empfehlenswert in zwei Fällen, wenn man an seine Jugend zurückdenken möchte, oder wenn man noch drin ist und an seine Altersgenossen von der Seite blicken möchte.

Kommentieren0
9
Teilen
gretebs avatar

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina
gretebvor 8 Jahren

Es ist das junge Russland von einer Party zu anderen auf der Suche nach Liebe und Leben und Sinn.
Mir war es im ganzen etwas zu hart und brutal, vielleicht bin ich nicht mehr jung genug dafür :-)

Kommentieren0
15
Teilen
ariellas avatar

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina

Rezension zu "Komm" von Irina Denezkina
ariellavor 9 Jahren

"Komm" beinhaltet zehn Geschichten der jungen russischen Autorin Irina Denezkina. Einige der Erzählungen umfassen gerade mal 2 Seiten, andere wiederum könnten fast schon als kurzer Roman bezeichnet werden.
Gemeinsam haben alle Geschichten, dass sie vom Erwachsenwerden handeln. Jugendliche und junge Erwachsene erleben in ihnen die (erste) Liebe, Sex, Partys und auch Drogen. Musik, die Uni und Gewalt spielen in ihnen auch oft eine Rolle.
Die Autorin verwendet oft eine recht ungeschönte Sprache, die zu den Geschichten und ihren Charakteren passt. "Komm" gehört aber NICHT zu den vielen geschmacklosen und letztendlich langweiligen Debüts junger Autoren, sondern ist eine wahre Perle unter ihnen. Denezkina versteht es zu erzählen und die Stimmung ihrer Generation in Worten wiederzugeben. Dadurch fühlt man sich den Protagonisten näher, auch wenn sie aus einem ganz anderem Kulturkreis kommen.
Ich habe dieses Buch unzählige Male gelesen und die Erzählungen gehen mir immer wieder unter die Haut. Meine Lieblingsgeschichten sind "Song for Lovers", "Komm" und "Du und Ich".
Ein Muss für alle Fans der (neuen) russischen Literatur!

Kommentieren0
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 37 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks