Irina Korschunow , Reinhard Michl Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam“ von Irina Korschunow

"Warum liegst du ganz allein hier im Busch?", fragte die Füchsin und wunderte sich. "Hast du keine Mutter mehr?" Sie beugte sich über den kleinen Fuchs und schnüffelte. Er roch, wie kleine Füchse riechen. Er war weich und wollig, wie kleine Füchse sind. "Armer kleiner Findefuchs", sagte die Füchsin und strich mit der Pfote über sein Fell. Der kleine Fuchs hörte auf zu winseln. Die Füchsin roch fast wie seine Mutter. Ein wunderbar illustriertes Bilderbuch, das sich auf zarte und gefühlvolle Weise mit dem Thema Adoption auseinandersetzt. Ab 4 Jahren

Ein traumhafter Klassiker aus meiner Kinderzeit. Immer noch toll!

— Maggi
Maggi

Noch heute Klassiker in der Grundschule.

— QueenDebby
QueenDebby

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Niedlich und witzig in Szene Gesetzte Geschichte

raveneye

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

Kunterbunte Mischung aus Abenteuer, Fantasie, Humor, ein wenig Grusel, Geisterabenteuer, Spannung

Buchraettin

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Umzug, Freundschaft, Handarbeit und natürlich Magie! Mit einer kleinen "Nähschule"!

Buechergarten

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Eine spannende Zeitreise zurück in die Jahrhundertwende

kruemelmonster798

Wer fragt schon einen Kater?

Herrlich unterhaltsam!

Immeline

Nickel und Horn

Eine witzige, spannende und abenteuerliche Geschichte zum Vor- und selberlesen

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen