Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam

von Irina Korschunow und Reinhard Michl
3,8 Sterne bei6 Bewertungen
Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (4):
Maggis avatar

Ein traumhafter Klassiker aus meiner Kinderzeit. Immer noch toll!

Kritisch (2):
QueenDebbys avatar

Noch heute Klassiker in der Grundschule.

Alle 6 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Der Findefuchs, Wie der kleine Fuchs eine Mutter bekam"

"Warum liegst du ganz allein hier im Busch?", fragte die Füchsin und wunderte sich. "Hast du keine Mutter mehr?" Sie beugte sich über den kleinen Fuchs und schnüffelte. Er roch, wie kleine Füchse riechen. Er war weich und wollig, wie kleine Füchse sind. "Armer kleiner Findefuchs", sagte die Füchsin und strich mit der Pfote über sein Fell. Der kleine Fuchs hörte auf zu winseln. Die Füchsin roch fast wie seine Mutter.

Ein wunderbar illustriertes Bilderbuch, das sich auf zarte und gefühlvolle Weise mit dem Thema Adoption auseinandersetzt.
Ab 4 Jahren

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783522419901
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:26 Seiten
Verlag:Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:01.12.1983

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Kinderbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks