Irina Korschunow Langsamer Abschied

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(4)
(5)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Langsamer Abschied“ von Irina Korschunow

Ihre Geschichte beginnt zwischen den schrägen Wänden am Göttinger Goldgraben, wo bei klarem Wetter ein Quadrat des Sternenhimmels durch das Dachfenster funkelt. Pierre und Nora, zwei, die zusammengehören, gemeinsam reden und schweigen, sich streiten und vertragen. Aber gerade als ihre Ehe endgültig zu zerbrechen droht, rast Pierre mit seinem Auto in die Katastrophe und nichts ist mehr so wie zuvor. Von einem Tag auf den anderen sieht sich Nora in die Rolle der heillos überforderten Pflegerin gedrängt. Und vor die Frage gestellt, ob sie für sich selbst noch ein Recht auf Liebe und Glück reklamieren darf.

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

Ich habe ein Lieblingsbuch gefunden, das ich sicher immer wieder zur Hand nehmen werde

Bibliomarie

Sonntags in Trondheim

Leicht und witzig aber mit vielen ernsten Themen

marpije

Underground Railroad

Eine sehr eindringlich erzählte Geschichte der schrecklichen Zeit der Sklaverei in den USA.

Gelinde

Das zweite Gesicht

Bedrückende Atmosphäre die mich gefesselt hat

DiewirklichwichtigenDinge

Die Verschwörung von Shanghai

Intrigen ohne Ende im spätkolonialen Shanghai ohne Sieger, aber mit jeder Menge Besiegter

Matzbach

Vom Ende an

Eine kleine Besonderheit, der Stil, die Art die Geschichte zu erzählen. Gleichzeitig hat es sich mir aber seltsam entzogen.

elane_eodain

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Rezension zu "Langsamer Abschied" von Irina Korschunow

    Langsamer Abschied
    Schiller-Buchhandlung

    Schiller-Buchhandlung

    29. October 2010 um 18:59

    Die Ehe von Nora und Pierre hat sich nicht ganz so entwickelt, wie man sich das wünscht: er will ein Kind, sie, wegen der Karriere erst nicht, dann, später, klappt es nicht mehr; ein Seitensprung von Pierre und, daraus entstanden, eine Tochter! Nora wollte so gerne das vollkommene Familienglück, an das ihre Mutter nicht mehr glaubte, alleinerziehend, verwitwet und deshalb für ihre Tochter einen ganz anderen Lebensentwurf. Nora hätte sie gerne eines Besseren belehrt. Bleibt jetzt dem Paar Nora und Pierre nur noch die Trennung? Bevor sie das entscheiden können, erleidet Pierre einen Verkehrsunfall und zum Pflegefall. Nun muß Nora mit all ihrem Kummer, ihren Schuldgefühlen, aber auch mit den (belastenden) Gefühlen der Erleichterung wieder zu sich und zurück ins Leben finden. Dank Irina Korschunows Art zu schreiben, erleben wir eine nicht neue Geschichte sehr intensiv, gefühlvoll und nachhaltig. Eine bewegende Liebesgeschichte. Erzählt mit einer Kraft und Ruhe, die einen trotz Kummer, Trauer und Not an das Leben glauben läßt. (BH)

    Mehr
  • Rezension zu "Langsamer Abschied" von Irina Korschunow

    Langsamer Abschied
    LEXI

    LEXI

    10. September 2010 um 22:30

    Irina Korschunows brillanter Schreibstil scheint wie geschaffen dafür, sich sensibler Themen anzunehmen, das Unaussprechliche auszusprechen. Und den Leser dabei fest an die Hand zu nehmen, tröstend, Mut machend, beschützend. „Langsamer Abschied“ ist ein sehr emotionales Werk, die Geschichte des kinderlosen Ehepaares Nora und Pierre in den 40ern, das durch einen One-Night-Stand des Mannes, bei dem er eine Tochter zeugte, in eine große Krise schlittert. Aufgrund eines tragischen Unfalls bleibt den beiden jedoch keine Zeit mehr für eine Versöhnung. All die ungesagten Worte, die ungelösten Konflikte und vor allen Dingen die Schuldgefühle belasten die Ehefrau Nora über alle Maßen. Die Unsicherheit, ob der im Koma liegende Pierre ihre Anwesenheit am Krankenbett wahrnehmen oder ihre Worte hören kann, bringt sie an den Rand der Verzweiflung. Ihre allmähliche Resignation und Selbstaufgabe wird erst durch Pierres Arzt, den verständnisvollen Mediziner Leo, durchbrochen. Er vollbringt das Kunststück, sie Schritt für Schritt ins Leben zurück zu führen. Eine beeindruckende Geschichte, ein persönliches Drama, dessen stilles Leid durch die Autorin an die Oberfläche gezerrt wird. Eine Autorin, die den Mut hat, die entsetzliche Hilflosigkeit und die gesamte Palette von Gefühlen der Partner von Komapatienten aufzugreifen. Sie verwebt sie zu einer Geschichte, die von der Hoffnung erzählt, von Rückblenden auf Zeiten gemeinsamen Glücks und letztendlich stillem Leid. Korschunow beschränkt sich bei ihren Figuren auf eine einzelne Protagonistin und wenige Nebenfiguren. Sie konzentriert sich völlig auf das Seelenleben Noras, ihre Gedanken und Gefühle. Ich vergebe hiermit 5 Sterne für eine Autorin, die den „langsamen Abschied“ vom geliebten Partner mit all seinen Facetten gefühlvoll und mit sehr viel Tiefe erzählt. Beachtliche Literatur!

    Mehr