Irina Korschunow Wuschelbär

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wuschelbär“ von Irina Korschunow

Der braune Bär Wuschel wohnt in Benjamins Kinderzimmer. Beide sind sehr gute Freunde und entsprechend viel Zeit verbringen sie miteinander. Eines Tages jedoch taucht ein kleiner weißer Bär auf, dem Benjamin große Aufmerksamkeit widmet. Das kränkt den Wuschel sehr: Wenn das so ist, daß Benjamin den weißen Bären lieber mag als ihn, dann will er nicht im Wege stehen. Er nimmt seinen bunten Becher und seine Schlafkissen und läuft davon. Ob Benjamin ihn wohl vermissen und nach ihm suchen wird?

Ein schönes Kinderbuch mit vielen tollen Bildern und einer guten Geschichte über Teilen, Eifersucht und Gemeinsamkeit.

— Hikari

Stöbern in Kinderbücher

Celfie und die Unvollkommenen

eine kreative Idee mit interessanten Charakteren, deren Plot mich leider nicht zur Gänze mitnehmen konnte.

Siraelia

Die Duftapotheke - Ein Geheimnis liegt in der Luft

Duftig, geheimnisvoll und abenteuerlich - für alle Fans der Glücksbäckerei!

Smilla507

Rotzhase & Schnarchnase - Möhrenklau im Bärenbau

Sehr lustige Geschichte um eine Bärin und einen Köttel essenden Hasen - ungewöhnlich und mal was anderes

Smilla507

Club der Heldinnen. Hochverrat im Internat

Der Club der Heldinnen rettet das Internat - spannend!

mabuerele

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Eine emotional aufwühlende Reise auf die Elisabethinseln vor Massachusetts.

gst

Das Wunder der wilden Insel

Eine Geschichte über Freundschaft, Zusammenhalt und Familie, wunderschön illustriert und meisterhaft erzählt.

killmonotony

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Wuschelbär - Irina Korschunow

    Wuschelbär

    Hikari

    03. July 2013 um 21:50

    Das Kinderbuch "Wuschelbär" ist ein wirklich süßes Buch über kleine Eifersüchteleien, alte und neue Freundschaften und dem Teilen. Der Wuschelbär lebt bei dem Kind Bastian glücklich - sie spielen viel und haben viel Spaß. Eines Tages aber rettet er einen kleinen weißen Bären und bekommt das gefühl, dass Bastian den weißen Bären mehr mag. Und so rennt er von zu Hause davon - bis er gerettet wird. Vom weißen Bären. Das Buch ist wirklich sehr süß gestaltet, die Zeichnungen sind sehr toll und inhaltlich sind die Themen auf Kinder abgestimmt. Mir und dem Babysitterkind hat es viel Spaß gemacht zu lesen. Das Kind ist bald 3 Jahre und hatte zumindest an der groben Geschichte und den Bildern viel Spaß. Die Details und die Themen an sich sind sicherlich eher für Kinder ab 5 Jahren gedacht, doch man kann ja langsam beginnen. Ich halte es für ein wirklich hübsches Buch über Freundschaft und Zusammenhalt sowie für neue Situationen geeignet (Geschwisterchen, erstmal in den Kindergarten usw - überall, wo man auf neue Leute trifft).

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks