Irina Meerling

 4.2 Sterne bei 34 Bewertungen
Autorin von Blutige Küsse und schwarze Rosen, Toyboy und weiteren Büchern.
Irina Meerling

Lebenslauf von Irina Meerling

Irina Meerling ist 1988 geboren, Rollstuhlfahrerin und Autorin homoerotischer Bücher. Mehr von und über Irina Meerling finden Sie hier: www.irina-meerling.de

Alle Bücher von Irina Meerling

Sortieren:
Buchformat:
Irina MeerlingBlutige Küsse und schwarze Rosen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Blutige Küsse und schwarze Rosen
Blutige Küsse und schwarze Rosen
 (15)
Erschienen am 15.07.2013
Irina MeerlingToyboy
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Toyboy
Toyboy
 (14)
Erschienen am 15.02.2011
Irina MeerlingKlassentreffen - ein sinnliches Wiedersehen (Gay Romance)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Klassentreffen - ein sinnliches Wiedersehen (Gay Romance)
Irina Meerling8 in 1: Kurzgeschichtensammlung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
8 in 1: Kurzgeschichtensammlung
8 in 1: Kurzgeschichtensammlung
 (1)
Erschienen am 14.03.2014
Irina MeerlingZuschauer - exzessive Freunde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zuschauer - exzessive Freunde
Zuschauer - exzessive Freunde
 (1)
Erschienen am 30.11.2011
Irina MeerlingBehind A Mask: Kurzgeschichten über die Angst vor dem Coming Out
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Behind A Mask: Kurzgeschichten über die Angst vor dem Coming Out
Irina MeerlingToyboy - Gefährlich heißes Spiel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Toyboy - Gefährlich heißes Spiel
Toyboy - Gefährlich heißes Spiel
 (0)
Erschienen am 02.07.2011
Irina MeerlingBusiness Trip To Heaven
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Business Trip To Heaven
Business Trip To Heaven
 (0)
Erschienen am 12.03.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Irina Meerling

Neu
Asbeahs avatar

Rezension zu "Blutige Küsse und schwarze Rosen" von Irina Meerling

Berührende M/M Vampir Romance
Asbeahvor 2 Jahren

Berührend. Dieses Buch ist ganz anders als es Cover und Genre vermuten lassen, und zwar auf positive Weise! Ich fühlte mich sofort von stimmungsvollen, gelegentlich fast poetischen Worten umhüllt. Dieses wunderbar ruhige Buch schildert einfühlsam eine Geschichte über Freundschaft und Liebe und über erste Erkundungen des Vampir-Daseins und noch verborgener Homosexualität.

Es ist die Geschichte von Nico, der ungewollt zum Vampir gewandelt und danach sich selbst überlassen wurde. In Elias, der heimlich in Nico verliebt ist, findet er einen guten Freund und nach drei Jahren wandelt er ihn ebenfalls. Gemeinsam begeben sie sich auf die Suche nach anderen Vampiren von denen sie lernen können und geraten dabei in Gefahr, die ihnen allen Mut und Freundschaft abverlangt. Auch zart aufkeimende Liebe und erste gleichgeschlechtliche Erfahrungen verunsichern die beiden. Eine tiefschürfende Auseinandersetzung mit ihren Gefühlen gab es nicht, so dass mir Nicos aktive Avancen nicht ganz plausibel vorkamen und mir Elias etwas zu passiv erschien. Vielleicht machte dies Unerwartete aber auch gerade das gewisse Etwas aus.

Mein Fazit: Diese Vampirgeschichte war im herkömmlichen Sinne nicht besonders spannend, hat mich aber berührt und damit gefesselt. Ich würde es als feinsinnige Liebesgeschichte bezeichnen, bei der auch die Erotikszenen nicht ins derbe abrutschen. Somit mag ich es allen empfehlen, die sanfte Romantasy für Erwachsene mögen.



Kommentare: 2
35
Teilen
Manu2106s avatar

Rezension zu "8 in 1: Kurzgeschichtensammlung" von Irina Meerling

8 in 1: Kurzgeschichtensammlung
Manu2106vor 5 Jahren

In diesem Buch haben wir 8 Kurzgeschichten von Irina Meerling

- Business Trip To Heaven
- Zuschauer – exzessive Freunde
- Gedanken (Teile 1-3)
- Geschichte aus Behind the Mask
- Rosenblütenblatt
- Klassentreffen – ein sinnliches Wiedersehen

Alle Kurzgeschichten sind recht unterschiedlich, die drei "Gedanken" Teile stimmen recht nachdenklich, dort geht es über die Angst vor dem Coming Out, es kommen erst eine nicht beteiligte Person zu Wort, dann der Betroffen selbst, und zu letzt dessen bester Freund.
Die anderen Geschichten erzählen jeweils eine kurze erotisch - romatische Geschichte.
Zuschauer (exzessive Freunde) fand ich recht amüsant, da hatte ich ein Dauergrinsen während des lesens.

Auf die Inhalte der Geschichten möchte ich nicht eingehen, denn ich kann mich nicht so kurz halten, das sich das lesen hinterher noch lohnen würde.

Die Charaktere sind so verschieden wie die Geschichten die sie umgeben, sie wurden aber sehr schön dargestellt.
Die erotischen Szenen wurden auch sehr schön beschrieben, nichts wurde groß umschrieben und keine Szene gleicht der anderen.

Ich kann das selber lesen nur empfehlen, für ein kurzweiliges Lesegevergnügen ist dieses Buch genau richtig.







Kommentieren0
21
Teilen
Büchermäuschens avatar

Rezension zu "Blutige Küsse und schwarze Rosen" von Irina Meerling

Rein gerutscht.
Büchermäuschenvor 5 Jahren

Danke. Irina das du es doch mit Vampiren versucht hast.

Die Charaktere waren viel besser Beschrieben, ich hatte nun Gesichter vor Augen. :P
Anfangs war díe Geschichte etwas holprig, zu Persönlich und intim.
Aber nachdem man unsere Jungs kennen gelernt hat machte alles Sinn.
Elias, ist blöd wie ein stück Toastbrot aber süß und liebenswert.
Ich denke man hätte drauf kommen können was Nico von einem möchte oder nicht?


Bilde dir eine eigene Meinung, lies das Buch!
Elias und Nico sind beste Freunde.
Nico macht Elias zum Geburtstag ein Geschenk.
Und Elias Welt word auf dem Kopf gestellt.
Freunde werden zu Feinden und der beste Freund wird mehr.
Natürlich gibt es ein Happy End ;-)

Ich freue mich auf das nächste Buch von Frau Meerling.
Und danke für die tolle Leserunde. 

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Sophie-R-Nikolays avatar

Jubiläums Gewinnspiel - entnommen von meinem Blog.

Ich möchte euch nicht außen vor lassen, daher teile ich das Gewinnspiel auch hier mit:

Wie bereits angekündigt möchte ich für euch ein Gewinnspiel veranstalten. Passend zur Vorweihnachtszeit gibt es einiges zu gewinnen, zum Behalten oder Weiterverschenken - vor allem: Bücher. Nicht nur von mir, sondern auch von einigen meiner Kolleginnen, die so lieb waren, ein Exemplar zu signieren. Dazu gibts noch Lesezeichen und Autogrammkarten und ... lasst euch überraschen!

Zu gewinnen gibt es je ein Taschenbuch von:

Danyel - Mit dem Schicksal lässt sich handeln
Skrarr
Blutige Küsse und schwarze Rosen
Kurzgayschichten
David Roth und andere Mysterien

Was müsst ihr tun?

Folgende Fragen beantworten:

1.Wann wurde der Post zu "Shkarr" auf der Facebookseite des dead soft verlags veröffentlicht?
die fb Page aufrufen und suchen ...

2.Wie heißt mein erster Roman, den ich gelesen habe?
die Antwort findet sich in einem Interview

3.Wie lautet der 10. Satz im Prolog des Buches Danyel?
Leseprobe anschauen ...

4.Wie lautet der letzte Satz in der Kindle Leseprobe von David Roth und andere Mysterien?
auf amazon nachsehen ...

5.Wie viele Videotrailer sind auf meiner Homepage eingebunden?
nachsehen auf: www.s-r-nikolay.de

Zum Beantworten der Fragen habt ihr eine Woche Zeit! Am 22.11.2013, 12 Uhr Mittags, ist Annahmeschluss. Dann werden die Gewinner per Los ermittelt!
Schickt mir eure Antworten unter Angabe der jeweiligen Fragennummer an: S.R.Nikolay@gmx.de
Bitte nicht per PN!

Viel Erfolg!

Den Blog und den Post findet ihr hier:
http://sophie-r-nikolay.blogspot.de/2013/11/jubilaums-gewinnspiel.html
Zur Buchverlosung
Irina_Meerlings avatar

Liebe Leser!

 

Ich freue mich, euch allen meine erste Leserunde vorstellen zu dürfen! Das hierfür auserwählte Buch ist mein zweiter Roman „Blutige Küsse und schwarze Rosen“, der am 15.07.2013 erscheint.


„Blutige Küsse und schwarze Rosen“ ist ein Gay Fantasy Roman, bei dem es an Liebe und Erotik nicht mangelt. Mehr Infos entnehmt ihr dem Trailer!


###YOUTUBE-ID=6iK9qD5AINg###

 

Im Rahmen der Leserunde verlost der dead soft verlag fünf Taschenbücher und fünf eBooks! Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen, müsst ihr mir per Direktnachricht bloß diese einfache Frage beantworten: „Wovon ernähren sich Vampire?“

Selbstverständlich dürfen und sollen auch alle anderen bei dieser Leserunde mitmachen. Je mehr, desto besser!

 

Natürlich könnt ihr mir in der Unterkategorie „Fragen an die Autorin“ auch eure Leserfragen zukommen lassen!

Um mich vorab ein wenig vorzustellen, hier ein paar Sätze zu meiner Person: Ich wurde im Sommer 1988 geboren und bin somit noch recht jung. Geschichten erfunden und geschrieben habe ich aber schon immer. Seit elf Jahren lebe und schreibe ich im Süden Deutschlands - ehrenamtlich auch als Webredakteurin. Denn obwohl es mit meinem Handicap nicht sehr einfach ist (ich bin Rollstuhlfahrerin), lass ich mir meine Leidenschaft fürs Texten nicht nehmen.

Für allgemeine Informationen über mein Tun könnt ihr auch die folgende Seite besuchen: http://www.irina-meerling.de/

 

Viel Glück und viel Spaß wünscht euch

Irina Meerling

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Irina Meerling im Netz:

Community-Statistik

in 54 Bibliotheken

auf 12 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks