Iris Alanyali Der Teufel trägt Pampers

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Teufel trägt Pampers“ von Iris Alanyali

Neu im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, neu in der Welt der Mütter: Ungläubig steht Iris Alanyali vor den dadaistischen Absurditäten Amerikas. Im Kinderzimmer entbrennt ein Kampf der Kulturen: pädagogisch wertvolle deutsche Wertarbeit gegen amerikanischen Pragmatismus - Holzklötzchen in Naturfarben gegen Lauflernhilfen mit Discobeleuchtung und Highwaygeräuschen. Äußerst unterhaltsam gibt die Autorin ungewöhnliche Einblicke in die Lebensweisen und Träume des jüngsten Amerikas.

Nett, aber nicht mehr. Witziger und informativer fand ich: Stars, Stripes und Streifenhörnchen.

— sunlight

Stöbern in Biografie

Der Serienkiller, der keiner war

Spannend, wie ein guter Thriller

Buchgeschnipsel

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

Spannende Abenteuer und zum Schluss die ganz große Liebe im Gepäck.

Ellaa_

Hallervorden

Einfühlsam und fesselnd. Hallervorden wie man ihn nicht aus den Medien kennt. Tim Pröse weckt Emotionen beim Leser

Bine1970

Für immer beste Freunde

Eine zufällige Begegnung bringt zwei Menschen eine unvorstellbare Horizonterweiterung.

Buchperlentaucher

Jupp Heynckes

Eine kurzweilige Biografie eines sympathischen Trainers mit Gentleman-Qualitäten.

seschat

Max

Speziell geschriebene, aber interessante Biografie über den Künstler Max Ernst

Hortensia13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Teufel trägt Pampers

    Der Teufel trägt Pampers

    carpe

    28. February 2014 um 16:33

    Beschreibung Neu im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, neu in der Welt der Mütter: Ungläubig steht Iris Alanyali vor den dadaistischen Absurditäten Amerikas. Im Kinderzimmer entbrennt ein Kampf der Kulturen: pädagogisch wertvolle deutsche Wertarbeit gegen amerikanischen Pragmatismus - Holzklötzchen in Naturfarben gegen Lauflernhilfen mit Discobeleuchtung und Highwaygeräuschen. Iris Alanyali ist Halbtürkin und mit einem Amerikaner verheiratet. Als ihr gemeinsames Kind geboren wurde, zog sie zu ihm in die USA. In diesem Buch beschreibt sie, wie sie die Anfangszeit und ihr Leben mit Kleinkind im neuen Land meistert. Frau Alanyali schreibt in einem humoristischen Stil, der das Buch durchaus leicht lesen lässt. Allerdings habe ich manchmal das Gefühl, hier herrscht starke Oberflächlichkeit vor. Jedes Thema wird so schnell wie möglich abgehandelt, um möglichst viel in das dünne Buch zu packen. Es ist sicher ein nettes Buch für Zwischendurch und für ein paar entspannte, vergnügliche Lesestunden, aber nichts was nachhaltig im Gedächtnis bleiben wird.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks