Iris Berben

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(7)
(4)
(1)
(2)
(0)

Lebenslauf von Iris Berben

Sie wuchs in Hamburg auf, nahm Tanzunterricht in London und absolvierte Gesangs- und Sprechunterricht in Berlin. Ende der 60er Jahre kam sie zum FIlm. Seit 2010 ist sie Präsidentin der deutschen Filmakademie.

Bekannteste Bücher

Jerusalem

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Jahr - ein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Jahr – ein Leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Weihnachten für dich und mich

Bei diesen Partnern bestellen:

Frauen bewegen die Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Eilige Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich mag dich, weil du anders bist

Bei diesen Partnern bestellen:

Älter werde ich später

Bei diesen Partnern bestellen:

Unter einem Himmel

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes, ernsthaftes Buch

    Jerusalem
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    20. October 2015 um 15:37 Rezension zu "Jerusalem" von Iris Berben

    Jerusalem – für die drei abrahamitischen Religionen heilige und umkämpfte Stadt. Im Augenblick regiert dort wieder einmal die nackte Angst. Es herrscht wieder einmal Krieg zwischen den Israelis und den Palästinensern, und nur noch wenige Menschen dort glauben daran, dass dieser Konflikt jemals mit einem dauerhaften Friedenschluss gelöst werden könnte. Zuviel Blut ist geflossen, zu viele Männer und Frauen haben ihr Leben gelassen in den Kriegen und bei den Anschlägen, die die Bevölkerung immer wieder in Angst und Schrecken ...

    Mehr
  • Jerusalem

    Jerusalem
    Das_Leseleben

    Das_Leseleben

    19. October 2015 um 18:00 Rezension zu "Jerusalem" von Iris Berben

    „Schalom“, so wird der Leser beim aufschlagen dieses Bildbandes begrüßt. Das Buch hat 128 Seiten und ist im Corso Verlag, der zum Verlagshaus Römerweg gehört, erschienen. Er ist eine Komposition von Texten von Iris Berben und schwarz-weiß Fotografien von Tom Kausz. Dieses schöne Buch wurde mir vom Verlag zur Verfügung gestellt, Vielen Dank dafür. Inhalt: Iris Berben nimmt den Leser mit in ihr Jerusalem. Sie erzählt von ihrem ersten Besuch 1968 und davon wie sich dieses einmalige Stadt in 47 Jahren politisch, kulturell und ...

    Mehr
  • Ein Jahr mit Iris Berben

    Ein Jahr – ein Leben
    Buecherwurm1973

    Buecherwurm1973

    01. June 2013 um 18:29 Rezension zu "Ein Jahr – ein Leben" von Iris Berben

    Iris Berben und der Journalist Christoph Ahmend treffen sich regelmässig während eines Jahres im Café "Einstein Unter den Linden" in Berlin Mitte. In den Gesprächen geht es um Iris Berbens Rolle in der Öffentlichkeit, die Medien, ihre aktuellen Dreharbeiten und Filmen sowie ihre Vergangenheit und ihre Lesungen. Anfangs gibt sich die Schauspielerin etwas unnahbar und unsicher.  Es ist eher ein Abtasten zwischen ihr und dem Interviewer. Gegen Ende des ersten Treffens öffnet sie sich etwas. Doch wer glaubt, dass das Buch ein ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ewigkeit dringt in die Zeit" von Iris Berben

    Ewigkeit dringt in die Zeit
    parden

    parden

    18. January 2013 um 20:20 Rezension zu "Ewigkeit dringt in die Zeit" von Iris Berben

    KLEZMER UND JIDDISCHE GESCHICHTEN... "Jeden Morgen ein warmes Brötchen und frische Butter". Das wünscht sich Bontsche Schweig, als er vom jüngsten Gericht, das seine Lebensführung nach seinem Tod verhandelt hat, belohnt werden soll. "Bontsche Schweig" ist aber nur eine der vier jiddischen Geschichten, die hier vorgestellt werden und die teilweise traditionell sind, teilweise modern. Untermalt werden diese Erzählungen wunderbar durch musikalische Klezmerstücke, gespielt auf der Klarinette vom "King of Klezmer", Giora Feidman. Iris ...

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Frauen bewegen die Welt
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. January 2011 um 13:26 Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Wie schön kann ein Jahr beginnen, wenn man das Buch liest von dem man am Ende des Jahres sagen wird : Buch des Jahres. Mit dem vorliegenden Buch halte ich ein solches Exemplar in Händen. In 24 Kapiteln dürfen wir an dem Leben von Frauen teilhaben die zum Wohle anderer Frauen oder der Gesellschaft handeln. Wir erfahren etwas über ihre Motivation und über ihr Leben. Über ihren Kampf und über ihren Mut. Phuntsok Nyidron zum Beispiel. Sie saß als tibetische Nonne fünfzehn Jahre in chinesischer Haft und setzt sich heute für die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Frauen bewegen die Welt
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    14. December 2010 um 15:38 Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Portraits von Frauen, die sich einsetzten Iris Berben ist natürlich ein Begriff in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Vielleicht nicht allgemein verbreitet bekannt ist, dass Iris Berben ein starkes Engagement auch im Blick auf Antisemitismus und Gewalt lebt. Gerade das Verständnis zwischen Deutschen und Juden ist ihr dabei ein wichtiges Anliegen. Gemeinsam mit der Journalistin und Autorin Nicole Maibaum hat sich Iris Berben nun auf eine Spurensuche der anderen Art begeben, die eng mit ihrem privaten Engagement ...

    Mehr
  • Rezension zu "Edgar Allan Poe 35. Das Geheimnis von Marie Roget" von Iris Berben

    Edgar Allan Poe 35. Das Geheimnis von Marie Roget
    sabisteb

    sabisteb

    25. August 2010 um 14:37 Rezension zu "Edgar Allan Poe 35. Das Geheimnis von Marie Roget" von Iris Berben

    Anhand der Hinweise, die Poe in Episode 34 im Buchladen fand, begibt es sich in ein kleines Dorf namens Sleepy Hollow. Dort hofft er seine Schwester Ligeia zu finden, die dort in einem kleinen Haus im Wald leben soll. Zunächst erkennt seine Schwester ihn nicht wieder aber schon bald feiern sie dennoch ihr wieder sehen, das jedoch nur von kurzer Dauer sein wird. Einerseits ist dies eine wichtige Episode, weil sie den Handlungsstrang um die Feeninsel endgültig abschließt. Andererseits ist diese Episode jedoch auch wieder eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Frauen bewegen die Welt
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    28. February 2010 um 09:45 Rezension zu "Frauen bewegen die Welt" von Iris Berben

    Die bekannte Schauspielerin Iris Berben und die Journalistin Nicole Maibaum erzählen in diesem Buch von 24 starken Frauen und deren Geschichten. Nicht jede hat ihr Schicksal selbst gewählt, jedoch haben sie alle eines gemeinsam: durch die negativen Handlungen anderer Menschen wurden sie zum Helfen gezwungen und kämpfen selbstverständlich für das Recht oftmals Unbekannter. Mit einem Bild, Interviewzitaten und der Beschreibung der jeweiligen Lebensgeschichte sowie dem oft dazugehörigen Hilfsprojekt vermitteln die beiden Autorinnen ...

    Mehr