Iris Fox

 4.1 Sterne bei 129 Bewertungen
Autorin von Just one dance - Lea & Aidan, Just two hearts und weiteren Büchern.
Autorenbild von Iris Fox (©Matthias Strohmeyer)

Lebenslauf von Iris Fox

Iris Fox, 1982 in Elmshorn geboren, lebt heute mit ihrer Familie in Syke in der Nähe von Bremen. Nach ihrem Schulabschluss absolvierte sie eine Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten. Viele Jahre blieb sie dem medizinischen Bereich treu, bis sie nach ihrer Elternzeit in eine Einrichtung für körperlich und geistig beeinträchtigte Menschen wechselte. Obwohl seit jeher unzählige Geschichten in ihrem Kopf herumschwirren, widmet sie sich erst seit 2014 mit viel Herz und Leidenschaft aktiv dem Schreiben von Romanen.

Alle Bücher von Iris Fox

Cover des Buches Just one dance - Lea & Aidan (ISBN: 9783958182387)

Just one dance - Lea & Aidan

 (45)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Just two hearts (ISBN: 9783958183667)

Just two hearts

 (27)
Erschienen am 09.11.2018
Cover des Buches Drei Tage Glück (ISBN: 9783958181885)

Drei Tage Glück

 (21)
Erschienen am 01.05.2017
Cover des Buches Love Happens - Zwei sind einer zu viel (ISBN: 9783962610197)

Love Happens - Zwei sind einer zu viel

 (21)
Erschienen am 15.12.2017
Cover des Buches Just three words (ISBN: 9783958184961)

Just three words

 (15)
Erschienen am 13.09.2019

Neue Rezensionen zu Iris Fox

Neu

Rezension zu "Just two Hearts: Ole & Leon" von Iris Fox

real?
Sillivvor 3 Monaten

Ob es so was wirklich gibt, einer, der jeden Tag eine andere hat, steht plötzlich auf diesen einen Mann? Gute Idee und einiges an Hin und Her, trotz dass es mich manchmal gefühlsmäßig aufgewühlt hat, gibt es nur 3 Sterne. Mich hat es manchmal etwas verwirrt, da sich Ole  und Leon als Ich-Erzähler abgewechselt haben, musste manchmal zurück, um zu gucken, wer erzählt gerade.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Just three words" von Iris Fox

Süße, etwas kitschige Liebesgeschichte mit einem ungewöhnlichen Paar
Daisys-Buch-Reisevor 9 Monaten

Story

Partygirl Patricia landet mehr durch einen schlechten Zufall, denn freiwillig in der Wohnung des introvertierten Ben. Eigentlich ist der so gar nicht der Typ Mann, der in ihr Beuteschema fällt. Und doch ist da irgendwas an der Art, wie er für seine Ideale einsteht, dass sie anzieht. 

Doch da gibt es auch noch Maik, der genau den Typ Mann verkörpert, auf den Pat steht. Doch wieso muss sie dann immer wieder an Ben denken?

Cover

Romantisch, niedlich und hübsch und somit genau das, was die Story aussagt. Das Cover verkörpert für mich puren Kitsch. Genau wie die Story. Somit passen Cover und Buch perfekt als Einheit zusammen, was mir persönlich ja doch immer sehr wichtig ist. Farben und Schrift sind gut gewählt nur das männliche Model will in meinem Kopf nicht so recht zu dem Bild von Ben passen, das ich mir gemacht habe.


Meine Meinung

Dass es sich hierbei im eine deutsche Autorin handelt kann man so oder so sehen. Zum einen finde ich hat man es gemerkt, da die amerikanischen College-Romancen einfach einen anderen und eigenen Stil haben, zum anderen hat mich das Buch positiv überrascht. Ich mochte den Schreibstil sehr gern. Ein Buch, was man durchaus an einem gemütlichen Nachmittag durchlesen kann. 

Kommen wir mal zu den Charakteren: 

Die Kombination aus Patricia und Ben ist nicht wirklich die klassische und so richtig vorstellen kann ich mir das einfach nicht. Dennoch finde ich es mutig von der Autorin, über so ein Pärchen zu schreiben und ich finde, sie hat es toll umgesetzt. Ben ist jetzt nicht wirklich mein Typ Mann und so wirklich ein Bild habe ich immer noch nicht von ihm. Ein Nerd mit tollem Körper und klein karierten Hemden? Ich weiß ja nicht so genau. An sich war er als Charakter aber durchaus stimmig und durchdacht. 

Patricia. Mit ihr hatte ich so meine Probleme. Ich mochte sie gar nicht, tu es immer nich nicht. Aber ich gestehe, ich bewundere die Autorin für die absolut tolle Wandlung, die diese Protagonistin durchgemacht hat. Es wirkte nicht aufgesetzt oder falsch, sondern einfach realistisch. 

Dennoch bin ich mir ihr einfach nicht warm geworden. Zum Ende war sie natürlich nicht mehr die oberflächliche Zicke, aber würde ich jemanden wie sie im realen Leben treffen, wir würden keine Freunde werden.

Ich mochte die Art, wie die Autorin nichts unnötig in die Länge gezogen hat und die Story immer wieder auf den Punkt brachte.


Alles in Allem ist mir "Just Three Words" aber einfach zu kitschig gewesen. Es war eine süße Story aber eben nicht mehr und nicht weniger.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Just three words" von Iris Fox

Konnte mich leider nicht fangen
papaschluffvor 10 Monaten

Patricia ist ein echtes Partygirl. Sie hat eigentlich ein Leben, welches sich andere immer wünschen. Sie hat Freunde, eine Familie von der sie geliebt wird und finanziell ist sieht es auch sehr gut für sie aus. Sie kann reisen und einfach in den Tag leben. 

Während einer Party bittet ihr Bruder sie um Hilfe. Sie soll sich um einen Gast kümmern, der sich versucht aus dem Partygewühl herauszuhalten. Ben ist der typische Nerd. So gar nicht ihr Beutschema, dennoch erfüllt sie ihrem Bruder den Wunsch. Dabei ist es doch Maik den sie haben will.

Dieser bekundet dann auch Interesse. Die Party wird von der Polizei gesprengt, Maik drückt ihr ein Päckchen mit verdächtig aussehendem weißen Pulver in die Hand und ist weg. Bei Ben kann sie untertauchen und merkt schnell, dass er gar nicht so übel ist.

Ich habe schon einige Bücher der Autorin gelesen und die haben mir durchweg gut gefallen. Leider war es bei diesem Buch nicht so. Ich mochte Patricia überhaupt nicht. Sie ist oberflächlich und denkt immer nur an  sich selbst. Sie tauscht Maik gegen Ben, an einem Abend. Das macht sie schon sehr unsympathisch. Die Geschichte an sich ist wirklich schön. Ben zum Beispiel hat mir sehr gut gefallen und er erzählt auch wirklich eine berührende Geschichte.

Das Lesen war ein Auf und Ab. Mal gut, dann wieder weniger gut. Das nimmt natürlich schon den Lesegenuss und tatsächlich habe ich einige Male darüber nachgedacht, ob ich es überhaupt beenden soll. In meinem E-Book gab ziemlich viele Schreibfehler. Auch das empfinde ich als störend, wenn es sich durch das ganz Buch zieht. Aus einem e wird sehr oft ein w, daran sollte nochmal gearbeitet werden. Leider hat mich das Buch nicht fesseln und begeistern können. Schade.


Kommentieren0
192
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Just two Hearts: Ole & Leon
Liebe Lovelybooker, 

habt Ihr Lust auf eine Leserunde mit dem zweiten Band meiner Just-Love Reihe? 

Wenn ja, freue ich mich auf eure Bewerbung, in der Ihr eines der 10 E-Books von "Just two hearts - Ole & Leon" gewinnen könnt (epub- oder mobi-Format). 

--------------------------------------------------------------------------------------------

Für den ersten Überblick poste ich Euch hier noch einmal den Klappentext: 

Manchmal reicht ein einziger Moment, um zwei Herzen zu vereinen

Als Ole und Leon sich das erste Mal treffen passiert nichts. Jedenfalls nach außen hin. In Leons Innerem passiert eine ganze Menge. Schmetterlinge, Feuerwerke, das ganze Programm. Leider steht Ole auf Frauen, ganz eindeutig sogar. Und deswegen ist es umso besser, dass die Wege der beiden sich schon bald wieder trennen. Als sie sich nach einem halben Jahr wieder gegenüber stehen hat sich an Leons Gefühlen nichts geändert. Doch leider auch nichts von Oles Vorliebe für Frauen. Erst ein Kuss verändert alles. Plötzlich finden sich die beiden in der Liebesgeschichte ihres Lebens wieder. Die Frage ist nur, ob sie auch ein Happy End hat…

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mich würde interessieren, was Euer erster Eindruck von der Story ist. Was erwartet oder erhofft Ihr Euch von der Geschichte? Schreibt dies gerne mit in Eure Bewerbung hinein, wenn Ihr mögt. 

Interessant: Beide Bände der Just-Love Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden. Man muss den ersten Band nicht zwingend kennen, um hier teilzunehmen. 

Ich wünsche uns eine spannende und unterhaltsame Leserunde und freue mich auf Euch! 

Alles Liebe, Iris Fox
122 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Josi-Charisvor 2 Jahren
https://www.lovelybooks.de/autor/Iris-Fox/Just-two-hearts-1743481739-w/rezension/1868786762/?showSocialSharingPopup=true Die Rezension habe ich auch auf meinem Goodreadsprofil gepostet! Hat etwas gedauert, da ich eine Leseflaute hatte, aber besser spät als nie!
Cover des Buches Drei Tage Glück

Drei Tage Glück   eBook only / ET 01. Mai 2017 / Verlag Forever


>>Es ist sinnlos, darüber nachzugrübeln, wann ich die Kontrolle über das Ganze verloren habe, denn je länger ich darüber nachdenke, desto mehr kommt mir in den Sinn, dass ich sie vielleicht niemals hatte. <<



Hi miteinander, 
in wenigen Tagen erscheint mein zweiter Roman "Drei Tage Glück". Dies möchte ich gerne zum Anlass nehmen, um eine Leserunde ins Leben zu rufen.Wer ist dabei? Wer hat Lust auf einen Roadtrip nach Dänemark?


Das Wichtigste zuerst: Worum geht es eigentlich?
Marie glaubt nicht mehr an die große Liebe und schon gar nicht an die Liebe auf den ersten Blick. Gerade hat sie es geschafft sich von ihrem gewalttätigen Freund endgültig zu trennen und versucht verzweifelt ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Da tritt Jonas in ihr Leben und alles, was sie bisher über die Liebe dachte, wird über den Haufen geworfen. Plötzlich findet sie sich in Jonas` blauem Mustang auf dem Weg nach Dänemark wieder und verliebt sich Hals über Kopf. Und auch Jonas kann sein Glück kaum fassen, Marie begegnet zu sein. So lange war er im Dunkel, sie scheint wie das Licht an seinem Horizont. Gibt ihm das Schicksal eine zweite Chance? Doch wenn es für ihn eine Zukunft geben soll, muss er die Vergangenheit endgültig hinter sich lassen. In nur wenigen Tagen will er deshalb das Land für immer verlassen. Aber ist eine Zukunft ohne Marie überhaupt noch denkbar? Und gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich? 



Neugierig geworden? Hier geht es zur Leseprobe: :-) 

http://forever.ullstein.de/wp-content/uploads/sites/2/LP_9783958181885_V01.pdf




Wie gewinne ich eines der 15 eBooks von "Drei Tage Glück"? (epub/mobi)
Schildere mir bitte einfach, warum Du gerne dabei wärst - was Dein Interesse an meinem neuen Roman geweckt hat. :-)Vielleicht hast Du auch schon eine Idee, warum das Buch gerade DREI Tage Glück heißt. Teile es mir und den anderen Teilnehmern gerne mit. Ich bin gespannt!

Ich freue mich auf eine abwechslungsreiche und spannende Runde mit Euch. Herzliche Grüße
Eure Iris Fox <3  




(Hinweis: Bitte habt im Hinterkopf, dass Ihr Euch im Gewinnfall zur aktiven Teilnahme an dieser Leserunde verpflichtet. Das Schreiben einer Rezension (Umfang überlasse ich selbstverständlich Euch) mit eingeschlossen. Ich selbst werde an der Leserunde aktiv teilnehmen und regelmäßig auf eventuelle Fragen antworten. Vielen Dank für Eurer Verständnis!)
229 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Jacqueline688vor 3 Jahren
Na dann ran an die Tasten :-P
Cover des Buches Love Happens - Zwei sind einer zu viel
Einen sonnigen Tag Euch allen!
Am 15.Juli 2016 erscheint mein Debütroman "Love Happens - Zwei sind einer zu viel". (E-Book only!)
Dies möchte ich gerne mit Euch feiern, indem wir direkt bei Release in eine Leserunde starten. Hierzu vergebe ich 10 Leseexemplare (mobi oder epub) unter Euch. Bitte schildert kurz in der Bewerbung, warum Ihr gerne mitmachen möchtet. 


Ich wünsche uns eine tolle Zeit und jede Menge Spaß beim Lesen.



Herzlichst, Eure Iris 


(Alle, die am 15.Juli kein Exemplar von mir bekommen, sind natürlich trotzdem herzlich dazu eingeladen, der Leserunde zu folgen), 
162 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks