Iris Fox Drei Tage Glück

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 17 Rezensionen
(14)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Drei Tage Glück“ von Iris Fox

Marie glaubt nicht mehr an die große Liebe und schon gar nicht an die Liebe auf den ersten Blick. Gerade hat sie es geschafft sich von ihrem gewalttägigen Freund endgültig zu trennen und versucht verzweifelt ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Da tritt Jonas in ihr Leben und alles, was sie bisher über die Liebe dachte, wird über den Haufen geworfen. Plötzlich findet sie sich in Jonas‘ blauem Mustang auf dem Weg nach Dänemark wieder und verliebt sich Hals über Kopf. Und auch Jonas kann sein Glück kaum fassen, Marie begegnet zu sein. So lange war er im Dunkel, sie scheint wie das Licht an seinem Horizont. Gibt ihm das Schicksal eine zweite Chance? Doch wenn es für ihn eine Zukunft geben soll, muss er die Vergangenheit endgültig hinter sich lassen. In nur wenigen Tagen will er deshalb das Land für immer verlassen. Aber ist eine Zukunft ohne Marie überhaupt noch denkbar? Und gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich?

ein schöner Liebesroman...

— Twin_Kati
Twin_Kati

Ein Buch mit viel Gefühl, das dem Geheimnis der weiblichen Handtasche auf den Grund geht ;)

— CarolinKippels
CarolinKippels

Sehr gefühlvoller, berührender Roman

— YH110BY
YH110BY

Ein absolut Klasse Buch ich habe es förmlich gefressen um weiter zukommen und um zu erfahren wie es weiter geht. Tolle Liebesgeschichte

— Maike_Schliwa
Maike_Schliwa

Ein schönes Buch für alle die auf liebe stehen.Es War einfach zu lesen und schön geschrieben.Altersempfehlung ab 14 würde ich sagen.

— Mykidsmylife
Mykidsmylife

Zum teil lustig aber auch traurig

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Eine romantische Geschichte mit einem tollen leichten Schreibstil, sodass das Buch fast dahinfliegt. Eine sommerliche leichte Lektüre...

— Leseratte2007
Leseratte2007

Wer versteht dies besser als du? Die Gefühle der beiden bringen die Vernunft zum Schweigen. Reicht das? gefühlvoll und ergreifend

— Belis
Belis

Voller Gefühl.

— papaschluff
papaschluff

Ein wunderschöner Liebesroman, der sich um viel Liebe, Vertrauen und Vergangenheitsbewältigung handelt.

— Leseeule35
Leseeule35

Stöbern in Liebesromane

Vorwärts küssen, rückwärts lieben

Erzähltempo eher gemächlich, aber nur gelegentlich langatmig; authentisch, dann wieder surreal; facettenreiche Figuren.

katha_dbno

Die Oleanderschwestern

Eine romantische Geschichte über eine Familie und ihr Anwesen,,,

Angie*

Wild Dream: Roman (Grand-Valley 2)

Eine weitere schöne Geschichte aus Hotchkiss :D

Chronikskind

Vorübergehend verschossen

Ein toller Roman den man einfach lesen muss.

Odenwaldwurm

The One

Erst dachte ich, das ist ja alles schon bekannt und so inetwa gibt es mehrere Bücher, aber dann überraschte es mich doch noch!

Stups

Shadow Love

Eine Geschichte die zeigt, dass auch die größten Schatten keine Chance gegen Licht und Liebe haben. Herzerwärmend schön!

Sandra251

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hat mir durchaus gut gefallen...

    Drei Tage Glück
    Twin_Kati

    Twin_Kati

    30. July 2017 um 15:42

    Romantisch ist das erste Wort, was mir bei dem Cover einfällt und die Inhaltsangabe verspricht dieses ebenso. In dem Buch gibt es 2 Hauptprotagonisten, zum einen Marie, die ich wirklich sympathisch finde und auch Jonas fand ich mit seiner Art echt super. Schon allein was er alles für Marie getan hat, hat mir gefallen, allerdings hat man auch gemerkt das ihn einige Dinge wohl sehr beschäftigen. Von den anderen Charakteren hat mir Tina besonders gut gefallen. Die Handlungen fand ich ansprechend, auch abwechslungsreich und unterhaltsam. Von manchen Dingen, grad was Jonas betrifft, war ich doch überrascht. Allerdings hätte ich mir das Ende noch etwas ausführlicher gewünscht, also der Ausblick in die "Zukunft" hät ich ganz spannend gefunden. Am Schreibstil der Autorin habe ich nichts auszusetzen, dieser war immer angenehm und flüssig zu lesen.

    Mehr
  • Ein Buch mit viel Gefühl, das dem Geheimnis der weiblichen Handtasche auf den Grund geht ;)

    Drei Tage Glück
    CarolinKippels

    CarolinKippels

    17. July 2017 um 09:49

    Von dem ersten Kapitel an ist der Leser gleich in der Story drinnen und erfährt alles über den Alltag von Marie. Es ist lebensnah beschrieben und macht die Figur sehr nahbar. Allerdings entwickelte sich die Story zwischen Jonas und Marie etwas zu schnell, da hätte man sich etwas mehr Zeit für lassen können. Schließlich weiß ich nicht, ob eine Frau mit einem aggressiven Exfreund sich gleich auf das Abenteuer Dänemark einlässt, Allerdings war es ja ihre Idee und schon lange ihr Herzenswusch. Trotzdem konnte ich Maries Entscheidungen nicht immer nachvollziehen, was mich gestört hat. Nichtsdestotrotz ist die Beziehung, die sich zwischen den Beiden entwickelt, wunderschön und auch die Gespräche, die die Beiden führen, sehr unterhaltsam und nachdenklich. Iris Fox gelingt es den Leser dazu zu bringen wirklich mitzufühlen. Das Buch weckt viele Emotionen und gerade auf den letzten Seiten, habe ich wirklich mitgefiebert. Sehr schön ist hierbei auch, dass die Handtasche eine Art symbolische Bedeutung hat. Was es genau damit auf sich hat, werde ich hier aber noch nicht offenbaren. Das sollen die anderen Leser schön selbst herausfinden. Insgesamt gebe ich der Story 4 von 5 Sternen für eine gelungene Unterhaltung und ganz viel Herz

    Mehr
  • Drei Tage Glück

    Drei Tage Glück
    YH110BY

    YH110BY

    11. June 2017 um 18:30

    Marie hat schon viel in ihrem Leben mitgemacht. Sie war 2 Jahre mit einem Mann zusammen, der sie immer wieder geschlagen hat. Vor einigen Wochen hat sie sich endlich von ihm getrennt. Doch ihr Exfreund taucht bei Maries Arbeitsstelle auf und macht ihre eine Riesenszene und greift sie an. Da kommt ihr Jonas, ein sehr gutaussehender Kunde zu Hilfe. Die beiden haben sich vorher noch nie gesehen und verlieben sich ineinander. Als er Marie nach Hause fährt, fragt er sie nach ihren Träumen. Sie erzählt ihm, dass sie schon immer mal an die Stelle wollte, wo sich in Dänemark die Ost- und Nordsee berühren. Kurzentschlossen fährt Jonas mit ihr ohne jedes Gepäck dorthin. Doch Jonas hat auch seine Geheimnisse und ihre Liebe scheint keine Zukunft zu haben....Der Roman hat mich von Anfang an in seinen Bann gezogen und gefesselt. Die Charaktere sind wunderschön beschrieben und waren mir sehr sympathisch. Das Buch war spannend, lustig, aber auch sehr gefühlvoll und hat mich zum Weinen gebracht. Ich kann es auf jeden Fall wärmstens weiterempfehlen, es hat mir total gut gefallen!

    Mehr
  • Liebe auf den 1. Blick

    Drei Tage Glück
    Maike_Schliwa

    Maike_Schliwa

    29. May 2017 um 07:39


    Ein absolut Klasse Buch  ich habe es förmlich gefressen um weiter zukommen und um zu erfahren wie es weiter geht.
    Tolle Liebesgeschichte

  • Leserunde zu "Drei Tage Glück" von Iris Fox

    Drei Tage Glück
    Iris_Fox

    Iris_Fox

    Drei Tage Glück   eBook only / ET 01. Mai 2017 / Verlag Forever >>Es ist sinnlos, darüber nachzugrübeln, wann ich die Kontrolle über das Ganze verloren habe, denn je länger ich darüber nachdenke, desto mehr kommt mir in den Sinn, dass ich sie vielleicht niemals hatte. <

    Mehr
    • 228
  • Wunderschöne Geschichte

    Drei Tage Glück
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    26. May 2017 um 09:52

    Inhaltsangabe zu „Drei Tage Glück“ von Iris FoxMarie glaubt nicht mehr an die große Liebe und schon gar nicht an die Liebe auf den ersten Blick. Gerade hat sie es geschafft sich von ihrem gewalttägigen Freund endgültig zu trennen und versucht verzweifelt ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Da tritt Jonas in ihr Leben und alles, was sie bisher über die Liebe dachte, wird über den Haufen geworfen. Plötzlich findet sie sich in Jonas‘ blauem Mustang auf dem Weg nach Dänemark wieder und verliebt sich Hals über Kopf. Und auch Jonas kann sein Glück kaum fassen, Marie begegnet zu sein. So lange war er im Dunkel, sie scheint wie das Licht an seinem Horizont. Gibt ihm das Schicksal eine zweite Chance? Doch wenn es für ihn eine Zukunft geben soll, muss er die Vergangenheit endgültig hinter sich lassen. In nur wenigen Tagen will er deshalb das Land für immer verlassen. Aber ist eine Zukunft ohne Marie überhaupt noch denkbar? Und gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich?Meine Meinung „Drei Tage Glück von Iris Fox“ ist mein erstes Buch der Autorin und ich bin wirklich sehr begeistert. Iris Fox erzählt uns in diesem Buch, die Geschichte von Marie und Jonas. Marie die eine dunkle Vergangenheit hat, hat der Liebe schon abgeschworen, was sich allerdings ändert, als sie Jonas trifft. Ich fand das Buch wirklich toll, denn die Geschichte zwischen den beiden war sehr erfrischend und unterhaltsam aber auch traurig . Die Autorin hat ein paar unvorhersehbare Ereignisse mit in die Handlung eingebaut, was mich dann doch so sehr überrascht hat. Das Buch hat alle erdenklichen Emotionen vereint, was ich sehr schön fand. Es gab Humor, Traurigkeit und Liebe, eine sehr tolle interessante  Mischung. Die einzige Kleinigkeit, die mich etwas gestört hat war, dass sich recht schnell und rasant zwischen den beiden etwas entwickelt hat. Ich persönlich würde nicht mit einem mir völlig wildfremden Mann einfach mal so wegfahren.  Marie und Jonas fand ich eine tolle Paarung, da die beiden wirklich gut zusammen passen. Beide waren mir sehr sympathisch, und ich fand sie zudem recht interessant. Sie wirkten auf mich jetzt nicht oberflächlich, denn beide haben ihre Geheimnisse und Vergangenheiten . Der Schreibstil hat mir gefallen, er war leicht zu lesen und flüssig geschrieben. So das sich das Buch sehr angenehm lesen und schnell lese lässt. Außerdem ist es sehr unterhaltsam, witzig und traurig. Fazit 5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

    Mehr
  • Gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich???

    Drei Tage Glück
    Leseratte2007

    Leseratte2007

    14. May 2017 um 15:36

    Darum geht es (Klappentext):Marie glaubt nicht mehr an die große Liebe und schon gar nicht an die Liebe auf den ersten Blick. Gerade hat sie es geschafft sich von ihrem gewalttägigen Freund endgültig zu trennen und versucht verzweifelt ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Da tritt Jonas in ihr Leben und alles, was sie bisher über die Liebe dachte, wird über den Haufen geworfen. Plötzlich findet sie sich in Jonas‘ blauem Mustang auf dem Weg nach Dänemark wieder und verliebt sich Hals über Kopf. Und auch Jonas kann sein Glück kaum fassen, Marie begegnet zu sein. So lange war er im Dunkel, sie scheint wie das Licht an seinem Horizont. Gibt ihm das Schicksal eine zweite Chance? Doch wenn es für ihn eine Zukunft geben soll, muss er die Vergangenheit endgültig hinter sich lassen. In nur wenigen Tagen will er deshalb das Land für immer verlassen. Aber ist eine Zukunft ohne Marie überhaupt noch denkbar? Und gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich?Meine Meinung:Eine unglaublich schöne und romantische Lovestory, die sich wirklich leicht und lcoker weglesen lässt, wie Nichts.Marie und Jonas waren einfach wundervoll, obwohl sie mit ein paar Poblemen zu kämpfen hatten.Die Handlung war sehr abwechslungsreich und so gefühlvoll geschildert. Ich habe immer mehr Facetten gefunden, die ich vorher noch nicht bemerkt hatte. Die Beiden haben mich in ihre Welt entführt und erst am Ende haben sie mich wieder gehen lassen.Ich konnte ihren Zwist und ihre Gedankengänge sehr gut nachvollziehen und finde es toll wie sie sich im Laufe ihrer Geschichte weiterentwickelt haben.Die Atmosphäre hat mich in Atem gehalten und man hat dieses elektrische verliebte Knistern die ganze Zeit über beim Lesen gespürt.Auch das Setting fand ich interessant und schön beschrieben und umgesetzt.Das Ende fand ich fesselnd und konnte das Buch bis zum Schluss nicht aus den Händen legen. Ich liebe dieses Buch und freue mich, dass ich es in der Leserunde lesen durfte. Ich kann es nur weiterempfehlen!!!

    Mehr
  • Ein Augenaufschlag ändert alles

    Drei Tage Glück
    Belis

    Belis

    13. May 2017 um 19:31

    Marie wird durch den blauäugigen Fremden vor ihrem Ex beschützt. Diese Begegnung bringt die beiden schließlich in einem Mustang Richtung Dänemark. Auf dieser Fahrt lernen Marie und Jonas nicht nur über den anderen neues, ihre Gedanken kreisen ebenso in der eigenen Vergangenheit. Natur genießen, störende Telefonate ausblenden und die Rückfahrt gedanklich weit weg schieben. All dies gelingt mal mehr, mal weniger, doch unausweichlich kommen Geheimnisse ans Tageslicht, rückt das Ende näher.   Der Schreibstil ist unterhaltsam. Die Gedanken und Erlebnisse der Protagonisten kann ich nachvollziehen. Gefühle von Trauer und Verzweiflung über Hoffnung und Mut bis zu Vertrauen und Glück kommen bei mir an. Bildlich geschildert sind besonders die romantischen Momente am Meer. Die Ich-Erzählung, überwiegend aus Maries Sicht, lässt sich flüssig lesen und ist mit lebendigen, teils schlagfertigen Dialogen durchzogen. In drei Tagen spielt der Roman, aber er ist voll gepackt mit Emotionen und Spannung.   Die spontane Reise von Marie bringt neben großem Glücksgefühl auch Erlebnisse der Vergangenheit ans Licht. Die junge Frau mit großer Handtasche, Humor, Ängsten und Sorgen im Gepäck vertraut Jonas, und entwickelt dabei verloren geglaubte Wesenszüge. Jonas Leben ist verkorkst, er plant neu anzufangen. Warum lernt er genau jetzt die sympathische Marie kennen? Um etwas Zeit zu schinden erfüllt er Marie den Wunsch –Skagen in Dänemark zu sehen. Doch Maries verletzliche Art und vertraute Diskussionen bringen ihn immer wieder an seine Grenzen. Beide erkennen neben gegenseitiger Sympathie die Ängste des anderen, sozusagen ein Verstehen ohne Worte. Plötzlich kommen jedoch Geheimnisse zutage die alles verändern. Können die beiden sich genügend Halt geben ihre Traumata zu verarbeiten?   Das Buch hat mich durch sein farbenfrohes Cover bezaubert und nicht enttäuscht. Die Erzählung nimmt mich auf eine ungewöhnliche Reise mit ideenreicher Handlung und interessantem, emotionalem Ende. Ich habe die Lektüre genossen und freue mich bereits auf ein Wiederlesen mit Iris Fox.  

    Mehr
  • Nur drei Tage?

    Drei Tage Glück
    papaschluff

    papaschluff

    11. May 2017 um 09:33

    Marie ist eine junge Frau, der das Leben bisher nicht immer gut mitgespielt hat. Sie hat sich gerade von ihrem Freund getrennt, einen neuen Job in einem Klamottenladen angenommen. Sie versucht, diese Trennung zu verarbeiten, sie lässt eine Beziehung voller Schmerz und Leid hinter sich. An ihrem Arbeitsplatz trifft sie auf Jonas. Jonas hat ebenfalls eine sehr traurige, düstere Vergangenheit und auch er muss damit abschließen und wieder nach vorne schauen. Das ist aber gar nicht so einfach. Er hat seinen Neustart bereits geplant, doch es passieren manchmal Dinge, die jeden Plan über den Haufen werfen. Maries Ex taucht im Geschäft auf und setzt ihr mächtig zu. Jonas schreitet ein und kümmert sich rührend um Marie. Von einem Moment auf den anderen ändert sich etwas in beider Leben. Sie kennen sich nicht, doch es scheint eine magische Verbindung zwischen ihnen zu geben, die sie beide nicht leugnen können. Sie reisen spontan nach Dänemark und kommen sich rasend schnell näher. Sie blenden das Vergangene zweitweise aus, doch der Alltag lässt nicht auf sich warten. Jonas hat ein Geheimnis, dass er Marie eigentlich erzählten müsste, doch er hat Angst sie dadurch für immer zu verlieren. Das möchte er nicht riskieren, obwohl er natürlich weiß, dass er sich nicht fair verhält. Die beiden müssen sich der Vergangenheit stellen, ein weiteres Mal und das bringt beide an die Grenze des Erträglichen. Iris Fox hat hier eine ganz wunderbare Geschichte geschaffen. Marie und Jonas sind ganz besondere Figuren. Sie sind alles andere als perfekt, sie machen gravierende Fehler. Doch sie haben den Mut dafür einzustehen und das macht sie für mich zu sehr starken Persönlichkeiten. Obwohl sie sich nur ganz kurze Zeit kennen, vertrauen sie sich sehr schnell und es entsteht eine innige Verbindung.  Iris Fox hat die Geschichte sehr einfühlsam erzählt, ohne dabei zu übertreiben oder kitschig zu wirken. Die Geschichte spielt in einem sehr kurzen Zeitraum, die Ereignisse überschlagen sich oft und so wird der Leser extrem gefesselt. Man mag das Buch kaum aus der Hand legen. Iris Schreibstil ist jugendlich frisch liest sich sehr leicht, ich mag das. Es gibt einige Passagen, die den Leser schlucken lassen und zu Tränen rühren, sie sind sehr bewegend erzählt. Mir hat das sehr gut gefallen. Auch die anderen Figuren bekommen ihren Platz in der Geschichte und runden sie wunderbar ab. Insbesondere Niels Geschichte würde mich sehr interessieren, denn diese hat mich in diesen Buch sehr überrascht und ich würde gerne mehr darüber lesen. Drei Tage Glück ist eine romantische Liebesgeschichte mit Tiefgang und wird sicher noch viele Leser begeistern.

    Mehr
    • 4
  • Vergangenheitsbewältigung führt zur Liebe

    Drei Tage Glück
    Leseeule35

    Leseeule35

    10. May 2017 um 20:22

    Drei Tage Glück - Autorin Iris Fox, erschienen 01. Mai 2017 als E-Book, beim Verlag: Forever Auf Grund des wunderschönen Buchcovers und der Bewerbung für eine Leserunde bin ich auf dieses Buch aufmerksam geworden. Die Frage hierzu lautete: Was könnte drei Tage Glück bedeuten? Hauptprotagonisten sind Marie und Jonas. Beide lernen sich bei Marie´s Arbeit in einem Modegeschäft kennen. Dort wird Marie von Jonas blassblauen Augen magisch angezogen. Doch eigentlich glaubt Marie gar nicht mehr an die Große liebe und schon gar nicht an die Liebe auf den ersten Blick. Plötzlich taucht der gewalttätige Ex-Freund von Marie im Laden auf, macht eine Szene und schlägt sie nieder. Ab da tritt Jonas so richtig in ihr Leben ein und rettet sie. Daraufhin bietet sich Jonas an Marie nach Hause zu fahren und fragt sie nach einem ersten Date. Doch das erste Date entwickelt sich zu einer spontanen Reise nach Dänemark. Beide verlieben sich Hals über Kopf ineinander. Und hier komme ich auch wieder auf das Cover zurück, ein bezaubernder Augenblick am Leuchtturm in Dänemark. Beide können ihr Glück kaum fassen. So spontan alles über Bord zu werfen, eine Art Seelenverwandtschaft zu spüren, Vertrauen aufzubauen und sich vielleicht einfach mal fallen zu lassen. Doch beide haben eine Vergangenheit, die langsam ans Licht kommt und das erste Verliebtsein immer mal wieder betrübt. Zum einem wird Lukas vielleicht für immer das Land verlassen und auswandern. Wie soll es dann mit den beiden weitergehen? Die gemeinsam verbrachte Zeit von drei Tagen lässt die beiden über sich hinauswachsen, Ängste überwinden, alte Wunden schließen und sich einfach mal glücklich fühlen. Absolut lesenswert und von den einzelnen Geschehnissen möchte ich gar nicht zu viel weiter verraten. Liest es selber! Wer dieses Genre mag, wird nicht enttäuscht werden. Die wirklich tolle Idee für einen Liebesroman, der nicht dem typischen Klischee eines solchen entspricht, einfach das Herz berührt und so unheimlich echt rüberkommt. Denn so eine Geschichte könnte auch in der Realität wirklich passieren. Das Buch ist in sich abgeschlossen, jedoch denke ich wären hier alle Möglichkeiten für eine Fortsetzung gegeben. Würde mich jedenfalls freuen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und modern gehalten. Es wird in der „Ich“ Form geschrieben und macht den Text somit greifend nah. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten. Es war einfühlsam, romantisch, ehrlich, sehr kurzweilig und charmant amüsant. Sowohl was zum schmunzeln, als auch sehr rührend. Marie und Jonas sind vom ersten Moment total authentisch passende Charaktere. Mein Fazit: Ein wunderschöner Roman, der von viel Liebe, Vertrauen und Vergangenheitsbewältigung handelt.

    Mehr
  • Wie die Liebe alles schafft

    Drei Tage Glück
    Lizland

    Lizland

    10. May 2017 um 18:21

    Erst einmal möchte ich mich noch einmal bei Iris Fox für das Exemplar und die tolle Leserunde bedanken :)Marie und Jonas sind gezeichnet von ihrer Vergangenheit, jeder trägt sein eigenes Päckchen. Und plötzlich treffen sie sich in einer wirklich ungewöhnlichen Situation in einem Bekleidungsgeschäft. Und dann nimmt die Geschichte ihren Lauf...Ich muss ehrlich gestehen, dass mir am Anfang alles viel zu schnell ging und mir das alles ganz fremd war. Doch die beiden Protagonisten Jonas und Marie sind absolut liebenswürdig und so menschlich, dass man sie gleich ins Herz schließen muss. Der Schreibstil der Autorin ist absolut flüssig und man kann sich die meistens Szenen sehr gut bildlich vorstellen. Bei einer Szene dachte ich fast, ich könne das Meer selber riechen,Die Gedanken und die Gefühle der Protagonisten (vor allem die von Marie) sind sehr ausführlich und nachvollziehbar beschrieben, sodass ich schnell mein Gefühl, von der Geschichte überrumpelt zu werden, wieder verloren habe.Die Geschichte hat ein ausgeglichenes Maß an traurigen und glücklichen Momenten und bei jedem Moment konnte man richtig mitfühlen. In dem einen Moment habe ich mich mit in Jonas verliebt, in dem anderen Moment ist mir mein Herz ein Stück mit gerissen.Dieses Buch war es wert, meinen ganzen Tag zu opfern und so hatte ich es dann auch sehr schnell durch, da ich einfach nicht mehr aufhören wollte zu lesen.Man merkt immer wieder und vor allem auch bei dem Ende, dass die Autorin sich sehr sehr viele Gedanken um diese Geschichte und die Charaktere gemacht und es stimmt einfach alles von vorne bis hinten.Bisher ist dies das beste Buch, welches ich 2017 gelesen habe.Für mich hat das Buch ganz klar 5 Sterne verdient und ich kann es wirklich nur jedem empfehlen, der auf eine (un)perfekte Lovestory Lust hat.

    Mehr
  • Romantische Geschichte mit Taschentuchmomenten, viel Gefühl und Tiefgang

    Drei Tage Glück
    katikatharinenhof

    katikatharinenhof

    10. May 2017 um 05:28

    Marie hatte bisher kein glück im Leben und erst Recht nicht in der Liebe.Vom gewalttätigen Ex, der sie im Suff immer wieder geschlagen hat, gerade getrennt, steht sie plötzlich Jonas gegenüben.Mit seinen wundervollen Augen hat er sie vom ersten Blcik an verzaubert und Maries Herz ist dabei, sich zu verlieben.Was sie nicht weiß ist, dass Jonas ebenfalls die Dämonen der Vergangenheit quälen...Auf einem Spontantrip nach Dänemark müssen beide erkennen, dass es die Liebe auf den ersten Blick tatsächlich gibt.Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht der Countdown, der bereits läuft, denn Jonas will in drei Tagen seiner Vergangenheit den Rücken kehren und Deutschland für immer verlassen.Doch wie bringt er das Marie nur bei, ohne sie zu verlieren ? Gibt es eine Zukunft für die beiden ?Iris Fox hat mit "Drei Tage Glück" einen wundervollen Liebesroman geschrieben, der mich von der ersten Seite an berührt und fasziniert hat. Die beiden Protagonisten sind so lebensnah beschrieben, so dass ich mit Marie mitfühlen kann, welche Misere sie bisher durchmachen musste. Ebenso die Dämonen, die Jonas bekämpfen muss, sind mit leisen, einfühlsamen Worten beschrieben.Beide Charaktere haben durch die negativen Erlebnisse der Vergangenheit dem Glück abgeschworen und versuchen nun, das Beste aus ihrer jeweiligen Situation zu machen. Dabei vergessen sie aber, dass das Glück direkt vor der Haustür wartet.Erst die Reise nach Dänemark bringt nach und nach ihre wahren Gefühle zum Vorschien und die Zweifel und Ängete sind hier sehr schön beschrieben.Die romantischen Augenblicke haben es wirklich in sich- Gänsehaut pur...Taschentuchmomente inklusive :-)Mir fiel beim Betrachten des Covers der Spruch ein:Romantische Augenblicke sind Leuchttürme im Alltagsmeer.Einen dieser Leuchttürme hat Iris Fox mit diesem Buch geschaffen.Ihr Gespür für Romantik, der richtigen Portion Dramatik und nicht zuletzt dem Hinweis, dass es sich immer lohnt, für sein Glück zu kämpfen, machen dieses Buch zu einem echten Pageturner.Danke, für diese wunderbare Geschichte- sie hat mich tief berührt, weil sie authentisch und ehrlich ist.

    Mehr
  • Wunderschön romantische Liebesgeschichte mit Tiefgang

    Drei Tage Glück
    jutscha

    jutscha

    09. May 2017 um 20:49

    Protagonistin Marie hat einiges mitgemacht. Sie wurde aufs Heftigste von ihrem Ex verprügelt und er stellt ihr auch jetzt noch nach, obwohl sie ausgezogen ist. Als er sie an ihrem Arbeitsplatz aufsucht und erneut auf sie einprügelt, springt Jonas, den sie gerade im Laden bedient hatte, für sie in die Bresche. Sie willigt ein, dass er sie nach Hause begleitet, doch stattdessen verschlägt es sie zunächst auf die Autobahn und dann Richtung Dänemark. Sie haben sich Hals über Kopf ineinander verliebt und beide können ihr Glück kaum fassen.Doch nicht nur Marie, auch Jonas hat schwere Zeiten hinter sich. Er will deshalb in wenigen Tagen das Land verlassen. Aber kann er sich seine Zukunft nach den glücklichen Stunden mit Marie noch ohne sie vorstellen? Und kann Marie sich nach den schlimmen Erlebnissen wieder unvoreingenommen auf einen Mann einlassen) Gibt es die Liebe auf den ersten Blick wirklich?Die Geschichte hat mich nahezu von der ersten Seite an in ihren Bann gezogen. Marie ist eine Protagonistin, die mir sogleich sehr sympathisch war und die ich mir gut als Freundin vorstellen könnte. Sie ist gradlinig und ehrlich, aber aufgrund der schlimmen Erlebnisse eingeschüchtert. Auch Jonas ist ein Protagonist, in den sich die Leserin gleich verliebt. Aber wird er es schaffen, sich ganz und gar auf Marie einzulassen? Oder wird er tatsächlich gehen, so wie er es vor ihrem Treffen vorhatte?Der Schreibstil ist wunderbar fließend und locker geschrieben, dabei aber absolut fesselnd, so dass ich gleich in die Geschichte eintauchen konnte. So liebe ich es. Einerseits handelt es sich bei dem Roman natürlich um eine Liebesgeschichte. Auf der anderen Seite stehen schlimme persönliche Schicksale, die einen Menschen so sehr beeinflussen können, dass er nicht mehr an eine positive Zukunft und Liebe glauben mag.. Meiner Meinung nach hat die Autorin diese beiden Seiten wunderbar in der Geschichte vereint. Die Protagonisten kommen absolut authentisch und absolut liebenswert rüber. Das hat mir sehr gut gefallen.Ich fand die Geschichte wunderbar. Sie ist so, wie das Leben manchmal spielt - ungewöhnlich. Es ist eine romantische und leichte, aber keineswegs eine seichte Lektüre. Den Roman kann ich wärmstens empfehlen. Für mich ist er 5 von 5 Sternen und eine uneingeschränkte Leseempfehlung wert.

    Mehr
  • Glückliche Geschichte

    Drei Tage Glück
    MissBille

    MissBille

    08. May 2017 um 16:36

    Das Cover ist wunderschön und eine traumhafte Kulisse und weckt das Reisefieber.Der Klappentext macht neugierig.Jonas, der endlich mit seiner Vergangenheit abschließen will, hilft der netten Marie, die von ihrem Ex-Freund nach der Trennung bedrängt wird. Und dann sind sie auf dem Weg nach Dänemark. Kann dies gutgehen? Werden sie am Ende zueinander finden?Die Protagonisten Marie und Jonas sind sympathische und liebevolle Charaktere. Sie passen genauso wie die auftauchenden Nebenprotagonisten. Auch wenn ich ihnen nicht immer ganz folgen kann, sind sie doch authentisch.Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig zu lesen. Die Spannung ist dabei von Beginn an vorhanden.Szenen und Schauplätze konnte man sich aufgrund der Beschreibung bildlich vorstellen.Den Leser erwartet hier eine tiefgründige und doch romantische Geschichte. Die gepickt mit viel Drama und Humor ist. Sie beinhaltet aber auch viel Liebe. Eine Mischung die beim Leser auf jeden Fall die Gefühle und Emotionen anregt.Auch wenn mir am Anfang doch alles irgendwie zu schnell ging, ist es eine tolle Geschichte, die ich euch empfehlen kann! Aber passt auf, danach wollt ihr auch nach Dänemark reisen! ;)

    Mehr
  • Wenn sich zwei gefunden haben..

    Drei Tage Glück
    Anni59

    Anni59

    08. May 2017 um 13:57

    Marie hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht. Jetzt hat sie es aber endlich geschafft, bei ihrem Exfreund auszuziehen und sich einen neuen Job zu suchen. Doch ihr gewalttätiger Exfreund schreckt auch nicht davor zurück, bei ihr auf der Arbeit aufzutauchen und dort herumzubrüllen. Umso überraschender für Marie stellt sich der unglaublich attraktive Jonas auf ihre Seite. Eigentlich wollte er nur eine neue Jeans kaufen, aber konnte sich dann doch mehr für Marie begeistern und stand ihr sofort zur Hilfe bei. Bei ihm kann sich Marie endlich fallen lassen, alles scheint so perfekt. Doch Liebe auf vorbestimmte Zeit? Kann das funktionieren?Ich muss sagen, ich bin restlos begeistert vom Buch. Ich war schon ab der ersten Seite mitten im Geschehen dabei, hab mitgefiebert und gebangt. Die Charaktere sind beide so unglaublich toll geschrieben, wachsen einem beim Lesen richtig ans Herz. Sehr empfehlenswert!!

    Mehr
  • weitere