Iris Franzke , Führmann Petra Zwei Hunde doppelte Freude

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zwei Hunde doppelte Freude“ von Iris Franzke

Was gibt es Schöneres als zwei Hunde beim Spiel zu beobachten, wie sie sich zärtlich mit den Schnauzen begrüßen oder gemeinsam Pfote an Pfote von Mäusen träumen? Hunde sind Rudeltiere und freuen sich meist über einen eigenen Hundekumpel. Doch bevor Sie sich und Ihrem Hund diesen Traum verwirklichen, sollten Sie einige Vorbereitungen treffen. Petra Führmann und Iris Franzke beschreiben alle Vor- und Nachteile der Mehrhundehaltung und geben praktische Tipps, damit auch Ihre Hunde glücklich zusammenleben. AUTHORBIO: Petra Führmann und Iris Franzke sind selbst begeisterte Hundehalter und besitzen beide ein kleines Rudel. Sie leiten die bundesweit bekannte Aschaffenburger Hundeschule und arbeiten mit unterschiedlichen Methoden, die sie individuell dem Mensch-Hund-Team anpassen. Welpenfrüherziehung, Welpenspielstunden, Einzeltraining, Therapien für Problemhunde, Raufergruppen sind einige Angebote aus ihrem umfangreichen Programm.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zwei Hunde doppelte Freude" von Iris Franzke

    Zwei Hunde doppelte Freude
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. August 2011 um 21:18

    Es gab viele Punkte, die mir an diesem Buch gefielen - insbesondere waren des die Schwierigkeiten, die auftreten können, wenn man mehr als einen Hund hält. Die Erziehung von zwei Hunden aus dem gleichen Wurf oder zwei Hunde, die im Alter recht nah bei einander sind (z.B. nur ein halbes Jahr auseinander), kann sich da schon echt schwierig gestalten; etwas einfacher ist es, einen jungen Hund zu einem älteren dazu zu holen (so haben wir es auch gemacht und es klappt super!). Lediglich das Thema "Rangfolge" im Rudel erscheint mir etwas zu starr und zu stark betont. Was ich bisher bei befreundeten Mehrhundhaltern und inzwischen auch bei uns selbst festgestellt haben, ist, dass das die Rangfolge sich je nach Situation anders gestalten kann - diese Möglichkeit wird in dem Buch leider gar nicht angesprochen. Das Buch ist also - wie so viele andere auch - nicht DAS Buch zum Thema Hundehaltung. Jeder, der es liest, sollte sich - meiner Meinung nach - den Teil, den er / sie für sich gebrauchen kann und der auf das betreffende Rudel passt, herausziehen, aber nicht alles "einfach so" hinnehmen und umsetzen.

    Mehr
  • Rezension zu "Zwei Hunde doppelte Freude" von Iris Franzke

    Zwei Hunde doppelte Freude
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. May 2009 um 12:20

    Als Vorabinformation ist dieses Buch durchaus lesenswert, wenn man sich damit beschäftigt, einen zweiten Hund ins Haus zu holen. Grad der Hinweis darauf, dass der erste Hund "erwachsen" und im Endeffekt fertig ausgebildet sein sollte, ist - wie ich inzwischen auch selbst erlebt habe - nicht zu verachten. Allerdings ist der Punkt mit der Rangordnung im Rudel in meinen Augen etwas zu starr. Da sind die Hunde etwas flexibler, als es im Buch dargestellt wird - aber das hängt vermutlich auch von der Erziehung und dem jeweiligen Charakter der Tiere ab.

    Mehr