Iris Hell

 4.8 Sterne bei 37 Bewertungen
Iris Hell

Lebenslauf von Iris Hell

Die gebürtige Münchnerin und Vierfachmutter arbeitete im Anschluss ans Jurastudium mehrere Jahre als Rechtsanwältin. Schon in jungen Jahren hat Iris Hell ihre Liebe zum Schreiben entdeckt. Erlebnisse und Episoden nach der Geburt ihrer ersten Tochter gaben den Anstoß für den ersten Roman. Parallel zum Full-Time-Job als Managerin einer mittlerweile sechsköpfigen Familie studierte die Autorin Betriebswirtschaftslehre. Sie lebt mit ihrer Familie in München.

Alle Bücher von Iris Hell

Kleckerlätzchen für Anfänger

Kleckerlätzchen für Anfänger

 (22)
Erschienen am 05.05.2017
Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene

Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene

 (16)
Erschienen am 08.12.2017
Hallo Lil

Hallo Lil

 (0)
Erschienen am 19.07.2012

Neue Rezensionen zu Iris Hell

Neu
I

Rezension zu "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene" von Iris Hell

Das Leben als Vierfachmutter
Isabell47vor 4 Monaten

In ihrem ersten Buch  "Kleckerlätzchen für Anfänger" beschrieb die Autorin Iris Hell, wie es ist als Kim Weiss zum ersten Mal schwanger wird. Was geht in einer Schwangeren vor und wie ist es zum ersten Mal Mutter zu sein?  Mittlerweile ist Kim Zweifachmutter als sie zum dritten Mal schwanger wird und zwar mit Zwillingen. Daum geht es in dem zweiten Buch "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene", was man ohne Kenntnisse des ersten Buches prima lesen kann.
Kim lässt die Leser teilhaben an ihrem Gefühls- und Familienleben als Schwangere und später dann als Vierfachmutter. Sie wirkt dabei gnadenlos ehrlich, manchmal pragmatisch und was mich als Leser oft zum Lachen bringt, muss in dem Moment in der Realität einfach zum Heulen gewesen sein. Denn Kinder, die mit Essen werfen und Kim beschreibt ihrem Mann die Flugbahnen , das hat was .....
"Unkacke"  auf dem Fußboden ist ein weiteres Highlight und damit geht Kim als Siegerin für den schlimmsten Tag gegenüber ihrem Mann hervor, denn der hat auch einen anstrengenden Job. Viele Sachen wie Zimmeraufräumen, Kinderkrankheiten,Seuchen etc. kamen mir sehr bekannt vor, doch bei 4 Kindern unter 6 Jahren .....Chapeau.... Wenn man es liest, ist es sehr witzig.....denn Kim verfügt über einen überaus genialen Humor und Selbtironie, die manchmal schon Zynismus gleich kommt. Auch super klasse, die Diskussionen und Gespräche mit ihren Kindern....... Als sie z. B. das Zimmer verlässt, um sich mal kurz zu sammeln und es wieder betrifft und dann fragt "Wo war ich stehengeblieben?" Lautet die Antwort ihrer Tochter .....du hast da....gestanden, Mama!   Ich habe Tränen gelacht.
Ein geniales Buch für Alle, die  sich in die Welt von Müttern/Vätern hineinversetzen möchten bzw. sollten.
Sehr gerne würde ich erfahren, wie die nächsten Jahre verlaufen, Pubertät, Schule und insbesondere, ob Großfamilie und Job unter einen Hut zu bekommen sind.

Kommentieren0
2
Teilen
carathiss avatar

Rezension zu "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene" von Iris Hell

Powerfrau kämpft gegen Wäscheberge und Ungerechtigkeit im Arbeitsmarkt
carathisvor 5 Monaten

Nach Iris Hells "Kleckerlätzchen für Anfänger" erschien Ende 2017 die noch gelungenere Fortsetzung "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene". In dieser Geschichte entwickelt sich Kim Weiß' Familie weiter. Bereits mit zwei tollen Töchtern gesegnet erfährt sie von ihrem Frauenarzt, dass nun noch Zwillinge unterwegs sind. Nach erstem Schock (super realistisch und lustig dargestellt), muss sie, gemeinsam mit ihrem Mann, planen, denn Wohnung und Leben scheinen diesem doppelten Familienzuwachs nicht gerecht zu werden. 


Der Leser begleitet die Familie, mit besonderem Fokus auf der Mutter, wie sie sich von der Schwangerschaft, über die ersten Monate und dann auch die weiteren Jahre kämpft. Trotz größeren Zeitsprüngen findet man sich gut zurecht. Die Autorin hat sich die witzigsten und prägnantesten Momente im Leben ihrer 4 Prinzessinnen herausgepickt. Auch einige schwierige Passagen werden dargestellt, z.B. wie Kim sich während einer Mutter-Kind-Kur Gedanken über die Beziehung zu ihrer mittleren Tochter macht und ihr einen sehr anrührenden Brief schreibt, den sie später einmal lesen soll. Denn bei so vielen nach Aufmerksamkeit heischenden Kindern, bleibt oft eine ein wenig zurück oder hat so ihre Probleme.

Mir hat die Auseinandersetzung mit dem Chaos-Haufen gut gefallen, die Gestaltung des Buches ist wieder sehr hübsch gelungen und auch die Charaktere sind besser ausgeleuchtet als noch im ersten Band. Auch als Frau ohne Kind konnte ich mich in Kim gut hinein versetzen und ihre Meinung und Handlungen größtenteils gut nachvollziehen. 

Ebenfalls positiv aufgefallen ist mir die kritische Darstellung der aktuellen Arbeitsmarktsituation für Mütter, die äußerst schwierig ist, gerade in Gegenden, wo Kinderbetreuung nicht genügend vorhanden ist. 

Insgesamt kann ich dieses Buch herzlichst weiterempfehlen, als unterhaltsame und kurzweilige Lektüre für Familienmenschen und moderne Powerfrauen.    

Kommentare: 1
4
Teilen
Aksis avatar

Rezension zu "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene" von Iris Hell

Brilliante Fortsetzung
Aksivor 5 Monaten

Meine Meinung

"Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene" ist die Fortsetzung von „Kleckerlätzchen für Anfänger" von der Autorin Iris Hell. Ich habe das Buch im Rahmen einer Leserunde bei LovelyBooks gelesen und habe mich sehr gefreut, dass ich mitmachen konnte, weil ich den ersten Teil schon sehr gut fand. Das Cover finde ich schön und es ist ähnlich gestaltet der erste Teil. Ich hätte vielleicht nur etwas hellere Farben gewählt, weil meiner Meinung nach das Buch zum Beispiel in der Menge sonst nicht auffallen würde. 

Auch dieses Mal geht es um Kim und Markus Weiß, die mittlerweile Kinderzuwachs bekommen haben und ihren Alltag anpassen müssen. Neben ihrem Job und anderen Pflichten, müssen sie nun für vier Kinder sorgen. Damit ist Ärger für Kim und Markus auf jeden Fall vorprogrammiert und es wird sehr spannend. Mich hat das ‚Wiedersehen‘ mit den Figuren sehr gefreut, weil sie genauso herzgewinnend und fröhlich sind wie im ersten Teil. Auch ihre Erstgeborene Lil ist schon etwas größer und blüht in ihrer Rolle als große Schwester auf, was sehr faszinierend zu beobachten ist. 

Was ich an diesem Buch wieder einmal sehr bemerkenswert finde ist, wie die Autorin es schafft, verschiedene wichtige Themen anzusprechen, ohne dass es der Leserschaft langweilig wird. Dies ist vor allem dem tollen Sinn für Humor und der genialen Eloquenz der Autorin zu verdanken. Ich liebe den Schreibstil von Iris Hell und ich würde alles von ihr lesen, egal welches Buch sie in Zukunft noch veröffentlichen wird. Beim Lesen habe ich nicht nur viel gelacht, sondern auch viel über den Inhalt nachgedacht. Besonders nah ging mir das Thema Mütter in der Arbeitswelt. Meiner Meinung nach geht es in diesem Bereich immer noch ungerecht zu und viele Arbeitgeber müssen endlich damit anfangen, noch familienfreundlicher zu sein. 

Fazit

Genau wie den von mir heißgeliebten Vorgänger „Kleckerlätzchen für Anfänger" möchte ich auch "Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene" jedem ans Herz legen. Es geht um Themen, die aktuell sind und alle Menschen betreffen. Es geht um Familie, Partnerschaft, Kinder, Berufsleben und vieles mehr. Ich empfehle das Buch allen, weil man viel daraus lernen kann. 

Kommentare: 1
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Iris_Hells avatar

Liebe Lovelybooks-Leser, liebe Mamas, ob potenzielle, werdende, frisch gebackene oder erfahrene, liebe Omas,

heute startet die Leserunde zu meinem Roman „Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene – Mit Karacho in die Wäscheberge … und wieder raus“.

 

Worum geht’s im Buch?

Juhu! Zum dritten Mal schwanger! Glücklich betrachten Enddreißigerin Kim Weiß und ihr Mann Markus das Ultraschallbild beim Frauenarzt. Doch was ist das? Da schlägt ein zweites kleines Herz: Zwillinge! Die Nachricht wirbelt die Gedanken der werdenden Mutter gehörig durcheinander. Zwei Erwachsene, zwei Kleinkinder, zwei Babys. Zählt das als (kleine) Großfamilie? Lässt sich Mutterliebe tatsächlich unendlich teilen, ohne weniger zu werden? Wie viele Arme wird Kim brauchen, um die Kindlein liebevoll und gerecht zu schaukeln? Wie viele Wäscheberge werden zu erklimmen sein? Und: Wird die Vierfachmutter je wieder an einem Bürotisch sitzen anstatt unter dem Küchentisch zu putzen?

 

Eine Leseprobe findet Ihr hier:

https://tredition.de/autoren/iris-hell-20784/kleckerlaetzchen-fuer-fortgeschrittene-paperback-98369/

 

Weitere Infos zu mir gibt’s auf meiner Homepage www.irishell.de.

 

Sooft es mir möglich ist, werde ich mich an der Leserunde beteiligen.

Für die Verlosung von 20 Freiexemplaren (Paperback) könnt Ihr Euch bis einschließlich Sonntag, den 10. Juni 2018, 24.00 Uhr bewerben.

Falls Ihr das Buch schon kennt oder kein Freiexemplar ergattert, könnt Ihr selbstverständlich auch an der Leserunde teilnehmen. Ich freu mich auf jeden Einzelnen von Euch!

Wer möchte, kann mir auf Facebook oder Instagram folgen:

https://www.facebook.com/iris.hell.9

https://www.instagram.com/irishell.blog/

 

Herzlichst


Iris
Zur Leserunde
Iris_Hells avatar

Liebe Lovelybooks-Leser, liebe Mamas, ob potenzielle, werdende, frisch gebackene oder erfahrene, liebe Omas,

heute startet die Verlosung meines Romans „Kleckerlätzchen für Anfänger – Mit Karacho in die Windelberge“.

Warum?
Das Kleckerlätzchen feiert am 5.5.2018 seinen ersten Geburtstag. Außerdem steht Muttertag an und welches Buch passt thematisch besser zu diesem Ereignis als ein Roman über werdende und frisch gebackene Mütter?

Worum geht’s im Buch?
Schwanger! Und jetzt? Das Leben der Mittdreißigerin Kim Weiß wird durch die Nachricht gründlich auf den Kopf gestellt. Lässt der frisch eingezogene Bauchbewohner etwa die Nähte des Brautkleids oder gar die Hochzeitspläne platzen? Und was ist mit dem neuen Job?? Trotz Anfangssorge ist die Freude rasch groß.


Der Roman schildert mit – manchmal schwarzem – Humor einen neuen Alltag, beschreibt den Weg von der engagierten Anwältin zur fürsorgenden Mutter. Mal planlos, hilflos oder einsam schlittert Hauptfigur Kim durch die ersten Wochen und Monate mit Baby-Lil und begegnet dabei unzähligen Wartelisten. Mit bodenständigem Realismus stellt sich die junge Mutter den nun maßgeblichen Fragen: Wo ist das Ende der Warteliste? Was bitte, ist PEKiP? Und wie, zum Teufel, passt mein Kinderwagen in den Coffee-Shop?

Eine Leseprobe findet Ihr hier:
https://tredition.de/autoren/iris-hell-20784/kleckerlaetzchen-fuer-anfaenger-paperback-92195/

Weitere Infos zu mir gibt’s auf meiner Homepage www.irishell.de.
Für die Verlosung von 10 signierten Freiexemplaren (Paperback) könnt Ihr Euch bis einschließlich Muttertag, Sonntag, den 13. Mai 2018, 24.00 Uhr bewerben.

Rezensionen sind natürlich herzlich willkommen!

Wer möchte, kann mir auf Facebook oder Instagram folgen:


https://www.facebook.com/irishell.blog/
https://www.instagram.com/irishell.blog/


Eure Iris


Zur Buchverlosung
Iris_Hells avatar

Liebe Lovelybooks-Leser, liebe Mamas, ob potenzielle, werdende, frisch gebackene oder erfahrene, liebe Omas,

heute startet die Leserunde zu meinem Roman Kleckerlätzchen für Anfänger – Mit Karacho in die Windelberge“ – einem humorvollen Buch über werdende und frisch gebackene Mütter.


Worum geht’s im Buch?

Schwanger! Und jetzt? Das Leben der Mittdreißigerin Kim Weiß wird durch die Nachricht gründlich auf den Kopf gestellt. Lässt der frisch eingezogene Bauchbewohner etwa die Nähte des Brautkleids oder gar die Hochzeitspläne platzen? Und was ist mit dem neuen Job?? Trotz Anfangssorge ist die Freude rasch groß.


Der Roman schildert mit – manchmal schwarzem – Humor einen neuen Alltag, beschreibt den Weg von der engagierten Anwältin zur fürsorgenden Mutter. Mal planlos, hilflos oder einsam schlittert Hauptfigur Kim durch die ersten Wochen und Monate mit Baby-Lil und begegnet dabei unzähligen Wartelisten. Mit bodenständigem Realismus stellt sich die junge Mutter den nun maßgeblichen Fragen: Wo ist das Ende der Warteliste? Was bitte, ist PEKiP? Und wie, zum Teufel, passt mein Kinderwagen in den Coffee-Shop?


Eine Leseprobe findet Ihr hier:

https://tredition.de/autoren/iris-hell-20784/kleckerlaetzchen-fuer-anfaenger-paperback-92195/


Weitere Infos zu mir gibt’s auf meiner Homepage www.irishell.de.

Sooft es mir möglich ist, werde ich mich an der Leserunde beteiligen.

Für die Verlosung von 20 Freiexemplaren (Paperback) könnt Ihr Euch bis einschließlich Ostermontag, 2. April. 2018, 24.00 Uhr bewerben. Wegen der Feiertage habe ich die Verlosung um ein paar Tage, ursprünglich vom 30.3.2018 bis Ostermontag, verlängert

Falls Ihr das Buch schon kennt oder kein Freiexemplar ergattert, könnt Ihr selbstverständlich auch an der Leserunde teilnehmen. Ich freu mich auf jeden Einzelnen von Euch!

Wer möchte, kann mir auf Facebook oder Instagram folgen:

https://www.facebook.com/irishell.blog/

https://www.instagram.com/irishell.blog/



Eure Iris



 


 




 


Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Iris Hell im Netz:

Community-Statistik

in 28 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks