Neuer Beitrag

Iris_Hell

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Leser, liebe Mamas, ob potenzielle, werdende, frisch gebackene oder erfahrene, liebe Omas,

heute startet die Leserunde zu meinem Roman „Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene – Mit Karacho in die Wäscheberge … und wieder raus“.

 

Worum geht’s im Buch?

Juhu! Zum dritten Mal schwanger! Glücklich betrachten Enddreißigerin Kim Weiß und ihr Mann Markus das Ultraschallbild beim Frauenarzt. Doch was ist das? Da schlägt ein zweites kleines Herz: Zwillinge! Die Nachricht wirbelt die Gedanken der werdenden Mutter gehörig durcheinander. Zwei Erwachsene, zwei Kleinkinder, zwei Babys. Zählt das als (kleine) Großfamilie? Lässt sich Mutterliebe tatsächlich unendlich teilen, ohne weniger zu werden? Wie viele Arme wird Kim brauchen, um die Kindlein liebevoll und gerecht zu schaukeln? Wie viele Wäscheberge werden zu erklimmen sein? Und: Wird die Vierfachmutter je wieder an einem Bürotisch sitzen anstatt unter dem Küchentisch zu putzen?

 

Eine Leseprobe findet Ihr hier:

https://tredition.de/autoren/iris-hell-20784/kleckerlaetzchen-fuer-fortgeschrittene-paperback-98369/

 

Weitere Infos zu mir gibt’s auf meiner Homepage www.irishell.de.

 

Sooft es mir möglich ist, werde ich mich an der Leserunde beteiligen.

Für die Verlosung von 20 Freiexemplaren (Paperback) könnt Ihr Euch bis einschließlich Sonntag, den 10. Juni 2018, 24.00 Uhr bewerben.

Falls Ihr das Buch schon kennt oder kein Freiexemplar ergattert, könnt Ihr selbstverständlich auch an der Leserunde teilnehmen. Ich freu mich auf jeden Einzelnen von Euch!

Wer möchte, kann mir auf Facebook oder Instagram folgen:

https://www.facebook.com/iris.hell.9

https://www.instagram.com/irishell.blog/

 

Herzlichst


Iris

Autor: Iris Hell
Buch: Kleckerlätzchen für Fortgeschrittene

Bluesky_13

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Ja klar mache ich hier mit, wo ich doch das erste schon kennen lernen durfte.
Ich denke mal, das auch dieses Buch sehr, sehr viel Spaß macht.

gaby2707

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Iris,

ich war schon von der ersten Leserunde mit Dir und Deinem Buch total begeistert und wäre natürlich auch hier sehr gerne wieder mit dabei.
Also bitte, zieh mich in 10 Tagen wieder aus dem Lostopf raus.
Bis dahin viele herzliche Grüße
Gaby, die jetzt bald Oma wird

Beiträge danach
232 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Isabell47

vor 2 Monaten

4. Leseabschnitt: Monatelanger Beschuss von Bakterien, Viren & Co. // Am Rande des Nervenzusammenbruchs (S. 109 – 166)
Beitrag einblenden

Aksi schreibt:
Ich merke schon, die Einladungen werden zu einem Running Gag und ich finde es nach wie vor toll.

Diese Geburtstagseinladungen sind echt der Brüller....

Isabell47

vor 2 Monaten

5. Leseabschnitt: Im neuen Heim // Juhu, Platz! (S. 167 – 187)
Beitrag einblenden

Am meisten musste ich über Anne schmunzeln, die wirklich viel um die Ohren hat und nun "wie üblich" für die Organisation des Gemeinschaftsgeschenks verantworlich sein soll. Ich mag Anne sehr.....

Isabell47

vor 2 Monaten

6. Leseabschnitt: Zweitstudium // Der Lebenslauf wird aufgehübscht (S. 188 – 220)
Beitrag einblenden

Iris_Hell schreibt:
Ich bin auch der Verfechter normaler, im positiven Sinne einfacher Geburtstagsfeiern. Leider wird fast überall, oft schon ab dem 1. (!) Geburtstag die Messlatte so hoch gesetzt, dass die Kinder Events erwarten. Das ist echt schade.

Echt, der erste Kindergeburtstag? Hmm, ich kann mich gar nicht erinnern, dass es was anderes als ein warmes Essen und ein Kaffeetrinken für Familie ( die ist bei uns sehr überschaubar) und einigen Freunden gwesen ist. Ja, echt schwierig sich diesem Wettbewerb zu entziehen, aber der Wettbewerb geht ja weiter...mit dem Kauf des Schultornisters, des Ranzens, des Kommunionkleides.....ich hörte davon, dass es Geschäfte gibt, die Listen führen, damit nicht "versehentlich" Kinder der gleichen Gemeinde das identische Kleid haben. Völlig irre! Wer hat den besseren Schreibtisch? Auf der weiterführenden Schule wurde beim Fach "Lernen lernen" erst einmal klar gestellt, wie wichtig der eigene Schreibtisch ist......... Während mein erstes Kind einen Schreibtisch hat, der dafür selten genutzt wurde.... wofür gibt es Küchentische?....... hat das zweite Kind noch nie einen eigenen Schreibtisch besessen.... momentan hält wieder der Esszimmertisch her...Ich kenne eine Familie mit drei Kindern. wo drei Schreibtische zweckentfremdet genutzt werden.

Isabell47

vor 2 Monaten

7. Leseabschnitt: Zurück ins Arbeitsleben // Wer will mich? (S. 221 – 259)
Beitrag einblenden

gaby2707 schreibt:
Als Kim erfährt, dass es ihren Arbeitsplatz nicht mehr gibt, hätte ich sie als Juristin für klüger gehalten. Da muss ich Marcus absolut recht geben. Wie kann man da so einfach einen Aufhebungsvertrag unterschreiben. Dass sie in ihrem Alter mit 4 Kindern keinen neuen Arbeitsplatz findet, bzw. nur einen findet, den wirklich niemand anderes machen will, habe ich mir gleich gedacht.

Ja, ich war auch bisschen geschockt, als ich las, dass Kim als Juristin so etwas getan hat.

Isabell47

vor 2 Monaten

7. Leseabschnitt: Zurück ins Arbeitsleben // Wer will mich? (S. 221 – 259)
Beitrag einblenden

Iris_Hell schreibt:
Eine Freundin in Elternzeit von mir wurde tatsächlich übersehen. Es war klar, dass ihre Abteilung aufgelöst wird, was aber ihr gegenüber nicht rechtzeitig kommuniziert wurde. Sie hatte noch kurz vor ihrer Rückkehr in die Arbeit mit dem Chef (der offenbar auch nichts wusste) telefoniert und Organisatorisches besprochen und am ersten offiziellen Arbeitstag legt man ihr den Aufhebungsvertrag hin. Das fand ich so krass.

Ich mag es eigentlich kaum glauben, aber da ich auch schon so einiges erlebt habe..... es gibt einfach alles....

Isabell47

vor 2 Monaten

7. Leseabschnitt: Zurück ins Arbeitsleben // Wer will mich? (S. 221 – 259)
Beitrag einblenden

Iris_Hell schreibt:
In der Realität hätte ich natürlich auch keinen Aufhebungsvertrag unterschrieben (ich bin ja Juristin :-). Für den Plot erschien es mir passend. Mal sehen, wie die Realität aussieht. Bin ich als Vierfachmutter wirklich definitiv raus aus dem Arbeitsmarkt? Vor der Frage stehe ich nämlich gerade. Hoffentlich hast Du in dem Punkt Unrecht.

Da bin ich sehr froh..... ich hoffe sehr, dass Du für deinen ganzen Einsatz belohnt wirst. ...und hoffe, dass Du genügend Menschen an der Hand hast, die dich unterstützen, wenn die Kinder krank werden, die Kita/Schule geschlossen hat, wegen Heizungsausfall, Wasserrohrbruch etc. Lehrerausflug, Hitzefrei u.s.w. oder sie von a nach b bringen können..... Ausflüge, Feiern, Klassenfahrten....Ganz ehrlich - sehr ärgerlich finde ich immer Termine, die man Wochen vorher hätte bekannt geben können, aber dies mal dann ganz kurz vorher bekannt macht.
Auf jeden Fall solltest Du weiter als Autorin tätig sein.....

Isabell47

vor 2 Monaten

Feedback, Rezensionen: Wie hat Euch das Buch gefallen?

Hier auch endlich meine Rezension....ich bin begeistert und sage ganz herzlich "Danke!"

https://www.lovelybooks.de/autor/Iris-Hell/Kleckerl%C3%A4tzchen-f%C3%BCr-Fortgeschrittene-1515795051-w/rezension/1649613359/
Ich werde sie noch auf anderen Portalen einstellen.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.