Iris Johansen Tänzer im Wind

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tänzer im Wind“ von Iris Johansen

Italien 1503: Die ebenso schöne wie geheimnisvolle Sklavin Sanchia ist eine begnadete Räuberin. Deshalb wird sie von Lionello Andreas, Herr des Stadtstaates Mandara, gekauft. Denn sie soll für ihn die sagenumwobene Statue des »Windtänzers« aus der Schatzkammer des sadistischen Damari zurückholen. Lionello entbrennt in wilder Leidenschaft zu seiner faszinierenden Sklavin, der sich auch Sanchia nicht auf Dauer entziehen kann. Doch dann wird Sanchia beim Raub der Skulptur ertappt und gefangen genommen. Nun ist es an Lionello, sein Leben für die Befreiung der jungen Frau aufs Spiel zu setzen...§

spannender liebesroman mit italienischer kulisse...

— Mimabano
Mimabano

Stöbern in Romane

Als der Teufel aus dem Badezimmer kam

Improvisation pur... kein Tiefgang, kein gar nichts... Schade!

herrzett

Birthday Girl

Nette Kurzgeschichte für Fans

Milagro

Was man von hier aus sehen kann

Ein Meisterwerk! Humor und Tragik zugleich. Ich bin absolut begeistert!

Pagina86

Ich, Eleanor Oliphant

Wow, eine Geschichte für alle Emotionen: lachen, weinen, traurig sein und wütend sein. Mich hat das Buch sehr berührt, absolut lesenswert.

monikaburmeister

QualityLand

Satirischer Blick in die Zukunft

Langeweile

Sonntags in Trondheim

Geschichte mit skurrilen Charakteren, die sich gut liest und insgesamt unterhaltsam ist, das Lesen der Vorbänder allerdings voraussetzt

Buchmagie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das spezielle buch

    Tänzer im Wind
    Mimabano

    Mimabano

    19. October 2013 um 23:21

    Sanchia ist eine meisterdiebin die von lionello angeheuert wird.die anziehungskraft der beiden ist gut spürbar.es macht spass das buch zu lesen.unbedingt empfehlenswert.