Iris Kastner Schlüsselerlebnis: Key No. 81

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schlüsselerlebnis: Key No. 81“ von Iris Kastner

Iris Kastner schildert in schonungsloser Weise einen dramatischen Auszug aus ihrer Biografie. Der Verlust ihres Reisepasses führt zu ihrer brutalen Verhaftung auf einem indischen Bahnhof. Es kommt zum Prozess ohne Anwalt; Iris wird verurteilt und in Einzelhaft gebracht, die sie an den Rand eines Nervenzusammenbruchs führt. Als „Verrückte“ verschrien, bringt man Iris in ein sogenanntes „Mental Hospital“, das sich als grauenhaftes, psychiatrisches Krankenhaus entpuppt. Um die einsame aussichtslose Zeit zu überbrücken, ruft Iris sich Erinnerungen vor Augen – angefangen von traumatischen Kindheitserlebnissen bis hin zu ihren zahlreichen Reisen …

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Typisch Mallery...es macht Lust auf eine Fortsetzung! Ein ganz toller Roman mit viel Gefühl!

Kristall86

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen