Iris Krumbiegel Die Jüdin  

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Jüdin  “ von Iris Krumbiegel

Barnitz, eine Kleinstadt in Deutschland in den dreißiger Jahren. Lina Schneider, die mit ihren Söhnen vor ihrem gewalttätigen Ehemann flieht, findet bei einer jüdischen Familie, den Spiegels, Zuflucht. Von nun an wachsen Hans und Hermann Schneider gemeinsam mit Hannah, der Tochter der Spiegels, auf. Während Hans, der ältere nach Berlin geht und Medizin studiert, verbringt Hermann seine Zeit mit Hannah. Zur selben Zeit als Hitler und die Nationalsozialisten immer mehr Macht erringen und die Juden zunehmend terrorisiert werden, verlieben sich beide Brüder in Hannah. Das jüdische Mädchen entscheidet sich für Hans. Hermann, in seinem Stolz tief verletzt, wendet sich von seiner Familie ab und tritt der Hitlerjugend bei. Dies ist der Ausgangspunkt einer Tragödie, in deren Verlauf die Schicksale beider Familien auf schreckliche Weise verknüpft werden. Nicht nur Hitlers Judenhass, sondern auch Eifersucht, Neid und Verrat bestimmen nun deren Leben. Als Hannah ins KZ Buchenwald verschleppt wird, versuchen die Brüder sie mit allen Mitteln zu retten.

Eine bedrückende Geschichte um Liebe, Macht und Judenverfolgung im Zweiten Weltkrieg.

— LionsAngel

Stöbern in Romane

Das Fell des Bären

Eine Vater-Sohn-Geschichte, die den Traum ein Held zu sein zur Wahrheit werden lässt.

Erdhaftig

Die Farbe von Winterkirschen

Anspruchsvoll erzählt: ein starker Inhalt mit einem in sich runden Abgang.

Erdhaftig

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Joyce pflanzt Lieder in unseren Kopf mit denen die Liebe des Protagonisten unterstrichen wird: zu Menschen, zur Musik und zum Leben.

Akantha

Schloss aus Glas (Filmausgabe)

Schon mehrfach gelesen - fesselnde, berührende, außergewöhnliche Familiengeschichte.

Wiebke_Schmidt-Reyer

Der verbotene Liebesbrief

Konstruierter, aufgeblasener, überzogener und mit Klischees überfrachteter Quark. Und die Übersetzung ist auch noch schlecht!

Wiebke_Schmidt-Reyer

Die Lichter von Paris

eine, zwei, wunderschöne Liebesgeschichte, Paris erleben, eintauchen in diesen wunderschönen Roman

Naturchind

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks