Iris Lemanczyk

 4,3 Sterne bei 15 Bewertungen

Lebenslauf von Iris Lemanczyk

Iris Lemancyzk wurde 1964 in Kirchheim/Teck bei Stuttgart geboren. Nach dem Studium der Germanistik und Geografie lockte immer wieder die Ferne. Sie reiste um die Welt, schnupperte eine Zeit lang Zirkusluft, lebte in Namibia und besuchte für eine Monate Australien und Neuseeland. Seit 1997 ist sie freiberuflich tätig, schreibt Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher, verfasst Reiseberichte und ist als Dozentin für kreatives Schreiben tätig.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Fritzi, Sasi und der Plastik-Planet (ISBN: 9783895024085)

Fritzi, Sasi und der Plastik-Planet

Neu erschienen am 01.10.2021 als Hardcover bei Horlemann Verlag.

Alle Bücher von Iris Lemanczyk

Cover des Buches Das verlorene Land (ISBN: 9783473523733)

Das verlorene Land

 (5)
Erschienen am 01.01.2012
Cover des Buches Das verlorene Land - Eine Flucht aus Tibet (ISBN: 9783473542901)

Das verlorene Land - Eine Flucht aus Tibet

 (3)
Erschienen am 01.01.2007
Cover des Buches Stern über Indien (ISBN: 9783895023859)

Stern über Indien

 (1)
Erschienen am 02.02.2015
Cover des Buches India Panorama (ISBN: 9783898233392)

India Panorama

 (1)
Erschienen am 01.09.2007
Cover des Buches Stern über Afrika (ISBN: 9783895023538)

Stern über Afrika

 (0)
Erschienen am 20.05.2013
Cover des Buches New York Panorama (ISBN: 9783898233422)

New York Panorama

 (0)
Erschienen am 01.09.2007
Cover des Buches Fremdes Georgien (ISBN: 9783955031978)

Fremdes Georgien

 (0)
Erschienen am 01.10.2020

Neue Rezensionen zu Iris Lemanczyk

Cover des Buches Das verlorene Land (ISBN: 9783473523733)C

Rezension zu "Das verlorene Land" von Iris Lemanczyk

Basiert auf wahren Begebenheiten
clarissa_svor 2 Jahren

Tashi und Tenzi sind Zwillinge und leben in Tibet, das unter brutaler Besatzung der Chinesen steht. Die Chinesen zerstören das Haus ihrer Familie, demütigen Tashi in der Schule und drohen ihm schließlich, ihn in ein Erziehungslager zu schicken. Das reicht den Zwillingen und sie beschließen, die gefährliche Reise zum Dalai Lama zu wagen, der nach Indien geflüchtet ist. Dafür müssen sie aber das höchste Gebirge der Welt überqueren, den Himalaya.

Eine rührende und erschütternde Geschichte, die auf wahre Begebenheiten beruht. Die spannende Reise der beiden Kinder wird aus ihrer Sicht erzählt, sodass man sich mit ihnen im Straßengraben vor den chinesischen Soldaten versteckt und die eisige Kälte der Berge spürt. Die Kinder beweisen wieder und wieder Mut in den teils hoffnungslosen Situationen, schaffen das, was wenige Erwachsene schaffen würden, und beweisen, dass Wagemut und Hilfsbereitschaft weit bringen können.

Das Buch ist ab 10 Jahre, dementsprechend ist die Sprache simpel gehalten. Zwischen den adrenalingefüllten, fesselnden Szenen gibt es auch immer wieder Momente der Ruhe, in denen man über die Situation und die Hintergründe der Lage der Zwillinge nachdenken kann.

Fazit:

Das Buch ist ein erster Einstieg in die Welt der Erwachsenen für Kinder, eine Gelegenheit, sich bewusst zu werden, wie der Alltag von Kindern in anderen Ländern aussehen mag und wie sich die Situation in anderen Gebieten der Welt grundlegend von der eigenen unterscheiden kann. Die Faszination einer fremden Welt wechselt sich dabei mit dem Schrecken der Notlage der Zwillinge ab und findet ein beeindruckendes Gleichgewicht zwischen verzaubernde Schönheit und beängstigendem Leid. 

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 27 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks