Iris Radisch Die Besten 2006

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Besten 2006“ von Iris Radisch

Ob beklemmend wie Thomas Lang oder feinfühlig wie Arno Geiger, ob nachdenklich charmant wie Annette Pehnt oder beißend ironisch wie Anne Weber die neue deutsche Literatur besticht durch Sprachkunst und thematische Vielfalt. "Selten war das Niveau so hoch", lobte die Presse die Teilnehmer am letztjährigen Ingeborg-Bachmann-Preis, einem der "erfreulichsten der letzten Jahre". Zum dreißigsten Mal wird in diesem Jahr die wichtigste Auszeichnung für deutschsprachige Literatur verliehen. Immer wieder sorgte der Wettbewerb für großartige Entdeckungen: Uwe Tellkamp, Michael Lentz, Norbert Zähringer bei ihnen ist die Lust am Experiment, die Freude am Risiko und die Sicherheit guter Erzähler spürbar, sie sind die Visitenkarte der neuen deutschen Literatur. In "Die Besten" präsentieren die acht besten Autoren des Wettbewerbs ihre unveröffentlichten Texte zum ersten Mal.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen