Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Francke-Verlag stellt drei Exemplare des Buches "Sehnsuchtsland" von Irma Joubert zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"1905 aus St. Petersburg geflohen, findet die kleine Hildegard mit ihrer Familie auf dem Landgut der adligen Vorfahren in Königsberg ein neues Zuhause. Das aufgeweckte Mädchen steckt voller Energie und Wissensdurst, sehnt sich aber zutiefst nach Liebe und Anerkennung. Als sie dem Studenten Gustav von Langner aus Deutsch-Südwestafrika begegnet, beginnt sie zaghaft zu träumen – vom Sehnsuchtsland Afrika und von Gustav.
Doch dann bricht der Erste Weltkrieg aus und ihre Träume zerplatzen wie eine Seifenblase. Hildegard ahnt nicht, welch turbulente Zeiten ihr noch bevorstehen. Sie ahnt nicht, dass sie schon bald im Berlin der 20er-Jahre leben und nicht nur einen, sondern zwei Weltkriege wird meistern müssen. Vor allem aber ahnt sie nicht, welche Umwege das Leben sie noch führen wird, bevor sie endlich das findet, wonach sie sich am meisten sehnt: ein Zuhause."

Bitte bewerbt euch bis zum 13. August hier im Thread und beantwortet die Frage, was euch am Buch interessiert.

Hier ist der Link zur Leseprobe.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Eure Rezensionen könnt ihr sehr gerne auch auf anderen Internetseiten veröffentlichen.

Autor: Irma Joubert
Buch: Sehnsuchtsland

tinstamp

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hier muss ich mich sofort bewerben, denn das Buch ist schon auf meiner Wunschliste! Ich liebe Geschichten, die im ersten oder zweiten Weltkrieg spielen bzw. in der Zwischenkriegszeit. Man erfährt immer wieder neue Dinge, die man im Geschichtsunterricht nie hört. Und deshalb bin ich ganz besonders gespannt auf Hildegards Geschichte und wie sie diese Zeit meistert.
Ich war gerade auf Urlaub im Baltikum und in Lithauen fiel sehr oft der Name Königsberg bzw. Kaliningrad. Und St.Petersburg steht noch auf meiner Liste der Städte, die ich unbedingt besuchen möchte.
Ich hüpfe mal in den Lostopf, auch wenn die Chance nicht sehr hoch ist und hoffe auf mein Glück!

marpije

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich mag wenn die Geschichte mehrere Jahren spielt, da habe ich die Möglichkeit zu beobachten wie die Protagonisten sich entwickeln und die Änderungen im Lebensstil, außerdem der Klappentext hört sich sehr interessant und nach viel Emotionen, das mag ich auch.

Ich werde sehr gerne dabei bei diese Leserunde

Beiträge danach
79 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis Ende
Beitrag einblenden

Ich verstehe nicht ganz, was ihr mit Auseinandersetzung mit dem Glauben meint, also was genau euch fehlt. Für mich zeigen viele Personen in dem Buch eine beeindruckende Grundeinstellung dem Leben und anderen Menschen gegenüber, und das ist für mich ebenso ein großes Zeugnis für ihren Glauben an Gott. Und auch Esthers "Gelobt sei der Herr!" zeugt von einem kindlichen, aber sehr vorbildlichen Vertrauen in Gott und Dankbarkeit ihm gegenüber. Alles im Grunde sehr schön und stimmig in die Geschichte eingewoben.

Für mich muss ein Roman sich nicht mehr mit dem Glauben auseinandersetzen, als dieser es tut, dafür gibt es Sachbücher.

TochterAlice

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis Ende
Beitrag einblenden
@Traeumerin109

Naja, hier werden einfach nur so Phasen eingesetzt, es ist für mich nur eine Erwähnung, ein Auseinandersetzen damit ist es nicht, an gar keiner Stelle. Esther sagt es sicher, weil sie es irgendwo gehört hat wie vieles andere auch, das imponiert mich jetzt nicht so.

tinstamp

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier kommt nun auch meine Rezension zu diesem beeindruckenden Roman

http://www.lovelybooks.de/autor/Irma-Joubert/Sehnsuchtsland-1240683525-w/rezension/1318201638/

Gepostet wurde sie soeben auch auf meinem Blog:
https://martinasbuchwelten.blogspot.co.at/2016/09/sehnsuchtsland-irma-joubert.html

und beim Francke Verlag und bei Amazon

Herzlichen Dank, dass ich mitlesen durfte!

tinstamp

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis Ende
Beitrag einblenden

Traeumerin109 schreibt:
Und auch Esthers "Gelobt sei der Herr!" zeugt von einem kindlichen, aber sehr vorbildlichen Vertrauen in Gott und Dankbarkeit ihm gegenüber.

Für mich war es eher ein "Nachgeplapper". Aber macht nichts, ich gehöre sowieso eher zur Fraktion, wo der Glaube eher im Hintergrund treten darf....

tinstamp

vor 1 Jahr

Kapitel 15 bis Ende
Beitrag einblenden

TochterAlice schreibt:
Und gut, dass Du die anderen "Verschollenen" ansprichst - das fand ich auch sehr schade, wobei ich Dir bei Olga zustimme und auch denke, dass der Vater plus Frau im Bombenhagel auf Dresden umgekommen sind und Oswald eben noch in russischer Gefangenschaft ist - die wurden ja größtenteils erst in den 1950ern freigelassen.

Ja, das war schlimm! Der Schwiegervater meiner älteren Schwester war auch in russischer Gefangenschaft und ich bewunderte ihn immer für sein sonniges Gemüt nach diesem Schrecken, den er dort mit Sicherheit mitgemacht hat. Ein Wahnsinn, dass viele erst nach Jahren frei gelassen wurden!!!

Traeumerin109

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension

Hier endlich auch meine Rezension:

bücher.de:

http://www.buecher.de/shop/berlin/sehnsuchtsland/joubert-irma/products_products/detail/prod_id/45017163/

francke-buch.de:

http://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2397&suche=sehnsuchtsland&start=0#kundenstimmen

weltbild.de:

https://www.weltbild.de/artikel/buch/sehnsuchtsland_21703399–1#comments

amazon.de:

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2B499U6ZJGDEK/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3868275916

lovelybooks.de:

http://www.lovelybooks.de/autor/Irma-Joubert/Sehnsuchtsland-1240683525-w/rezension/1318134409/

LEXI

vor 1 Jahr

Fazit/Rezension
Beitrag einblenden

Nachfolgend auch meine Rezension zum Buch:


Rezensionslinks

http://www.francke-buch.de/main.php?hk=0&uk=0&aid=2397&suche=sehnsuchtsland&start=0#kundenstimmen

http://www.lovelybooks.de/autor/Irma-Joubert/Sehnsuchtsland-1240683525-w/rezension/1319173430/

https://www.weltbild.at/artikel/buch/sehnsuchtsland_21703399-1

http://www.thalia.at/shop/home/artikeldetails/sehnsuchtsland/irma_joubert/EAN9783868275919/ID45351498.html?jumpId=28110972

https://www.alpha-buch.de/product/09783868275919/sehnsuchtsland.html

https://www.asaphshop.de/epages/asaph.sf/secd59bb539ec/?ObjectPath=/Shops/asaph/Products/331591

http://www.cbz.at/product_info.php?info=p19953_sehnsuchtsland.html

https://www.amazon.de/review/R18Z8YGW1BGXYX/ref=cm_cr_rdp_perm

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks