Hybridkultur - Medien - Netze - Künste

Hybridkultur - Medien - Netze - Künste
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Hybridkultur - Medien - Netze - Künste"

Der Begriff 'Hybridkultur' bezeichnet ein neues Stadium in der sozialen und kulturellen Entwicklung der Gesellschaft. Die herausragendste Eigenschaft dieses grundlegenden Wandels ist die 'Hybiridisierung', das heißt die Vermischung und Durchdringung von bislang getrennten sozialen und kulturellen Erscheinungen. In verschiedenen Bereichen der kulturellen Produktion werden bisher streng getrennt voneinenader geführte Diskurse miteinander kombiniert, Strategien medialer Inszenierung erprobt, Kreativität und Computersoftwarekompetenz vermischt. Angesichts der scheinbaren Konfusion müssen völlig neue Gattungsbegriffe gefunden werden, um die sich aufdrängenden Fragen zu beantworten: Ist ein Text, der im Internet geschrieben wurde, Literatur oder Computerkunst? Und wie steht es mit dem Copyright in den Netzen? Wie bezeichnet man Musikvideos? Als künstlerische Kurzfilme oder aufwendige Werbespots?§ In den Beiträgen werden die Grauzonen der kulturellen Produktion beleuchtet, analysiert und ihre Bedeutung für die Gesellschaft kritisch hinterfragt. Hier wird deutlich, daß die aktuellen Entwicklungen völlig neue Perspektiven für die Nutzung und Entwicklung der Medien öffnet und neu Aspekte in der Diskussion um die Multimediatechnologie liefern.§

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783879095162
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:366 Seiten
Verlag:Wienand

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks