Irmgard Kramer

(290)

Lovelybooks Bewertung

  • 363 Bibliotheken
  • 17 Follower
  • 6 Leser
  • 202 Rezensionen
(194)
(66)
(24)
(6)
(0)
Irmgard Kramer

Lebenslauf von Irmgard Kramer

Wunderbare Kinder-, Jugend- und Junggebliebenenliteratur: Die 1969 geborene österreichische Autorin hat nach 19 Jahren ihren Beruf als Grund- und Volksschullehrerin aufgegeben und sich als Schriftstellerin selbstständig gemacht. Nach einem Studienlehrgang an der ASH Berlin hatte sie den Master of Arts im Biografischen und Kreativen Schreiben inne und veröffentlichte 2010 ihr Debüt „Die indische Uhr“. Weitere Jugendromane der Autorin sind beispielsweise „Am Ende der Welt traf ich Noah“ (2015) und „17 Erkenntnisse über Leander Blum“ (2018). Aber die Österreicherin, die in einem alten, sich lebendig anfühlenden Häuschen aufgewachsen ist, ist vor allem durch ihre Kinderbücher einem breiten Lesepublikum bekannt. Wundervolle Kinderbuchreihen wie „Sunny Valentine“, „Pfeffer, Minze“ und „Die Piratenschiffgäng“ begleiten kleine, aber manchmal auch große Leser durch den sonst oft tristen oder stressigen Alltag. Irmgard Kramer lebt abwechselnd in Wien und im Bregenzer Wald und feilt schon an neuen, spannenden und unterhaltenden Geschichten für Jung und Alt.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Irmgard Kramer
  • Ein Haus das einen Doktor braucht

    Sunny Valentine – Von Zirkuskanonen und elefantösen Notfällen

    Seelensplitter

    01. September 2018 um 19:18 Rezension zu "Sunny Valentine – Von Zirkuskanonen und elefantösen Notfällen" von Irmgard Kramer

    Meine Meinung zum Kinderbuch: Sunny Valentine Von Zirkus Kanonen und elefantösen Notfällen Aufmerksamkeit: Diesen Punkt gibt es wie stets auf meinem Blog zu entdecken :) Inhalt in meinen Worten: Sunny wohnt in einem besonderen Haus, einem Haus das lebt. Ja wirklich es ist ein lebendiges Haus mit Gefühlen, Empfindungen. So kommt es auch zu einem Moment, wo das Haus Sunny und ihre Familie hinauswirft, die Frage ist, warum? Natürlich ist Sunny eine echte Freundin des Hauses und möchte herausfinden, was los ist, und zum ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Ausflug in die Welt der Graffitis

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Anneja

    27. June 2018 um 17:43 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Dieses Buch zog auf der Leipziger Buchmesse bei mir ein und wurde mir durch eine andere Bloggerin wieder ins Gedächtnis gerufen. Zum Glück. Anfangs noch etwas irritiert, kam ich dann doch recht schnell auf den Trick wie dieses Buch geschrieben wurde. Ich erlebte zuerst die Welt von Leander, welcher mit seinem Kumpel Jonas leidenschaftlich gerne sprayte und zeichnete. Die Verwendung von Szene-typischen Begriffen wie Kannen für Spraydosen war erst einmal komisch, jedoch gewöhnte man sich im Laufe des Buches ganz gut daran.  Auch ...

    Mehr
  • Tiefgründig und fesselnd-berührend. Ein preisverdächtiges Highlight!

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Damaris

    30. May 2018 um 21:18 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Ich konnte nicht genau definieren, was mich bei "17 Erkenntnisse über Leander Blum" erwarten würde. Aber ich mag Romane über Städte und besondere Kunst, hier Graffiti. Außerdem war mir Irmgard Kramer von einem anderen Jugendroman in guter Erinnerung. Sie ist eine Meisterin der Aha-Erlebnisse und schreibt über Themen, die im Gedächtnis bleiben. Trotzdem ist es alleine anhand der Buchbeschreibung schwer zu ermessen, mit was für einem Buch man hier zu rechnen hat. "17 Erkenntnisse über Leander Blum" klingt zuerst mal realistisch, ...

    Mehr
  • 17 Erkenntnisse über Leander Blum

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Blaustern

    19. May 2018 um 22:57 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Jonas und Leander kennen sich seit Beginn ihrer Kindheit und sind die besten Freunde. Da kann niemand einbrechen. Sie haben auch beide das gleiche Talent und Hobby. Sie sind Künstler im Malen und haben sich auf das Graffitisprayen spezialisiert, was aber niemand mitbekommen soll, damit sie nicht in Verdacht von Schmierereien geraten. Sie nennen sich BLUX und suchen die spezielle Wand für den Masterpiece. Und dann verliebt sich Leander unsterblich in Rapunzel, das Mädchen mit den langen blonden Haaren und schlägt all die ...

    Mehr
  • Darf man am Ende eines Romans gleich aus zwei Gründen weinen?

    Am Ende der Welt traf ich Noah

    Klaus_Jürgen_Dilewsky

    24. April 2018 um 19:21 Rezension zu "Am Ende der Welt traf ich Noah" von Irmgard Kramer

    Der Verlag: Der Loewe Verlag wurde am 8. Juni 1863 vom Leipziger Buchhändler Friedrich Loewe gegründet. Schon zu Beginn hatten Kinder- und Jugendbücher ihren festen Platz im Programm und wurden ab 1876 Programmschwerpunkt. Spätestens seit 2010 und dem Erscheinen von Erebos, dies ist ein Thriller für Jugendliche und Erwachsene von Ursula Poznanski, kennt jeder Genreinteressiert diesen Verlag. Der Titel soll dabei an Erebos, den Gott der Finsternis in der griechischen Mythologie, erinnern.                 Somit haben Jugendbücher ...

    Mehr
  • Eine herbe Enttäuschung

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Benni_Cullen

    10. April 2018 um 16:21 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Eigentlich ging die Geschichte total an mir vorbei, doch durch einen Zufall bin ich dann doch darauf aufmerksam geworden und hatte wirklich sehr viel Lust auf Leander und seine Geschichte. Dabei interessierte es mich auch, wie das Thema Graffiti in die Geschichte eingebaut wurde und inwiefern sie im Mittelpunkt des Buches steht. Und so erreichte mich das Buch und ich musste es einfach sofort lesen - mit einem Ausgang, mit dem selbst ich nicht gerechnet hätte.Leander ist an sich schon etwas besonderes: Sein Vater ist Polizist, ...

    Mehr
  • Genieße jeden Augenblick bewusst!!

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Klaus_Jürgen_Dilewsky

    28. March 2018 um 11:34 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Der Verlag:Über 150 Jahre im Zeichen der Kinder- und Jugendliteratur:Der Loewe Verlag wurde am 8. Juni 1863 vom Leipziger Buchhändler Friedrich Loewe gegründet. Schon zu Beginn hatten Kinder- und Jugendbücher ihren festen Platz im Programm und wurden ab 1876 Programmschwerpunkt. Für den Bau der modernen Versandzentrale fand sich genügend Platz in direkter Nachbarschaft des Verlages, die 1987 fertiggestellt wurde. Unter Volker Gondrom erhielt der Loewe Verlag sein heutiges, bekanntes Gesicht und entwickelte sich konsequent zu ...

    Mehr
  • Genieße jeden Augenblick bewusst!!

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Klaus_Jürgen_Dilewsky

    28. March 2018 um 10:56 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

  • Wenn man das Leben kaum aushält, hilft die Liebe

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    SofieWalden

    24. March 2018 um 19:37 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Jonas und Leander sind Freunde, beste Freunde, von frühester Kindheit an. Sie sind sich einander genug und das wird auch akzeptiert. Ihre gemeinsame Leidenschaft ist die Kunst, das Malen ist ihr Ding und inzwischen sind sie zu talentierten und in Insiderkreisen durchaus angesehenen Streetartkünstlern geworden, BLUX ist ihr Synonym und steht für das, was sie tun. Gerade arbeiten sie an ihrem großen Masterpiece, ihrem absoluten 'Meisterbild', das endgültig allen zeigen soll, wer sie sind und wie gut sie sind. Für Ablenkung ist da ...

    Mehr
  • Rezension 17 Erkenntnisse über Leander Blum

    17 Erkenntnisse über Leander Blum

    Biest2912

    16. March 2018 um 15:35 Rezension zu "17 Erkenntnisse über Leander Blum" von Irmgard Kramer

    Rezension 17 Erkenntnisse über Leander Blum Irmgard Kramer   Hauptfiguren: Jonas: Leanders bester Freund, haben sich in der Schule kennen gelernt. Sind Streetartkünstler. Leander: Streetartkünstler, bester Freund von Jonas. Haben sich in der Schule kennen gelernt.   Klappentext: Sie sind talentierte Streetartkünstler und beste Freunde seit frühester Kindheit. Ihre Pieces findet man überall in der Stadt an Mauern, U-Bahn-Waggons und verlassenen Fabrikgebäuden, aber niemand weiß, wer sich hinter dem geheimnisvollen Tag BLUX ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.