Irmgard Kramer

 4.5 Sterne bei 340 Bewertungen
Autorenbild von Irmgard Kramer (©Johanna Folkmann)

Lebenslauf von Irmgard Kramer

Die 1969 geborene österreichische Autorin hat nach 19 Jahren ihren Beruf als Grund- und Volksschullehrerin aufgegeben und sich als Schriftstellerin selbstständig gemacht. Nach einem Studienlehrgang an der ASH Berlin hatte sie den Master of Arts im Biografischen und Kreativen Schreiben inne und veröffentlichte 2010 ihr Debüt „Die indische Uhr“. Weitere Jugendromane der Autorin sind beispielsweise „Am Ende der Welt traf ich Noah“ (2015) . Für „17 Erkenntnisse über Leander Blum“ (2018) erhielt sie 2019 den österreichischen Jugendliteraturpreis. Vor allem durch ihre Kinderbücher ist sie einem breiten Lesepublikum bekannt. Wundervolle Kinderbuchreihen wie „Sunny Valentine“, „Pfeffer, Minze“ und „Die Piratenschiffgäng“ begleiten kleine, aber manchmal auch große Leser durch den sonst oft tristen oder stressigen Alltag. Irmgard Kramer lebt in Wien und im Bregenzerwald und feilt schon an neuen, spannenden und unterhaltenden Geschichten für Jung und Alt. "Liebe ist die beste Köchin" ist ihr erster Roman für Erwachsene. 

Alle Bücher von Irmgard Kramer

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Am Ende der Welt traf ich Noah9783785581278

Am Ende der Welt traf ich Noah

 (116)
Erschienen am 27.07.2015
Cover des Buches 17 Erkenntnisse über Leander Blum9783785589113

17 Erkenntnisse über Leander Blum

 (44)
Erschienen am 12.02.2018
Cover des Buches Ein Löwe unterm Tannenbaum9783785583654

Ein Löwe unterm Tannenbaum

 (22)
Erschienen am 17.09.2018
Cover des Buches Pfeffer, Minze und die Schule9783785582589

Pfeffer, Minze und die Schule

 (21)
Erschienen am 18.01.2016

Neue Rezensionen zu Irmgard Kramer

Neu

Rezension zu "Ein Löwe unterm Tannenbaum" von Irmgard Kramer

Was an Weihnachten wichtig ist.
Kaitovor 4 Monaten

Kleiner Löwe mit großem Herz.

Inhalt:

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden Für-eh-fast-Alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher …

Meinung:

Dieses hübsche Buch, mit vielen zweifarbigen Illustrationen ist aufgebaut wie ein Adventskalender. In 24 eher kurzen Kapiteln schreitet die Geschichte durch die Vorweihnachtszeit voran. Die Kapitel sind ein wenig episodenhaft geschrieben, sodass sie sich gut über die Tage verteilt lesen lassen und trotzdem eine spannende, zusammenhängende Geschichte erzählen.

Für die Zielgruppe zwischen 8 und 10 Jahren ist das Buch leicht verständlich und flüssig geschrieben. Die kleinen Illustrationen unterstreichen besonders lustige oder auch dramatische Szenen im Buch und sind eine tolle Ergänzung.

Die Idee hinter der Geschichte ist nicht ganz unbekannt. Aber die Umsetzung ist lustig und herzerwärmend. Man wünscht dem kleinen Löwen ab dem ersten Kapitel, dass er es schafft von jemandem geliebt zu werden.

Fazit:

Eine liebenswerte Geschichte für die Weihnachtszeit. Nicht unglaublich neu aber hübsch illustriert und herzerwärmend erzählt.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Ein Löwe unterm Tannenbaum" von Irmgard Kramer

Ein wundervoller und herzerwärmender Leseadventskalender
LeosUniversumvor 7 Monaten

Inhalt:
Im „Laden für eh fast alles“ klettert um Mitternacht am 1. Dezember ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und muss, um lebendig bleiben zu können, innerhalb von 24 Tagen jemanden finden, der ihn lieb hat. Tatsächlich kann der Weihnachtslöwe den griesgrämigen Rockmusiker Richie überreden, ihn zu kaufen. Allerdings möchte Richie den Löwen eigentlich schnell wieder loswerden. Wird es der Löwe schaffen, Richies Herz rechtzeitig zu gewinnen, um für immer ein lebendiges Stofftier bleiben zu können?

Meinung:
Als ich das Cover zum ersten Mal sah, musste ich an meinen Löwen Leo denken. Ich habe ein Stofftier, das dem Weihnachtslöwen dieser Geschichte gleicht und beim Gedanken daran, dass mein (bereits in Vergessenheit geratener) Löwe am 1. Dezember lebendig werden könnte, wusste ich, dass ich diese Geschichte unbedingt lesen muss. Dieses Buch ist wie ein Adventskalender aufgebaut und in 24 kurze Kapitel aufgeteilt. Gerade für Leseanfänger ist das ideal, da man das Ziel direkt vor Augen hat. Der Schreibstil der Autorin ist humorvoll und locker, der Text kindgerecht und leicht verständlich. Es ist eine wundervolle Geschichte voll Liebe und Freundschaft, eine besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für die ganze Familie.

Fazit:
„Ein Löwe unterm Tannenbaum“ von Irmgard Kramer ist ein überaus gelungener Leseadventskalender. Es ist eine wundervolle und herzerwärmende Geschichte, die ich Mädchen und Jungs im Alter von 8-10 Jahren empfehlen würde. Als Vorlesegeschichte ist dieses Buch aber sicherlich auch schon für jüngere Kinder geeignet. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternchen.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Liebe ist die beste Köchin" von Irmgard Kramer

Sehr unterhaltsame Familiengeschichte
CatiLesemausvor 7 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):

Die wilden Weiber vom Gasthaus »Lamm« – so nennen die eigenwilligen Dorfbewohner die Frauen der Familie Lehner. Johanna, die achtunddreißigjährige Köchin des Gasthauses, hat es nicht leicht mit ihren vier durchgeknallten Tanten und ihrer Mutter, die trotz Demenz in der Küche mithelfen will. Und als dann noch der Buchhändler Jérôme auftaucht und Johanna den Kopf verdreht, ist das Chaos komplett. Doch Johanna ahnt nicht, dass die Begegnung mit dem geheimnisvollen Jérôme ihr Leben auf eine Weise verändern wird, mit der sie nie gerechnet hätte … 


Meine Meinung:

Ich bin gut in die Geschichte reingekommen. Die Geschichte wird aus Johannas Sicht erzählt. Der Schreibstil ist sehr locker und humorvoll. Es gab viele Stellen, wo ich laut auflachen musste. Zwischen den Kapiteln befindet sich oft Interviews mit anderen Charaktere. Diese Interviews stammen aus der Zukunft, deswegen wird von Anfang immer wieder angedeutet, dass noch was kommt, aber nicht was, was die Spannung steigen lässt.

Die Geschichte ist eine Mischung aus Familiendrama, Liebe und Selbstfindung. 

Johanna muss, seitdem ihre Mutter aufgrund ihrer Demenz nicht mehr fähig zum Kochen ist, im Gasthaus kochen. Sie ist eine super Köchin, aber eigentlich mag sie mehr den Service, da sie so Kontakt zu den Gästen hat. Dabei muss sie sich mit ihren Tanten rumschlagen, die ihr Leben quasi bestimmen. Es hat mir gut gefallen, dass hier deutlich dargestellt wurde, wie anstregend das Arbeiten in der Gastronomie ist. Wir würdigen diese Menschen manchmal viel zu selten. 

Mit dem Umgang des Themas Demenz schlägt die Geschichte ernstere Züge an. Wenn man selber davon betroffen ist, berührt das emotional sehr. Das hat die Autorin toll gemacht. Trotzdem geht der Humor der Geschichte nicht verloren. 

Auf der Familie lastet ein Fluch, denn die Männer halten dort nicht lange durch. Warum, muss man dann selber lesen. Dieser Teil wird sicherlich ein bisschen überspitzt dargestellt. Auch wenn ich das normalerweise nicht mag, fand ich das hier passend und es hat mich herzlich zum Lachen gebracht. 


Johanna wollte nie bei der Familie bleiben und im Gasthaus arbeiten. Sie hat in jungen Jahren noch versucht zu "fliehen", aber letztendlich hat es nicht geklappt. Außerdem leidet sie augenscheinlich auch vom Männerfluch der Familie. Sie ist im Gasthaus völlig überarbeitet, ihrer Mutter geht es immer schlechter und schlechter, wodurch Johanna noch mehr zu tun hat. Da sind da noch die Tanten, die auch immer viel von Johanna fordern und sie nie in Ruhe lassen. Sie mischen sich in alles ein, auch in ihr Liebesleben. Das alles zerrt an Johanna. Im Verlauf der Geschichte hat Johanna immer wieder Auf und Ab. Auch bezüglich der Liebe. Sie braucht viel an Zeit, bis sie endlich zugibt, was sie wirklich will. Aus diesen Gründe wirkt sie manchmal eher jünger, als sie hier ist. Auch das hat mich nicht gestört, weil ich fand, dass es insgesamt stimmig ist. 


Da es sich hier um einen kleinen Dort handelt, kommen viele Charaktere vor. Diese ganzen Charaktere auseinander zu halten ist manchmal ein bisschen schwierig und ich hatte vor allem an Anfang Schwierigkeiten mit. Wie es immer so ist, hat ein kleiner Dorf immer Vor- und Nachteile, die auch hier sehr schön dargestellt werden. Alle Charaktere waren auf ihre Art besonders und selbst wenn sie nur ein kleine Rolle hatten, wurde ihre Besonderheit gut dargestellt.

Auch wenn mir das Ende nicht zu 100 % zugesagt hat, fand ich das Buch einfach insgesamt klasse, da es humorvoll aber auch emotional ist. Deswegen gibt es von mir ein ganz klare Leseempfehlung!

Kommentare: 1
25
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Liebe ist die beste Köchinundefined

Die wilden Weiber vom Gasthaus »Lamm« – Johanna, die Köchin, hat es nicht leicht mit ihren vier durchgeknallten Tanten und ihrer dementen Mutter. Als dann auch noch der Buchhändler Jerome auftaucht und Johanna den Kopf verdreht, ist das Chaos komplett. Heimlich schreibt sie einen Roman, ohne zu ahnen, dass er das ihr Leben radikal verändern wird …

Liebe Leserinnern und Leser, ich freue mich, dass ich eine neue Leserunde ankündigen darf. Ein besonderer Moment. Ein paar Tage lag Johannas Geschichte gedruckt, aber unveröffentlicht auf meinem Nachtkästchen und gehörte mir allein. Nun ist es soweit. Ich möchte sie mit euch teilen. Um die Geschichte schreiben zu können, habe ich in einem Wirtshaus in der Küche gearbeitet. Hier seht ihr ein Foto. Viel Spaß bei der Bewerbung. Herzlich Irmgard Kramer

340 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  CatiLesemausvor 7 Monaten
Cover des Buches Ein Löwe unterm Tannenbaumundefined

Suchst du noch nach einem stimmungsvollen Buch für dich oder deine ganze Familie, das in der Adventszeit spannende und berührende Lesestunden schenkt?
 
Ein Löwe unterm Tannenbaum“ von Irmgard Kramer ist eine Weihnachtsgeschichte voller Freundschaft, Hoffnung und Kampfgeist zum Vorlesen und Selberlesen. Da sie aus 24 Kapiteln besteht, eignet sie sich auch prima als Adventskalender.

Auf 144 Seiten fiebert man mit einem kleinen Stofflöwen mit, der 24 Tage Zeit hat, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – ansonsten hört er auf, lebendig zu sein und muss ein Jahr lang warten, bis er eine neue Chance bekommt.

Möchtest du herausfinden, ob der kleine Löwe es schafft, das Herz von jemandem zu erobern? 
Dann bewirb dich gleich für unsere Leserunde!

 

Mehr zum Inhalt:

Eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln für Kinder ab 8 Jahren und die ganze Familie

Punkt Mitternacht am ersten Dezember klettert im Laden für eh fast alles ein kleiner Stofflöwe aus einer Kiste und hat von nun an 24 Tage Zeit, um jemanden zu finden, der ihn lieb hat – dann darf er für immer lebendig bleiben! Der griesgrämige Rockmusiker Richie kauft das Stofftier und der Löwe gibt alles, um sein Herz zu gewinnen. Doch das ist wahrlich nicht so einfach und Weihnachten rückt immer näher …

Irmgard Kramer erzählt liebevoll und lustig eine ganz besondere Weihnachtsgeschichte rund um ein Mädchen, einen lebendigen Stofflöwen und einen griesgrämigen Rockmusiker, die am Ende gemeinsam Weihnachten feiern und Freunde werden. Die anrührende Geschichte ist sehr stimmungsvoll, kommt aber ganz ohne Kitsch aus. Mit wunderschönen Illustrationen von Carola Sturm ist diese Weihnachtsgeschichte ein besonderes Erlebnis.


Mehr zur Autorin:

Irmgard Kramer wurde 1969 in Vorarlberg geboren und wuchs in einem alten Häuschen auf, das sich lebendig anfühlte. Nach 19 Jahren hängte sie die Arbeit als Grundschullehrerin an den Nagel und lebt heute als freie Autorin abwechselnd in Wien und im Bregenzerwald. Sie schreibt Geschichten für kleine und große Leser sowie Texte für Magazine. 

Der Loewe Verlag verlost 15 gedruckte Exemplare von Ein Löwe unterm Tannenbaum“ von Irmgard Kramer.

Was du tun musst, um ein Buch zu ergattern? 
Beantworte bis einschließlich Sonntag, den 25. November folgende Frage:

Hast du viele Kuscheltiere zu Hause oder bist du kein Kuscheltier-Fan?


Wir drücken dir die Daumen und freuen uns auf die Leserunde :)

 

*Bitte beachte die Lovelybooks-Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden und Buchverlosungen.

204 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Aimeesbuecherweltvor einem Jahr
Es tut mir so Leid, dass ich mich erst jetzt melde... hier findet ihr meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Irmgard-Kramer/Ein-Löwe-unterm-Tannenbaum-1565378636-w/rezension/1965337517/ und auf einem Instagramaccount, wo ich genauso heiße wie hier, werde ich das Buch öfters erwähnen... vielen dank nochmal für diese Möglichkeit, ich und meine Oma haben das buch sehr genossen und wir werden das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen...
Cover des Buches 17 Erkenntnisse über Leander Blumundefined

Sie sind talentierte Streetartkünstler und beste Freunde seit frühester Kindheit. Ihre Pieces findet man überall in der Stadt an Mauern, U-Bahn-Wagons und verlassenen Fabrikgebäuden, aber niemand weiß, wer sich hinter dem geheimnisvollen Tag BLUX verbirgt.

Jonas und Leander. Leander und Jonas.

Nichts kann sie trennen.

Bis sich Leander in Rapunzel verliebt, das Mädchen mit den goldenen Haaren, die bis zum Po reichen. Und Jonas über das Märchen vom chinesischen Pinsel stolpert und sich in eine Katastrophe malt.

17 Erkenntnisse über Leander Blum ist ein großartiger Jugendroman über Freundschaft und Kunst, über tiefste Verzweiflung und äußerste Hingabe und eine Liebe, die alles rettet.

242 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Blausternvor 2 Jahren

Zusätzliche Informationen

Irmgard Kramer wurde am 03. April 1969 in Dornbirn (Österreich) geboren.

Irmgard Kramer im Netz:

Community-Statistik

in 418 Bibliotheken

auf 82 Wunschlisten

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 19 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks