Irmgard Kramer , Zapf Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 14 Rezensionen
(13)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa“ von Irmgard Kramer

Spannende Nachrichten für die Piratenschiffgäng: Wer dem König zuerst den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Der fiese Admiral Hammerhäd und seine Männer sitzen schon in den Startlöchern, doch auch Barti und seine Gäng geben alles, um den stinkenden Fisch zu finden. Denn der Tschupa Tschupa hat ein wertvolles Geheimnis … In der Kinderbuch-Reihe Die Piratenschiffgäng erzählt Erfolgsautorin Irmgard Kramer spannende und witzige Abenteuer rund um wilde Piraten und ihr verrücktes Piratenschiff. Die Geschichten eignen sich für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum ersten Selberlesen. Die bunten Bilder mit Comic-Elementen von Zapf sorgen für viel Spaß beim Lesenlernen. Für echte Seeräuber ein Muss!

Eine tolle Kinderbuchreihe für Grundschulkinder.

— Sancro82

Tolles Leseabenteuer für Zweitklässler. Witzig verrücktes Piratenabenteuer der besonderen Art. Für Jungs und Mädchen.

— danielamariaursula

Ein freches und neues Abenteuer der Piratengäng auf der Molly Popper.Toll bebildert und spannend von Anfang bis zum Schluss

— Angelika123

Ein Wettstreit auf hoher See, bei dem es um ein sehr ungewöhnliches und stinkendes Meerestier geht

— TeleTabi1

Witzige Piratencrew und fesselnde Geschichte

— romi89

Ein ereignisreiches Abenteuer der Piratenschiffgäng erwartet einen. Wieder mit grnislen Bildern von Zapf

— Siraelia

das Buch ist für Leseanfänger super geeignet auch die Geschichte bringt in jedem Kapitel Spannung. Mit super tollen Bildern.

— Naturchind

Ahoi Piraten ;-)

— Ivonne_Gerhard

Tolles und spannendes Kinderbuch

— Vampir989

so muß ein Kinderbuch sein

— engel-07

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine tolle Kinderbuchreihe für Grundschulkinder

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Sancro82

    28. May 2017 um 17:58

    Es gibt wieder eine neue Geschichte an Bord der Molly Popper, dem verrücktesten Schiff der Meere! Dieses Mal soll die Piratenschiffgäng dem König den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringen. Wer dem König zuerst den Fisch bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Natürlich steht auch der fiese Admiral Hammerhäd mit seinen Männern schon in den Startlöchern. Welche Crew wird zuerst den Tschupa Tschupa finden und wieso will der König unbedingt den Stinkefisch besitzen... Dies ist bereits das vierte Abenteuer der Piratenschiffgäng. Ich und meine Kinder kennen die anderen Bände nicht, aber wir konnten uns trotzdem in der Geschichte gut zurecht finden und man kann die Geschichten unabhängig voneinander lesen. Gleich am Anfang des Buches ist eine tolle Übersicht über die Protagonisten und ihre Funktion an Bord sowie der König und Admiral Hammerhäd. Somit waren wir dann schon gut darauf vorbereitet wer in der Geschichte alles vorkommt. Die phantasievollen Ideen von Irmgard Kramer und die dazugehörigen Illustrationen von Zapf begeisterten meine Kinder sehr und animierten zum weiterlesen. Toll fand ich auch, dass die Geschichte nicht nur auf die humorvolle Art aufgebaut ist und auch Werte vermittelt werden. Alles im allen ist die Piratenschiffgäng eine tolle Kinderbuchreihe für Grundschulkinder und wir werden sie auf alle Fälle im Auge behalten.

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa" von Irmgard Kramer

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    IrmgardKramer

    Wisst ihr, was ein Tschupa Tschupa ist? Nein? Kein Wunder. Soviel verrate ich euch: Der Tschupa Tschupa lebt versteckt in einer dunklen Höhle. Und er hat ein wertvolles Geheimnis.  Wer dem König zuerst den Tschupa Tschupa bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Der fiese Admiral Hammerhäd und seine Männer sitzen schon in den Startlöchern, doch auch Barti Blu, Tim Buktu und die ganze Piratenschiffgäng geben alles, um den Tschupa Tschupa als erstes zu finden. Ein spannendes Wettrennen beginnt. Ich würde mich freuen, wenn ihr dabei seid. Man muss die anderen drei Geschichten nicht kennen, um mitlesen zu können.

    Mehr
    • 229
  • Witzig, fantasievolles Piratenabenteuer mit Herz!

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    danielamariaursula

    27. April 2017 um 11:20

    Dies ist Band 4 der Reihe für junge Leser auf Zweitklässlerniveau: Um allzu viele für kleine Leser anstrengende Rückblicke oder Wiederholungen zu vermeiden, werden in der vorderen Buchklappe sämtliche Protagonisten mit buntem Bild und kurzer Charakterisierung vorgestellt: Die Piratenschiffgäng von der Molly Popper, dem besten Piratenschiff der Welt:  bestehend auf Käptn Barty Blu, Leo Afrikanus, Knochenknacker, Schrottauge, der Mann im Ausguck Schiffskoch Baron von Dexter, der Schiffsjunge Tim Buktu, der die Geschichte aufschreibt und das Hendl als Schiffshuhn mit Flugbrille. Außerdem gibt es noch den König und Admiral Hammerhäd mit seiner Crew und dem blöden Geier, einem spionierenden Bösewicht der Lüfte. Ihr Schiff ist die Krasse Tasse, die natürlich nicht wie die Molly Popper unsichtbar werden kann und über keinen Raketenantrieb verfügt! Stattdessen hat sich der fiese Hammerhäd natürlich etwas anderes hinterhältiges ausgedacht, um die Piratenschiffsgäng schlagen zu können. Dem König auf seinem fliegenden Koffer ist langweilig, aber liebt doch Wetten so sehr! Daher denkt er sich folgende Aufgabe aus: Wer ihm zuerst den ekligen Stinkefisch Tschupa Tschupa bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Ein witzig skurriler und sehr fantasievoller Wettlauf um den geheimnisvollen Tschupa Tschupa entbrennt. Entsprechend der Zielgruppe ist der Text in schön großen fettgedruckter Fibelschrift gedruckt. Die Kapitellängen sind optimal für junge Leser im zweiten Schuljahr (klar es gibt immer welche die schon im zweiten Schuljahr Harry Potter lesen oder an Erstlesebüchern scheitern, aber für das Gros ist es optimal). Was mir sehr gut gefällt, ist daß jede Seite über farbige Illustrationen verfügt und der Text ziemlich gleichmäßig verteilt wird. Das erhöht unheimlich das Erfolgserlebnis der Kinder durch regelmäßig zügiges Umblättern zu neuen farbigen Illustrationen, die witzig sind und auf denen es viel zu entdecken gibt. Auch das Vokabular gefällt mir wirklich gut für diese Altersstufe. Die meisten Wörter sind für die Kinder gut schaffbar, wenige müssen sie anhand bekannter Regeln „erlesen“ wie Tschupa Tschupa und noch weniger unbekannte Worte wie Pergament. Die sind leicht zu lesen und schnell erklärt (Papyrus wäre da schon schwieriger). Man merkt einfach, daß Irmgard Kramer 19 Jahre lang als Grundschullehrerin gearbeitet hat. Die Flüche von Barti Blu, in denen er mit bekannten Redewendungen oder Sprichwörtern spielt, vermitteln auf lustige Art Spaß an Sprache. Jeder Pirat verfügt über sprachliche Eigenheiten, so drückt sich ausgerechnet der Smutje, Baron von Dexter ausgesprochen gewählt und etwas gestelzt aus, was für Extralacher sorgt. Das Buch ist wirklich richtig gut, konzeptionell durchdacht und auch für kleine Jungs ansprechend, die oft nicht so gerne lesen wie Mädchen. Anders als bei vielen Schulbüchern, finde ich das Konzept auch wirklich „praxisnah“. Bei Schulbüchern, finde ich vieles ziemlich trocken und basisfern, hier habe ich nix zu meckern! Meine jüngste Tochter , die die zweite Klasse besucht, hat uns jeden Tag ein Kapitel vorgelesen. Die Illustrationen von Zapf hat sie genau unter die Lupe genommen und über viele kleine Details gekichert. So auch über den Blick des Hendl mit Fliegerbrille im Taucheimer, oder ein von Baron von Dexter angerichtetes Festmahl, mit solch köstlichen Leckereien, wie Ananasnudeln und Sparschweinbraten. Am besten gefielen ihr Tim Buktu und das mutige Hendl, wobei auch der von ihrer Mutter favorisierte Baron von Dexter, bei ihr gut ankam, mit seiner blonden Wallemähne und für sie lustigen Ausdrucksweise. Sehr gut gefielen ihre die vielen originellen Ideen, z.B. ein Drache der stinkende Fischsuppe speit oder Meerkinder mit Windeln. Damit wäre bewiesen: auch wenn es sich vornehmlich an Jungs richtet, haben Mädchen auch ihren Spaß an dem Buch! Auch wenn es völlig unproblematisch ist, so wie wir mit Band 4 zu beginnen, ist es sicher noch lustiger, wenn man die Bände der Reihe nach liest, da ich den Eindruck hatte, daß durchaus ein paar Running Gags eingearbeitet wurden, die meiner Tochter nicht auffielen.   Ein wirklich toll durchdachtes witziges Kinderbuch für das Niveau der zweiten Klasse, für Jungs und Mädels ein großer Spaß und daher verdiente 5 von 5 Sternen.

    Mehr
    • 3
  • Tim der Retter in einer schier ausweglosen Situation

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Angelika123

    19. April 2017 um 19:12

    In dieser Geschichte geht es um einen Wettstreit zweier rivalisierender Piratenbanden.Der König beauftragt beide Crews den Tschupa-Tschupa zu finden um dem Sieger dann weiterhin seine Gunst zu erweisen. Es wird ein abenteuerliches und spannendes Duell, in dem es auch Missverständnisse gibt. Diese werden allerdings dank des Großmutes von Barti Blu und dem Gedankenblitz von Tim schnell beseitigt.Klare kurze Sätze lassen Kinder den Sinn der Geschichte gut erfassen und es wird von Anfang an Spannung aufgebaut.Die Schriftgröße ist für Erstleser gut geeignet und es ist eine freche, witzige und humorvolle Geschichte, die mir großen Spaß gemacht hat.Obwohl es keine weiblichen Figuren gibt, ist die Geschichte nicht nur etwas für Jungs. Auch Mädchen haben daran ihre Freude.Das Cover ist sehr farbenfroh gestaltet und die bärenstarken, freundlichen und abenteuerlustigen Piraten sind mit individuellen Details ausgestattet ☺Schön ist auch wie die „Gäng“ hervorgehoben wird indem dieser Teil glänzend auf dem Cover erscheint.Sie machen einen verschmitzten, verwegenen und fürchterlich verwilderten Eindruck, ohne Angst zu machen.Daneben der kleine Tim , der einen ganz anderen Schlag an „Pirat“ darstellt und fast ein wenig verschüchtert wirkt.Die Illustrationen im Innenteil sind sehr schön passend zu den einzelnen Abschnitten der Geschichte gewählt und eingefügt.Mir gefällt die Aufmachung sehr und sie animiert mich das Buch in die Hand zu nehmen, darin zu blättern, es anzuschauen und zu lesen.Das Buch kann ich einfach nur wärmstens weiter empfehlen.

    Mehr
  • Stinkendes Meeresgetier

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    TeleTabi1

    19. April 2017 um 17:46

    Ein freches und witziges Kinderbuch um eine kunterbunte Piratentruppe und deren Erlebnisse und Abenteuer auf See.In diesem Band muss die Piratenbande den Tschupa- Tschupa fangen und diesen dem König bringen.Das ganze Abenteuer wird in Form eines Wettrennens mit einer anderen Piratenbande aufgezogen.Das Cover wird von der Crew des Piratenschiffes „Molly Popper“ geziert und zeigt die illustre Zusammenstellung der Mannschaft.Alles ist sehr bunt und farbenfroh und bekommt durch die grüne Einrahmung einen abenteuerlichen Charakter. Die Comiczeichnungen sind ganz wundervoll und geben jeder Figur ihren ganz individuellen Charakter.Gleich auf den ersten Seiten wird die ganze Crew vorgestellt und jeweils ein besonderes Merkmal dazu. Das gefällt mir sehr gut und man hat eine klare Vorstellung von dem entsprechenden Pirat.Die Autorin schafft es mit Witz und Charme das Abenteuer zu präsentieren. Die Sätze sind kurz und knackig und frech. Sie lassen die Kids der Geschichte gut folgen.Die farbigen Zeichnungen im Inneren untermalen die Worte und ergänzen die Geschichte ganz wunderbar.

    Mehr
  • Auch beim vierten Band geht es spannend und abenteuerlustig weiter...

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Siraelia

    14. April 2017 um 19:32

    Zum Glück durfte das Team um Autorin Irmgard Kramer und Illustrator Zapf die Geschichte um Tim Buktu, der inzwischen ein Mitglied der Piratenschiffgäng um Käpt'n Bärtige Blu ist, fortführen. In diesem Teil erteilt der König den Auftrag den Schatz des Tschupa Tschupa zu finden. Die Gäng muss sich gegen ihren Widersacher Admiral Hammerhäd behaupten und erlebt dabei einige unglaubliche Abenteuer! Und genau das macht den Charme dieser gelungenen Serie für Erstleser aus! Zum einen schafft es die Autorin durch eine knackige Geschichte mit fantastiachen Wendungen das Interesse der jungen Leserschaft zu fesseln und über 75 Seiten hinweg zu halten. Natürlich unterstützt durch die intensiven, farbenfrohen Illustrationen. Auf jeder Seite gibt es etwas zu entdecken. Sowohl verbale Schätze als auch detaillierte Zeichnungen laden zum Verweilen ein. Gerade die Story führt auch Lesemuffel an das selber Lesen heran, denn man möchte einfach wissen, wie es weiter geht. Aber auch zum Nachdenken und gemeinsamen besprechen bietet das Buch etwas. Es gibt einen roten Faden und die Story plätschert nicht nur so vor sich hin. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Buch, welches ein Hardcover besitzt, bei Antolin gelistet ist. Also eine klare win/win Situation. Die Kinder lesen, haben Spaß dabei und ich als Mutter bin glücklich über Inhalt und Eigenmotivation. Daher gibt es von uns strahlende 5 Sterne! Wir freuen uns auf hoffentlich noch viele weitere Abenteuer....

    Mehr
    • 2
  • Witzige Piratencrew und fesselnde Geschichte

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    romi89

    14. April 2017 um 19:30

    Der 4. Band um die Piratenschiffgäng war für mich der Einstieg in die Reihe - aber ich werde definitiv die anderen Bände noch lesen. Es hat mich sehr begeistert! So viel im Voraus...Es geht sofort spannend los - nach einer kurzen Vorstellung der Crew, die mir als Neueinsteiger auch im 4. Band völlig ausgereicht hat, um gut in die Geschichte einzusteigen.Ich habe mich sofort in die kreativ erdachten Charaktere  verliebt. Alles ist mit viel Herz und Kopf gut durchdacht und wunderbar witzig und kindgerecht gestaltet!Was mich ebenfalls beeindruckt hat, ist, wie es die Autorin schafft die Handlung kurz, aber dennoch lustig und spannend zu verpacken. Gerade für Kinder ist das toll, die sonst schnell die Lust verlieren, sobald das Buch Längen bekommt.Dabei ist auch die Sprache einfach und humorvoll.Am Besten gefiel meinen Kindern der König auf seinem fliegenden Koffer. Er ist ein typischer König, der unterhalten werden will. Drum lässt er die Piratenschiffgäng mit dem feindlichen Kapitän Hammerhäd und seiner Crew in einen Wettbewerb treten.Die Jagd nach dem Tschupa Tschupa ist fesselnd beschrieben und mit vielen kreativen Ideen gespickt, die auch die kindlichen Zuhörer immer wieder in ihren Bann ziehen - neben den tollen Illustrationen!Lediglich eine Stelle, in der der König dann merkt, dass er etwas über das Ziel hinausgeschossen ist, hat mir nicht gefallen, weil mir die Reaktion zu seicht war für so einen schrecklichen Piraten wie Barti.Aber sonst : eine Wahnsinns-Geschichte, die ihresgleichen sucht!

    Mehr
  • Piratenschiffgäng auf Tschupa Tschupa Mission

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Naturchind

    13. April 2017 um 08:58

    Ein schönes Kinder-LeseBuch ist hier entstanden. In den Illustrationen kann man viel sehen. Die Piraten sind auf der innen Seite des Covers nochmals alle extra abgebildet und mit dem Namen versehen. Also kommt man auch sehr gut in einen 4. Band hinein ohne den 1. Band zwingend gelesen haben zu müssen.Die Geschichte selber ist super spannend, nach jedem Kapitel waren wir gespannt was noch kommt. Der König hat seinen Pirat auf eine Hetz £Jagt geschickt, er soll den Tschupa Tschupa finden und gegen Admiral Hammerhäd, einen fiesen Piraten gewinnen. Ansonsten wolle der König Barti Blue nicht mehr als Piraten in seinen Diensten haben.Wir haben das Buch immer im Kreis herum gereicht,  unter all denen die bereits lesen können. Es ist mit schönen, grossen Buchstaben geschrieben. So entstand eine schöne warme Leserunde. Tolles Buch, sehr zu empfehlen.

    Mehr
  • Tolle Geschichte für Kinder ;-)

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Ivonne_Gerhard

    12. April 2017 um 00:06

    Die Piratengäng ;-) ist nicht nur ein Buch für Kinder ;-) nein, auch Mamas und Papas werden ihren Spaß an und mit dem Buch haben ;-) Jeder Charakter der Besatzung und Mitglied der Piratengäng ist Einzigartig und wirklich gut geschrieben ;-) alle zusammen bilden ein super Team ;-) inklusive dem wahren Helden , dem schiffhuhn Hendl ;-) Der König hätte gerne einen besonderen Fisch, den Tschupa Tschupa , der besondere Fähigkeiten besitzen soll,.. Somit entfacht ein Wettrennen , wer als schnellstes den Fisch hat ;-) eine abenteuerliche Reise beginnt und ein Wettlauf gegen die Zeit ;-) Jeder Abschnitt wird durch passende Illustrationen ergänzt, welche richtig liebevoll und detailliert gezeichnet sind und es macht richtig Spaß die schönen Bilder anzusehen ;-) Die Geschichte ist leicht , locker und Witzig geschrieben,.. Selbst der Nachwuchsleser konnte sie ohne Probleme alleine und selbst lesen ;-) die Seitenanzahl ist für ein Kinderbuch genau richtig, die Schrift schön groß und dadurch sehr leicht zu lesen , es ist verständlich geschrieben und hat einen wirklich tollen Preis für ein Kinderbuch mit Hardcover ;-)

    Mehr
  • Tolles und spannendes Kinderbuch

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Vampir989

    08. April 2017 um 17:13

    Es gibt Neuigkeiten.Die Piratenschiffgang erfährt das der König den StinkefischTschupa Tschupa haben möchte.Und wer Ihn als erster bringt,wird persönlicher Piratenkapitän sein.Barti und seine Gang beginnen gleich mit der Suche.Doch auch Andmiral Hammerhad ist hinter dem Fisch her.Wer wird gewinnen ?Dies ist der 4.Teil einer Buchreihe .Er kann aber auch ohne Vorkenntnisse der Vorgänger gelesen werden.Das Buch hat uns von Anfang an in den Bann gezogen.Der Schreibstil ist leicht,flüssig und kindgerecht.Es ist deshalb ideal zum Vorlesen für Vorschulkinder.Aber auch zum Selbstlesen für Schulanfänger ist es bestens geeignet.Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und wir konnten Sie uns gut vorstellen.Jeder von Ihnen hat seinen eigenen Charakter und ist im Wesen anders.Trotdem sind Sie uns fast alle sympatisch.Besonders Barti haben wir gleich in unser Herz geschlossen.Alle Szenen werden sehr detailliert dargestellt und so waren wir direkt im Geschehen dabei und haben mitgefiebert,mitgebangt und mitgelitten.Das hat uns sehr gut gefallen.Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten und so kommt bei den Kindern nie Langeweile auf.Auch die kurzen Kapitel machen das Buch für Kinder sehr lesenswert.Die Autorin versteht es auch Humor,Spannung und Aktion in der Geschichte zu vereinen.Dies ist Ihr hervorragend gelungen.Dazu vermittelt Sie auch viele Botschaften fürKinder.Das sind Freundschaft,Respekt,Vertrauen,Hilfsbereitschaft und Zusammenhalt.Das Cover ist einfach wunderbar und faszinierend.Die lustig und kindgerecht gestalteten Figuren mit den leuchtenden Farben passen genau zum Buchtitel und der Geschichte.Als Hardcover ist es ideal für Kinder.Auch die vielen bunten Illustriationen auf jeder Seite des Buches perfekt für Kinder und es macht einfach Spass sie zu bewundern.Uns hat das Lesen dieses Buches viel Freude bereitet und wir wurden in die Welt der Piraten entführt.Diese Lektüre gehört einfach in jedes Kinderzimmer.

    Mehr
  • Die Piratenschiffgäng auf vierter Mission

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    camilla1303

    08. April 2017 um 09:56

    In der Kinderbuch-Reihe aus der Loewe Verlags GmbH „Die Piratenschiffgäng“ erzählt Erfolgsautorin Irmgard Kramer spannende und witzige Abenteuer rund um wilde Piraten und ihr verrücktes Piratenschiff namens Molly Popper. „Der Schatz des Tschupa Tschupa“ ist bereits Band 4 dieser witzigen Kinderbuch-Reihe. Tim Buktu erlebt zusammen mit Kapitän Barti Blu und der Piratenschiffgäng inklusive Hendl, dem seefahrenden Steppenhuhn ein weiteres Abenteuer auf der Molly Popper, dem verrücktesten Schiff der Meere! Diesmal versuchen die Piraten als Erstes den Stinkefisch Tschupa Tschupa zu fangen, damit Barti Blu der persönliche Piratenkapitän des Königs werden kann. Doch der fiese Admiral Hammerhäd versucht auch das wertvolle Geheimnis des Tschupa Tschupa zu lüften. Das Buch ist als Vorlesebuch für Kinder ab 5 Jahren geeignet, aber auch als Erstleserbuch für Kinder ab 7 Jahren ist das Buch, dank der großen Schrift und den kurzen Sätzen, mehr als geeignet. Aufgelockert wird das Buch immer wieder durch Illustrationen des Künstlers Zapf im Comic-Stil. Hier haben uns neben den Piraten, vor allem die Hammerhaie an den Seilen gefallen. Aber warum Hammerhaie an Seilen hängen möchte ich nicht verraten. Jedes einzelne der acht Kapitel hat eine angenehme Leselänge und so lässt sich das Buch in mehreren Etappen lesen, was es wiederum sehr geeignet für Erstleser macht. Uns hat das Buch sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf weitere Geschichte rund um Tim Buktu und seine Pirattenschiffgäng.  

    Mehr
  • Toller 4 Band der Piratenschiffgäng

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    engel-07

    06. April 2017 um 20:08

    Das neuest Abenteuer der Piratenschiffgäng!Der König setzt ein Wettrennen zwischen Barti und Hammerhäd an. Wer ihm als erstes den Tschupa Tschupa bringt, darf seine Piratenbande bleiben.Was zum Geier ist ein Tschupa Tschupa?? Ein turbulentes Abenteuer beginnt.Eine tolle, spannende und lustige Geschichte, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene begeistert. Besonders hervorheben möchte ich die verdrehten Flüche von Barti und das gestelzte Gerede vom Baron. Was habe ich gelacht!!!Das Buch präsentiert sich im Hardcover-Format (welches ich persönlich für das geeignetste für Kinder halte). Die super tollen Ilustrationen, die auf jeder Seite die Geschichte begleiten, runden das Buch zu einem gelungen Ganzen ab. Wir waren begeistert!Wer also ein tolles Gesamtpacket sucht (und auch selber gerne schmunzeln oder lachen möchte), der ist hier genau richtig!Weiter so Piratenschiffgäng!

    Mehr
  • Spannende Fortsetzung der Piratenschiff Gäng

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Benundtimsmama

    06. April 2017 um 14:20

    Worum geht es? Spannende Nachrichten für die Piratenschiffgäng: Wer dem König zuerst den Stinkefisch Tschupa Tschupa bringt, darf für immer sein persönlicher Piratenkapitän sein. Der fiese Admiral Hammerhäd und seine Männer sitzen schon in den Startlöchern, doch auch Barti und seine Gäng geben alles, um den stinkenden Fisch zu finden. Denn der Tschupa Tschupa hat ein wertvolles Geheimnis … In der Kinderbuch-Reihe Die Piratenschiffgäng erzählt Erfolgsautorin Irmgard Kramer spannende und witzige Abenteuer rund um wilde Piraten und ihr verrücktes Piratenschiff. Die Geschichten eignen sich für Jungen und Mädchen ab 5 Jahren zum Vorlesen und ab 7 Jahren zum ersten Selberlesen. Die bunten Bilder mit Comic-Elementen von Zapf sorgen für viel Spaß beim Lesenlernen. Für echte Seeräuber ein Muss! Quelle Die Autorin: Irmgard Kramer wurde 1969 in Vorarlberg geboren und wuchs in einem alten Häuschen auf, das sich lebendig anfühlte. Nach 19 Jahren hängte sie die Arbeit als Grundschullehrerin an den Nagel und lebt heute als freie Autorin zwischen Bergen, Kühen und Käse im Bregenzerwald. Sie schreibt Geschichten für kleine und große Leser sowie Texte für Magazine. Hier kommt ihr zu ihrer Homepage. Der Illustrator: Zapf, 1980 in Berlin geboren, studierte Kunst und deutsch auf Lehramt und merkte bald, dass er lieber Zeichnungen auf Papier als Noten in Heften hinterlässt. Seit dem Studium ist er als freischaffender Illustrator und Autor für Kinder- und Jugendbücher tätig. Hier kommt ihr zu seiner Homepage. Meine Meinung zum Buch: Wie schon beim ersten Band überzeugt mich auch dieses Cover. Die Farbgestaltung ist sehr schön, mir gefällt das Zusammenspiel von glänzenden und matten Akzenten sehr. Die Charaktere stechen ins Auge und lassen kleine Piratenherzen sicher höher schlagen. Auf der Innenseite des Buches werden alle Charaktere vorgestellt, das gefällt mir ebenfalls richtig gut. “Der Schatz des Tschupa Tschupa” ist das vierte Buch dieser Reihe, und auch, wenn man die anderen nicht kennt, kann man jedes Buch problemlos einzeln und für sich lesen. Die Geschichten sind jeweils abgeschlossen. Den Anfang macht wieder ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis mit diesmal acht Kapiteln. Danach geht gleich auf den ersten Seiten schon ziemlich die Post ab. Eine witzige Piratencrew heizt die Lesefreude ordentlich an. Zeit für eine lange Einleitung gibt es nicht, die Geschichte startet gleich spannend. Mir gefällt mir der flüssige und humorvolle Schreibstil der Autorin sehr. Ihre verwendete Sprache ist altersgerecht und für Kinder ab acht Jahren problemlos selbst zu lesen. Neben der lesenswerten Geschichte setzt auch diesmal der Illustrator Zapf die Piratenschiff Gäng wieder genial in Szene. Es gibt so viele Dinge zu entdecken und bewundern, und das finde ich wirklich großartig. Ich habe beim Anschauen ziemlich viel lachen müssen. Von Anfang bis Ende eine wirklich tolle Geschichte mit zum Brüllen komischen Protagonisten. Nach 75 Seiten findet das Buch dann ein schönes, abgeschlossenes Ende. Eine wirklich geniale Geschichte, die auch gern immer und immer gelesen werden kann. Fazit: Auch mit diesem Buch konnte mich die Autorin Irmgard Kramer überzeugen. Ich spreche gerne eine Leseempfehlung aus und belohne diese Geschichte mit fünf von fünf Sternen.

    Mehr
  • Abenteuergeschichte für kleine aber auch große Piratenfans...

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    aga2010

    05. April 2017 um 22:50

    In den neusten Abenteuer muss die Piratenschiffgäng in einem Wettrennen einen stinkenden Fisch namens Tschupa Tschupa finden.Es beginnt ein turbulentes Abenteuer der mitreist von der erste Seite an.Eine richtig schöne spannende aber auch lustige Geschichte die mit so tollen Illustrationen abgerundet ist das sogar den Erwachsenen Spaß macht dieses Buch zu lesen/vorzulesen. (ICH FAND DAS BUCH RICHTIG TOLL).Das Buch ist aus Hardcover, ich finde für Kinderbücher perfekt.Die einzelnen Kapiteln sind kurz,die Schriftgröße ist groß und und auch für Lese Anfänger (ca. 2klasse) geeignet.Für alle PiratenFans und die es werden wollen ein absoluter muss dieses Buch...

    Mehr
  • Schiff ahoi!

    Die Piratenschiffgäng - Der Schatz des Tschupa Tschupa

    Tulpe29

    05. April 2017 um 10:40

    Dieses witzige, bunt illustrierte Buch nimmt die Leser mit auf eine außergewöhnliche Seereise mit einem ganz tollen Schiff, um den Schatz des einmaligen Tschupa Tschupa für den König zu sichern. Die mutigen Piraten und ihre tierischen Begleiter erleben so manches turbulente Abenteuer. Am Schluß kommt es zu einem unverhofften Ende.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks