Irmgard Kramer , Petra Eimer Pfeffer, Minze und das Schulgespenst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pfeffer, Minze und das Schulgespenst“ von Irmgard Kramer

In der Schule treibt ein Gespenst sein Unwesen. Naja, eigentlich ist es ziemlich harmlos und auch ganz schön faul - schließlich will es Briefe von Pfeffers Klasse bekommen, und lässt dann aber die Minze, also Pfeffers Lehrerin, alle Briefe beantworten. Ist doch klar, dass Pfeffer, Paula und Olli der Minze helfen wollen. Doch die Briefe der Mitschüler zu beantworten und auch noch Sophie zu helfen, die ein echt kniffliges Problem hat, ist gar nicht so einfach... Unkonventionell, fröhlich und herrlich flapsig lässt Irmgard Kramer ihre Rasselbande durch ein zweites Abenteuer flitzen.Stefan Kaminski ist ein stimmlicher Draufgänger und der Meister der Vielfalt. Pfeffers verrückte Gespenster-Schulgeschichte ist eine Steilvorlage für den vielfach ausgezeichneten Sprecher.

Briefe vom Schulgespenst und die Mission Sophie! Spannend, unterhaltsam und abenteuerlich mit Pfeffer, Olli und Paula!

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

TodHunter Moon - FährtenFinder

Fantastisch geschrieben und mit viel Witz, entführt Angie Sage die (jungen) Leser in eine magische Welt voller Freundschaft und Zauberei.

ZeilenSprung

Ich bin für dich da!

Eine Geschichte die nicht nur für Kinder toll ist. Sie ermutigt und lässt ein Lächeln im Gesicht stehen.

Seelensplitter

Die Händlerin der Worte

Sehr tolles Buch! Eignet sich auch super für den Sprachunterricht!

Vucha

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Briefe vom Schulgespenst und die Mission Sophie! Spannend, unterhaltsam und abenteuerlich!

    Pfeffer, Minze und das Schulgespenst
    Floh

    Floh

    14. November 2016 um 03:46

    "Pfeffer, Minze und die Schule" von Autorin Irmgard Kramer bot den Auftakt zu einer neuen und herzallerliebsten, abenteuerlichen Kinderbuch- und Hörbuch-Schulgeschichten-Reihe. In Teil 2 "Pfeffer, Minze und das Schulgespenst" dürfen wir gebannten Hörer dieser tollen Kinderhörbuchlesung mit Pfeffer, Paula und Olli ein weiteres spannendes Abenteuer erleben und es sogar mit einem über 300 Jahre alten Schulgespenst aufnehmen. Wie gut, dass Pfeffer seinen „Gespenstererforschungsverteidigungskoffer“ hat und man eigentlich vor dem Gespenst gar keine Angst zu haben braucht. Eigentlich… Und uneigentlich ist da ja noch die andere Sache mit der blassen Sophie aus der Schulklasse… Was es mit Sophie auf sich hat, erfahrt ihr am besten gleich selbst… Stefan Kaminski bringt uns die Geschichte lebendig und facettenreich nahe und lässt auch uns Suchen, Forschen, Tüfteln und Helfen… Die sympathische Kinderbuchautorin Irmgard Kramer hat eine lebhafte, spannende, unterhaltsame, abenteuerliche und herzallerliebste Schul-(Hör-)Buch-Reihe erschaffen, die nicht nur kleine Besserwisser, Leseratten, lernwütige, Schulgänger und Klassenclowns begeistern wird, sondern alle Abenteuerfans und Gespenstergeschichtenliebhaber ebenso beglücken kann. Gelesen und vertont von Stefan Kaminski, der sich in wirklich jeder Figur, in jedem Schüler und Erwachsenen und jedem Kind und jeder Situation wiederfinden kann.Erschienen ist dieses Schul-Abenteuer im argon Audio Verlag (http://www.argon-verlag.de/)Zum Inhalt:"In der Schule treibt ein Gespenst sein Unwesen. Naja, eigentlich ist es ziemlich harmlos und auch ganz schön faul - schließlich will es Briefe von Pfeffers Klasse bekommen, und lässt dann aber die Minze, also Pfeffers Lehrerin, alle Briefe beantworten. Ist doch klar, dass Pfeffer, Paula und Olli der Minze helfen wollen. Doch die Briefe der Mitschüler zu beantworten und auch noch Sophie zu helfen, die ein echt kniffliges Problem hat, ist gar nicht so einfach... Unkonventionell, fröhlich und herrlich flapsig lässt Irmgard Kramer ihre Rasselbande durch ein zweites Abenteuer flitzen."facettenreiche Lesung mit Stefan Kaminski1 CDLaufzeit ca. 1 Stunde und 28 MinutenAltersempfehlung: ab 5 JahreZum Schreibstil und Lesestil:Der Schreibstil der Autorin Irmgard Kramer ist sehr fantasievoll und sprüht vor erstklassigen Ideen für einen etwas anderen Schulalltag. Pfeffer, eigentlich Nino Pfefferkorn, geht in die erste Klasse der Grundschule und hat eine ganz tolle, junge, Lehrerin, Die Minze. Doch die Minze hat es im Kollegium nicht immer leicht, ist sie doch noch so jung, jünger als manche Eltern der Kinder. Doch Pfeffer mag seine Minze sehr und will ihr um jeden Preis gefallen. Das mutet schon etwas seltsam an, ein Junge, der um seine Lieblingslehrerin schleicht und ihr Pult schmückt… . Nun denn. Aber eines Tage entdeckt Pfeffer an der Schultafel einen Brief. Ein Brief von einem Gespenst. Dass muss er unbedingt Olli und Paula erzählen. Und schon ist eine neue Abenteuergeschichte geboren, in der viel mehr steckt als nur gute Unterhaltung, sondern eine Abenteuergeschichte, die eine wichtige Botschaft verkörpert und Signale aussendet. Irmgard Kramer liebt es Geschichten zu erfinden, die dem Alter der Erstleser, Schulanfänger und dem Alter der neugierigen Kinder entsprechen. Entstanden ist die witzige Kinderbuchreihe Pfeffer, Minze. Irmgard Kramer schreibt kindgerecht, liebevoll, facettenreich und sehr flüssig und verständlich. Hier merkt man ihr Herzblut und ihre Erfahrung im Umgang mit dem geschriebenen Wort und den Sinn für bunt animierte Schulgeschichten. Die Autorin und Ideengeberin dieser schönen Geschichte I. Kramer erzeugt durch ihre gekonnte Wortwahl Bilder und lässt das schulische und außerschulische Treiben für kleine und große Geschichtenfreunde wahr werden. Der liebevolle und aber auch abenteuerliche Schreibstil der Autorin wird bildhaft und lebendig und überaus bunt und vielseitig von Sprecher Stefan Kaminski in diesem Hörbucherlebnis zu den Kinderbüchern aufgenommen und vertont und an die jungen und älteren Hörer wiedergegeben. Wer Stefan Kaminski kennt, der weiß, das auf seine Vielfältigkeit verlass ist. Der Sprecher Stefan Kaminski ist mit ganzem Leib und Seele und unglaublichen Herzblut dabei, diese Geschichte, bunt, lebendig und abwechslungsreich zu gestalten und die Botschaft daraus zu überbringen. Und es gelingt ihm problemlos. Ich konnte kaum glauben, dass es einzig die Stimme eines Sprechers ist, die hier so bunt, vielseitig und lebendig aus dem Lautsprecher dringt. Er ist sich nicht zu schade, sich auf die kindlichen Ebenen zu begeben und vertont das Gelesene wunderbar lebhaft. Beispielsweise die Mundart und den Ton einzelner Schüler, des Hausmeisters, der Eltern, Sophies Verzweiflung, die Briefe an das Gespenst… und und und… trifft er sehr gezielt und lässt die Hörer in eine andere Welt abtauchen. Für Kinder, die bisher nur Hörspiele kennen, wird dieses eine ganz neue und wunderbare Erfahrung sein. Besonders da die Lesung nicht einfach nur gelesen wird, ich bin mir sicher, S. Kaminski hat diese Geschichte mit ganzem Körpereinsatz im Tonstudio durchlebt, und so hört es sich auch an. Nicht monoton und runtergeleiert. Diese Geschichte lebt mit all seinen bunten Ideen und Einflüssen. Wie vertont man schon ein über 300 Jahre altes Gespenst, zudem eines, was den skurrilen Namen „Eusebius Flattermann Polterknecht“ heißt? Und dann auch noch lieb ist? Diese Kinderbuchreihe erquickt sicherlich nicht nur Erstleser, Erstklässler und Schüler, sondern ist sicherlich auch für jeden Lehrer oder Pädagogen absolut nett und unterhaltsam. Wer liebt sie nicht, die unmöglichsten Schulgeschichten? Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl von Stefan Kaminski als Sprecher für diese Kinderbuch-Lesung und lobe seine selbstlose Hingabe bei seinen Hörbüchern, die er vertont. Feine Inszenierungen runden diese Lesung wunderbar ab. „Ich langweile mich zu Tode, leider bin ich schon tot.“ (Ausspruch von Eusebius Flattermann Polterknecht, der sich eine Brieffreundschaft wünscht)Sehr ansprechend finde ich die vielen Kosenamen und heimlichen Namen einzelner Personen und Lehrer. „Die Boxerin“, „Die Blasse“, „Die Minze“ … etc. Hier hat die Autorin wirklich viele liebgemeinte Neckereien verwoben, die der Geschichte Authentizität verleihen ohne wirklich beleidigend zu erscheinen. Liebevoll und foppend. Mir gefällt dieser lockere Mut. So können sich die Kinder die einzelnen Figuren sehr gut vorstellen und eigene Charaktermerkmale ausmachen. Kritikpunkte:Pfeffers Verhältnis zu seiner Lehrerin Minze finde ich etwas befremdlich. Klar, mag er sie und er fühlt sich auch im Unterricht mit ihr total wohl und ihm tut es immer sehr leid, wenn er seine Minze traurig oder betrübt sieht. Aber die Intensität und Ausprägung dieser Zuneigung zu seiner Lehrerin erscheint mir etwas zu arg. Er beschattet (bestalkt) sie ja schon fast. Sogar nach der Schule will er sie beobachten und wissen, warum sie so traurig guckt. Stets fühlt sich Pfeffer für Minze verantwortlich. Das ist nicht gesund. Die Autorin:"Irmgard Kramer wurde 1969 in Vorarlberg geboren und wuchs in einem alten Häuschen auf, das sich lebendig anfühlte. Nach 19 Jahren hängte sie die Arbeit als Grundschullehrerin an den Nagel und lebt heute als freie Autorin zwischen Bergen, Kühen und Käse im Bregenzerwald. Sie schreibt Geschichten für kleine und große Leser sowie Texte für Magazine."Die Stimme, der Erzähler:"Stefan Kaminski wurde für seine herausragende Arbeit als Hörbuchsprecher u. a. mit dem Deutschen Hörbuchpreis und dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. In seinem Live-HörSpiel-Theater Kaminski ON AIR schlüpft er fließend in alle Rollen und verleiht Filmklassikern, Theater- und Opernstoffen ein neues Gewand."Cover:Dieses spannende und aufregende Cover zeigt unsere Figuren aus der Geschichte. Pfeffer, Paula und Olli. Passend zum gleichnamigen Kinderbuch aus dem Hause Loewe Verlag, mit Wiedererkennungswert. Dieses Hörbuchcover lädt dazu ein gehört und erlebt zu werden.Fazit:5 Sterne gibt es von mir für Stefan Kaminskis Leseeinsatz mit Leib und Seele, einfach schön. 5 Sterne für die ideenreiche und bezaubernde Geschichte von Irmgard Kramer, 5 Sterne für die einzigartige Umsetzung des Kinderbuches in einem Hörbuch. Einen Stern im Abzug für die mir befremdliche Beziehung zwischen Pfeffer und seiner Minze (Schüler – Lehrerin). Trotz meiner persönlichen Kritik, ganz und gar empfehlenswert. Ich freue mich schon bald weitere Geschichten um Pfeffer, Minze und seinen Freunden Olli und Paula zusammen mit meinen Kindern kennenzulernen! 4 Sterne für das Schulgespenst!

    Mehr
    • 7