Irmgard Kramer Sunny Valentine

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sunny Valentine“ von Irmgard Kramer

Sunny geht im Haus verloren! Sunnys Haus wird tausend Jahre alt! Sunny bastelt Einladungen für die große Geburtstagsparty und dabei fällt ihr etwas auf: Alle haben eine beste Freundin oder einen besten Freund, den sie mitbringen können – nur sie nicht. Sunny ist traurig und das Haus versucht, ihr zu helfen. Doch was das Haus für eine gute Idee hält, ist wieder mal verrückter Unsinn, denn es schickt Sunny ausgerechnet mit der fiesen Salome Benson auf eine Schatzsuche durch seine entferntesten Zimmer, in denen es sich selbst nicht mehr auskennt. Dabei gehen die Mädchen fast verloren und müssen sich gemeinsam ganz schön ins Zeug legen, um heil wieder zu Hause anzukommen … Jodie Ahlborn, Film-, Fernseh- und Theaterschauspielerin, ist für ihre Hörbuchlesungen bereits mehrfach ausgezeichnet worden. Die Hamburgerin liest mit viel Witz, Schwung und Energie und ihre junge, fröhliche Stimme begleitet Sunny durch die lustigen und verrückten Wendungen ihres Lebens. Ihre Lesung von "Sunny Valentine" ist von der hr2-Hörbuchbestenliste und mit dem Auditorix-Siegel ausgezeichnet worden.

Was für eine schöne Botschaft für Kinder! Dabei unglaublich phantasievoll, lustig und immer abwechslungsreich. Toll gelesen!

— danielamariaursula
danielamariaursula

Stöbern in Kinderbücher

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Kniffelig, witzig und gruselig. Dieser Comic-Roman begeistert nicht nur Junior-Detektive und Lesemuffel!

danielamariaursula

Kaufhaus der Träume - Das Rätsel um den verschwundenen Spatz

Ein wunderbares Buch über London im Jahr 1909

Alina1011

Evil Hero

Mit viel Humor und Spannung setzt die Autorin ihre Grundidee super um. Auf jeden Fall mal etwas anderes und absolut nach meinem Geschmack.

Buechersalat_de

Scary Harry - Hals- und Knochenbruch

WARNUNG: Scary Harry macht süchtig! Total witzig, super spannend, wunderbar schräg und einfach nur…. gut! Ein absolutes Lese-MUSS!

BookHook

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verrückte Schatzsuche mit Herz und Chaos

    Sunny Valentine
    danielamariaursula

    danielamariaursula

    04. August 2017 um 11:27

    Sunny Valentine die 3.: Sunny lebt mit ihrer bunt gemischten Familie in einem sehr speziellen alten Haus, daß sich seine Bewohner selbst ausgewählt hat. Es kann die Räume verschieben, vergrößern, verkleinern und Türen in andere Häuser auch in anderen Städten öffnen. Das sorgt stets für turbulente Abenteuer. Diese schreibt Sunny stets in Briefform auf, meist an ihre Mutter und sie werden die Buchvorlagen für ihren Vater, einen Kinderbuchillustrator. Sunnys kleiner Bruder freut sich tierisch, für die Zwergschule das Frühstück zubereiten zu dürfen und steht dafür extra schon nachts auf. Doch die fiese Salome Benson muß ihm natürlich wieder alles verderben! Immer wieder Salome! Sunny hat zwar keine beste Freundin, aber sie versteht sich mit jedem, mit fast jedem, denn Salome geht nun wirklich gar nicht! Als sie Einladungen für ein Fest zum 1.000. Geburtstag des HAUSES schreibt, stellt sie fest, daß jeder einen Besten Freund oder eine Beste Freundin zum mitbringen hat, nur sie nicht. Das macht sie ziemlich traurig. Das HAUS will sie trösten und schickt sie auf Schatzsuche in seinen geheimnisvollen Zimmern voller Abenteuern und trifft dabei ausgerechnet auf Salome, die ihr auch noch die Schatzkarte gestohlen hat! Diese Schatzsuche hat es in sich, denn das HAUS hat so seine eigenen Pläne! Sunny Valentine lebt in einer ganz eigenen Welt. Für Erwachsene ist es besser mit Band 1 zu beginnen; Kinder hingegen finden Sunny’s Welt völlig logisch und finden problemlos hinein. Das fasziniert mich immer wieder! Aber kein Wunder, die Autorin Irmgard Kramer hat immerhin jahrelang Grundschüler unterrichtet und ist somit Fachfrau für Kinderlogik und Kinderinteressen. In diesem Abenteuer geht es wieder drunter und drüber! Es ist einfach witzig, was sich das HAUS so alles einfallen lässt, um Sunny am Ende ans Ziel zu bringen. Denn bei dieser Schatzsuche ist der Weg das Ziel, wobei das Ziel durchaus ein Schatz von unermesslichem Wert ist. Pädagogisch finde ich diese Schatzsuche und ihren Schatz super und er kommt auch bei den Kindern super an, es ist also nicht nur ein Happy End, das Eltern und Lehrern gefällt. Als das Hörbuch bei uns eintraf, hat es sich meine Älteste sofort geschnappt und ward nicht mehr gesehen. Als sie zu Ende gehört hatte, kam sie mit leuchtenden Augen zu mir: das war so schön und dann blubberte sie los. Sie konnte nicht mehr aufhören und ich hatte große Mühe, sie zu stoppen, mir zu verraten, was denn nun der Schatz sei, weil sie es so toll fand. Jodie Ahlborn liest auch Band 3 mit viel Humor und Sinn für Unsinn. Es macht einfach Spaß ihr bei dieser quirligen, fröhlichen Geschichte zuzuhören. Ihre Stimme ist unglaublich warm und angenehm, allerdings auf junge Weise und nicht in der Art einer Märchentante. Genau richtig für Polly. Dabei sind die Tracks schön kurz, damit man zwischenzeitlich mal wieder zurückspringen kann, um sich die kleinen feinen Details noch mal anzuhören. In der Hülleninnenseite sind die Tracks auch alle entsprechend der Kapitelüberschriften aufgeführt, was ich immer sehr gerne mag, da es immer mal wieder hilft schnell wieder einzusteigen und sich den Inhalt ins Gedächtnis zu rufen. Ergänzt wird das Kapitelverzeichnis durch die bunten Illustrationen von Nina Dulleck, die auch alle drei Tonträger zieren. Der Argon Verlag hat zum Glück davon abgesehen, die Geschichte zu kürzen. Ich habe in vielen Fällen kein Problem mit gekürzten Hörbüchern, aber bei Sunny kommt es immer auf jedes Wort an, da die Geschichte so unvorhersehbar ist und ihrer eigenen Logik folgt. Auch wenn ich bei den meisten Büchern so langsam das Gefühl habe, die Geschichte schon mal ähnlich gelesen oder gehört zu haben, geht es mir bei Sunny Valentine nie so. Sie überrascht mich immer wieder von Neuem, weshalb es sehr weise ist, sie nicht zu kürzen. Ein Hoch auf Sunny Valentine mit 5 von 5 Sternen! Einen ganz herzlichen Dank für dieses Rezensionsexemplar auch an den Argon Verlag. http://www.argon-verlag.de/2015/07/kramer-sunny-valentine/

    Mehr
    • 3