Irmgard Kramer , Nina Dulleck Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(7)
(8)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ von Irmgard Kramer

Sunny hat von ihrem Taschengeld ein Haus gekauft – für ganze 85 Cent. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Haus, nein, es geht um Seine Herrlichkeit mitsamt Park, Teich und Blumengarten. Wenn das Haus gute Laune hat, sind die Vorhänge rosa, die Blumen blühen und aus dem Wasserhahn kommt Bananenmilch. Aber heute ist Seine Herrlichkeit verstimmt und alles liegt unter einer dichten Staubschicht. Das Haus hat wieder mal einen verrückten Wunsch: Es will eine Fahne. Aber nicht irgendeine Fahne, sondern die Unterhose eines jungen Prinzen. Aber wo soll Sunny die bloß herbekommen? Die liebevoll und einfallsreich erzählte Kinderbuchreihe von Irmgard Kramer entführt Kinder wie Erwachsene in die fantastische Welt von Sunny Valentine, die gemeinsam mit ihrer Familie in einem ganz besonderen Haus lebt. Ein Lesespaß für Jungs und Mädchen mit tollen Illustrationen von Nina Dulleck.

Fantasievoll und witzig

— anke3006
anke3006

Witzig schräges Buch, ich habe sehr gelacht!

— Pixibuch3
Pixibuch3

Tolles Buch, tolle Verfolgungsjagd! Lustig geschrieben

— AngelikaHesse
AngelikaHesse

Ein wunderschönes, witziges Kinderbuch mit liebevollen Zeichnungen und einer super Idee! Für Kinder ab 8 :)

— Katja_Wolke
Katja_Wolke

Lustige Geschichte rund um ein skurilles Haus

— vielleser18
vielleser18

Der kurzweilige Auftakt zu einer kurrilen Geschichte um ein ziemlich lebendiges Haus und seine Bewohner liest sich weg wie nix.

— Nirtak_Ehcstuk
Nirtak_Ehcstuk

kurzweilig und nett

— Booky-72
Booky-72

Eine nette Familie, verrückte Abenteuer und schöne Zeichungen machen das Buch interessant!

— sommerlese
sommerlese

Eine zauberhafte Geschichte um ein magisches, launenhaftes Haus und seine liebenswerten Bewohner. Sehr empfehlenswert!

— Lunamonique
Lunamonique

Fantasievoll, witzig, überraschend und immer positiv denken - so soll Kinderliteratur sein!

— sunlight
sunlight

Stöbern in Kinderbücher

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

Die Unsinkbaren Drei - Die unglaublichen Abenteuer der besten Piraten der Welt

Lustige und abwechslungsreiche Piratengeschichten der anderen Art. Echte Antihelden zum Kichern, toll illustriert zum Vorlesen

danielamariaursula

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sunny Valentine, seine Herrlichkeit und das königliche Abenteuer

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    anke3006

    anke3006

    02. February 2017 um 08:08

    Sunny hat von ihrem Taschengeld ein Haus gekauft – für ganze 85 Cent. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Haus, nein, es geht um Seine Herrlichkeit mitsamt Park, Teich und Blumengarten. Wenn das Haus gute Laune hat, sind die Vorhänge rosa, die Blumen blühen und aus dem Wasserhahn kommt Vanillemilch. Aber heute ist Seine Herrlichkeit verstimmt und alles liegt unter einer dichten Staubschicht. Das Haus hat wieder mal einen verrückten Wunsch: Es will eine Fahne. Aber nicht irgendeine Fahne, sondern die Unterhose eines jungen Prinzen. Aber wo soll Sunny die bloß herbekommen? Ein witziges Abenteuer voll Spannung und Fantasie beginnt. Irmgard Kramer hat einen tollen und mitreißenden Erzählstil. Das Kopfkino ist sofort angesprungen und man konnte Sunny bei ihrem Abenteuer begleiten. Jetzt geht es gleich weiter mit dem zweiten Teil "Von Schaumbädern und tanzenden Rollschuhen".

    Mehr
  • Wenn die Klotür vom Backinghäm Päläs in den eigenen Keller führt

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    R_Manthey

    R_Manthey

    10. August 2015 um 09:44

    Tja, dann kann man Prinz Philip beim Pinkeln zusehen oder sich auf den Weg zur Kwien machen. Allerdings muss man dazu auch im Haus von Sunny Valentine wohnen, das sie für weniger als einen Euro gekauft hat. Natürlich ist das kein normales Haus. Es spricht zu einem, hat Launen und stellt Forderungen. Zum Beispiel möchte es gerne, dass die Unterhose von Prinz William auf seinem Dach gehisst wird. Zugegeben, man muss schon ziemlich viel Phantasie besitzen, um der verwegenen Handlung dieses Kinderbuches über seine Herrlichkeit, das magische Haus von Sunny Valentine, folgen zu können. Und man sollte sich etwas im englischen Königshaus auskennen, was bei der Zielgruppe dieses Buches nicht ganz selbstverständlich zu sein scheint. Unter diesen Voraussetzungen hat dieses lustige und mit absichtlichen Rechtschreibfehlern garnierte Buch bestimmt eine gute Chance bei seinen kleinen Lesern gut anzukommen. Sunny jedenfalls muss sich durch den Keller in den Palast der Queen, äh Kwien, begeben, um das launische Haus wieder gütig zu stimmen. Dabei wird sie natürlich von der Sicherheit erwischt, die sofort Eindringlingsalarm auslöst, denn gerade läuft dort die Hochzeitsfeier zwischen William und Kate, auf der Sunny natürlich nichts zu suchen hat. Ob Sunny dennoch William die Unterhose klauen kann, sei hier nicht verraten. Dazu muss man dann doch in dieses recht ungewöhnliche Buch schauen.

    Mehr
  • Buchtipps gesucht - dicke Mädchenbücher (8 - 10 Jahre)

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen. Und zwar suche ich Buchempfehlungen für eine bald 9-jährige fleißige Leserin. Die Bücher sollten eher neueren Erscheinungsdatums sein, da sie die älteren schon alle aus der Bibliothek verschlungen hat. Die typischen Bücher für 8-Jährige hat sie in der Regel so schnell durchgelesen, dass sie sich fast nicht mehr so recht lohnen. Besonders gefallen haben ihr die Lola-Bücher von Isabel Abedi oder auch Liliane Susewind von Tanya Stewner, eben schöne Mädchenbücher, die lustig und unterhaltsam sind. Ganz wichtig wäre auch, dass die Bücher nicht zu spannend sein dürfen (sie ist recht ängstlich, sodass sowas wie Harry Potter gar nicht geht) und die Bücher sollten eben nicht ganz so dünn sein. Auch Bücher im Tagebuch und -Comicstil sind nichts. Außerdem sind Geschichten mit modernen teschnischen Geräten und Dingen (Handy, PC, Internet, Videospiele etc.) sowie Liebesgeschichten für sie nicht interessant. Gesucht sind also einfach schöne Mädchenbücher, die unterhaltsam sind! Es müssen keine Reihen sein, dürfen es aber natürlich. Gern auch Bücher empfehlen, die an sich eine höhere Altersempfehlung haben, wenn sie ansonsten passen könnten. Ich danke euch :)

    Mehr
    • 50
  • Häuser sind auch nur Menschen...

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    Pixibuch3

    Pixibuch3

    13. April 2015 um 10:07

    Sunny Valentine, ein wie es scheint immer gut gelauntes Mädchen, lebt mit seinem Vater, seinem kleinen Bruder und dem alten Konrad in einem ganz besonderen Haus. Nicht nur die Art und Weise, wie sie zu diesem Haus gekommen sind, ist außergewöhnlich, sondern auch das Haus selber, denn es hat ein eigenes Bewusstsein. Und sehr genaue Vorstellungen davon, wie die Familie in ihm leben soll. Und so mischt es sich gerne mal ein. Eines Tages beschließt es, dass ein so spezielles Haus auch eine besondere Fahne bräuchte und dass dafür nichts anderes in Frage kommen kann, als die Unterhose eines Königssohns. Und bis es seinen Willen bekommt, verhält es sich, wie ein schmollendes Kleinkind. So bleibt Sunny nichts anderes übrig, als sich um die Lösung des Problems zu kümmern um in dem tollen Haus wohnen bleiben zu können. Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen. Ausgesucht habe ich es schon wegen dem ansprechenden Cover. Bunt und lebensfroh und leicht verrückt macht es Lust darauf, herauszufinden was Tropenvögel mit königlichen Unterhosen zu tun haben könnten. Und der Inhalt hält, was der Titel verspricht: witzige Ideen ohne Ende, einen flotten Schreibstil und eine lustige Geschichte, die man nicht so schnell wieder aus der Hand legt. Geeignet ist das Buch für Leser ab 9 Jahren, aber auch mir als Erwachsenem hat es richtig Spaß gemacht. Eine absolute Leseempfehlung für Freunde von schrägen Einfällen.

    Mehr
  • Sunny Valentine - wilde Verfolgungsjagd

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    AngelikaHesse

    AngelikaHesse

    09. April 2015 um 21:03

    Bewertung von Annika (11 Jahre): Ich habe Sunny Valentine auf der Frankfurter Buchmesse das erste Mal gesehen. Das Cover hat mich sofort angesprochen, weil es so lustig und schön gemalt ist. Ich habe das Buch gelesen und bin nicht mehr davon losgekommen. Total begeistert war ich von der wilden Verfolgungsjagd im Buckingham Palace. Auch Sunnys Rechtschreibung war super lustig! Ich war überrascht, dass es nun schon den zweiten Teil von Sunny Valentine gibt, was ich natürlich auch sofort lesen werde!!! Ich hoffe, es gibt noch ein drittes Buch, vielleicht eines, in dem Sunny nach Paris oder Rom vom Haus geschickt wird. Das fände ich super!

    Mehr
  • Lustige Geschichte

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    vielleser18

    vielleser18

    11. February 2015 um 09:18

    Sunny ist die Besitzerin eines Hauses, ein Haus, das zu leben scheint, das sein Aussehen nach Stimmung verändern kann und durch Rauchzeichen mit den Bewohnern kommunzieren kann. Als Sunnys Vater aus einem Märchenbuch vorliest, beschließt das Haus, es möchte auf einem seiner Türmchen auch eine Fahne hängen haben, aber eine ganz besondere Fahne, eine königliche. Und damit seine Bewohner endlich den Auftrag erfüllen, macht es seinen Bewohnern das Leben erst einmal so richtig schwer....so daß Sunny sich mit Hilfe des Hauses auf den WEg macht um das gewünschte zu organisieren. Auf ihrem Weg taucht sie nicht nur auf der Hochzeitsfeier von Prinz William im Buckingham Palace auf, nein, sogar das ganze Buch ist wie ein superlanger Brief an Prinz William, in dem sie ihm das ganze Vorgefallene erklärt. Viele ungewöhnliche Dinge passieren in diesem Buch, zum schmunzeln und zum lachen komisch. Ich habe dieses Buch meinem sechsjährigem Sohn vorgelesen, der gespannt zugehört hat und dem diese aussergewöhnliche Geschichte sehr gefallen hat - auch wenn ich die Geschichte eher als Mädchenbuch einstufen würde. Einziger Kritikpunkt: unterwegs muss sich Sunny verstecken und sie versteckt sich in einer Waschmaschinentrommel - das gehört für mich nicht in ein Kinderbuch ( jedenfalls nicht ohne erhobenen Zeigefinger).

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt
    Buchraettin

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Leserunde zu "Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo" von Gerlis Zillgens

    Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo
    Gerlis_Zillgens

    Gerlis_Zillgens

    Hallo Lovelybooker, ich möchte euch gern jemanden vorstellen: Yolo ist dreizehndreiviertel und möchte die Welt verändern. Dazu will sie später einmal Justizministerin werden. Aber so lang will sie mit dem Weltverbessern nicht warten. In ihrem Blog erklärt sie den Erwachsenen, wie man es besser machen kann im Leben. Auch Gott kriegt da schon mal einen guten Tipp: Hallo Gott (oder Göttin, falls du eine Frau bist!), ich hab das Gefühl, dass damals beim Erschaffen der Welt ein paar Dinge grundsätzlich schief gelaufen sind. Wenn du willst, können wir mal zusammen ein Weltverbesserungs-Coaching machen ... Klar gibt's ne Menge Probleme in Yolos Leben: Eltern, Lehrer, Puddings und Frau Grabein-Rübsaat machen es ihr wirklich nicht leicht. Kontrolleure tauchen im ungünstigsten Moment auf, Bälle fliegen an falsche Orte und schließlich klingelt sogar die Polizei an Yolos Wohnungstür. Und von Jo Zwometerzwo … da wollen wir erst gar nicht von reden. Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo ist für Leserinnen und Leser ab 11 Jahren, die gern witzige und überraschende Geschichten lesen. Lesen kann man es bis 111. Wenn jemand 112 Jahre alt ist und trotzdem an der Leserunde teilnehmen möchte, soll er mir eine PN schicken, wir klären dann, ob eine Ausnahme möglich ist. Der Roman ist auf jeder Seite humorvoll bebildert von der Münchner Illustratorin Laura Rosendorfer. Eine Leseprobe findet ihr: hier Ihr habt bis Freitag, 5. Dezember, Zeit euch zu bewerben. Der Loewe-Verlag stellt 15 Bücher zur Verfügung. Die Gewinner werden ausgelost und erhalten ein kostenloses Rezensionsexemplar direkt vom Verlag zugeschickt. Natürlich freue ich mich auch über die Beteiligung von Lesern und Leserinnen, die das Buch schon besitzen oder bei der Verlosung diesmal nicht gewinnen. Und natürlich fänd ich's auch super, wenn ihr eure Buchbesprechungen auf weiteren Plattformen verbreitet. Die Bewerbungsfrage lautet: Was an Leseprobe und Beschreibung von Yolo, der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzwo reizt euch, das Buch zu lesen? Wenn ihr mehr über mich wissen wollt und was ich noch so geschrieben habe und schreibe, schaut mal bei mir vorbei: Homepage Ich freue mich auf eine kreative Leserunde! Herzliche Grüße Gerlis Zillgens

    Mehr
    • 1522
  • Eine Unterhose für Seine Herrlichkeit, das Haus!

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    Nirtak_Ehcstuk

    Nirtak_Ehcstuk

    11. December 2014 um 20:59

    Kinderbücher lese ich ab und an ganz gern, weil sie schöne Erinnerungen an meine eigene Kindheit wecken. Bei Sunny Valentine – Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen hat mich das kunterbunte Cover zwar nicht besonders angesprochen, Titel und Klappentext dafür aber umso mehr. Denn schon dort stellt sich die Frage: Wie viel Haus ist für 85 Cent zu bekommen? Offenbar eine ganze Menge mehr, als ich jemals gedacht hätte. :) Ein Haus für unter einen Euro zu kaufen, scheint seltsame Konsequenzen nach sich zu ziehen. So beginnt die Geschichte mit einem Brief der Hauptfigur Sunny Valentine an Prinz William – vollgepackt mit wirren Entschuldigungen. Logisch, dass die genauen Hintergründe nach Erklärung verlangen. Flugs wird man in eine Gute-Nacht-Geschichten-Situation versetzt und bemerkt sofort: Familie Valentine wohnt in einem äußerst exzentrischen Haus. Gleich zu Beginn finden sich Sunny, Vater Orpheo, ihr kleiner Bruder Flip und der alte Mechaniker Konrad inmitten einer Baumkrone wieder. Was hat Seine Herrlichkeit, das Haus, nur für ein Problem?! Einige rechtschreiblich fragwürdige Rauchwolken später sind die vier ratlos. Seine Launenhaftigkeit wünscht das Pissen einer Vahne – Verzeihung: Hissen einer Fahne. Selbstverständlich nicht irgendeiner; eine königliche Unterhose soll es sein. Aber wie soll die Familie das anstellen? Auf der Suche nach etwas Frühstücksmarmelade im Keller des Hauses ist Sunny noch ganz in das Problem vertieft, als sie über eine der Türen direkt in den Buckinghäm Päläs stolpert. Keine Ahnung, wie das Haus das angestellt hat – der Rückweg ist ihr jedenfalls verschlossen. Den Wunsch Seiner Herrlichkeit im Kopf, folgt deshalb eine Entdeckungstour durch die unendlichen Weiten des Palastes. Dass Sunny noch immer ihr Nachthemd trägt, ist dabei ihr geringstes Problem. Unterwegs trifft sie auf mürrische Sicherheitsleute (die ziemlich schnell rennen können), avanciert unversehens zu Prinzessin Swasibisi (oder war es Swariwasi?) und muss sich mit einem beißwütigen Monster herumschlagen. Und obwohl sie sozusagen direkt an der Quelle ist, erscheint fraglich, ob sie ihre Mission erfüllen kann. Das klingt alles irgendwie merkwürdig? Ist es tatsächlich. Aber dafür originell. Von einem launenhaften Haus, das mit seinen Bewohnern kommuniziert, liest man schließlich nicht alle Tage. Geruht Seine Herrlichkeit gute Laune zu haben, fließt Bananenmilch aus dem Wasserhahn und rosarote Vorhänge wehen sanft im Wind. Doch bekommt Seine Wankelmütigkeit nicht, was es will, schmollt das Haus – und zwar schriftlich in zentimeterdickem Staub, der auf allen Möbeln liegt. Die Suche nach der königlichen Unterhose bildet den soliden Auftakt einer neuen Reihe. Direkt am Anfang ist vermerkt, dass es sich um den ersten Band handelt. Auf diese Weise ist sofort klar, dass nicht jedes Geheimnis gelüftet werden wird. Andere Titel überraschen einen damit erst auf den letzten Seiten. Erzählt wird die Geschichte aus Sunnys Sicht und zwar in Form eines überlangen Tagebuch-Briefes direkt an Prinz William. Irmgard Kramers Schreibstil ist dem Alter der potentiellen Leser angemessen, ihre Figuren sind symphatisch. Die Illustrationen von Nina Dulleck fügen sich wunderbar ein. Insgesamt sind alle Zutaten für eine fantasievolle, magische, herrlich chaotische Geschichte vorhanden. Gern hätte ich noch weitere Verrücktheiten zum Haus selbst und nähere Details zu seinen Bewohnern erfahren. Denn meiner Meinung nach hat der Titel jede Menge Potential. Umso mehr bin ich schon heute gespannt auf den Folgeband. Bis dahin könnt ihr auf jeden Fall schon mal anfangen zu lesen. ;) K. Kutsche, Bloggerin auf www.inkunabel.wordpress.com

    Mehr
  • Wenn Häuser leben......

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    goldfisch

    goldfisch

    29. September 2014 um 08:59

    Sunny hat sich ein Los gekauft. Der Hauptpreis ist ein Haus. 85 Cent vom Taschengeld...und sie gewinnt das Haus, aber was für ein Haus!!!!! Seine "Herrlichkeit" das Haus hat nämlich ein Eigenleben und einen Dickkopf. So fordert es eines Tages eine Fahne auf dem Dach, nein, nicht irgendeine Fahne sondern die Unterhose eines Prinzen soll dort gehisst werden.Das stellt Sunny vor eine besondere Herausforderung.Schön und schräg.....;-)

    Mehr
  • absolut süß

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    Booky-72

    Booky-72

    Klappentext Sunny hat von ihrem Taschengeld ein Haus gekauft - für ganze 85 Cent. Natürlich handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Haus, nein es geht um Seine Herrlichkeit mitsamt Park, Teich und Blumengarten. Wenn das Haus gute Laune hat, sind die Vorhänge rosa, die Blumen blühen und aus dem Wasserhahn kommt Bananenmilch. Aber heute ist seine Herrlichkeit verstimmt und alles liegt unter einer dichten Staubschicht. Das Haus hat wieder mal einen verrückten Wunsch: Es will eine Fahne. Aber nicht irgendeine Fahne, sondern die Unterhose eines jungen Prinzen. Aber wo soll Sunny die bloß herbekommen? Mit einem Brief an Prinz William beginnt die von Sunny selbst erzählte Geschichte. Das ganze ist etwas schräg und chaotisch mit absolut witzigen Details - phantasievoll und liebenswürdig. Super geschrieben und absolut empfehlenswert für Kinder zum Vorlesen oder selbst lesen. Redlich verdiente 5 Sterne

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    04. August 2014 um 11:46
  • Fragefreitag zu "Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen" von Irmgard Kramer

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    Anne_books

    Anne_books

    Heute dürft ihr im Rahmen unseres Fragefreitags die Autorin Irmgard Kramer begrüßen. Ihr Kinderbuch „Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ ist gerade erst im Loewe Verlag  erschienen und erzählt die lustige Geschichte von Sunny und ihrem neuen Haus, das ihr Leben gehörig auf den Kopf stellt. Hier habt ihr nun die Möglichkeit, mehr über Irmgard Kramer selbst und über ihr Buch herauszufinden. Mehr über die Autorin: Irmgard Kramer wurde 1969 in Vorarlberg geboren und wuchs in einem alten Häuschen auf, das sich lebendig anfühlte. Nach mehreren Jahren als Grundschullehrerin verabschiedete sie sich von ihren Schülern und lebt heute als freie Autorin zwischen Bergen, Kühen und Käse im Bregenzerwald. Sie schreibt Geschichten für kleine und große Leser sowie Texte für Magazine. Mehr zum Buch: Sunny hat von ihrem Taschengeld ein Haus gekauft – für ganze 85 Cent. Natürlich handelt es sich hierbei nicht um ein gewöhnliches Haus, nein, es geht um Seine Herrlichkeit mitsamt Park, Teich und Blumengarten. Wenn das Haus gute Laune hat, sind die Vorhänge rosa, die Blumen blühen und aus dem Wasserhahn kommt Bananenmilch. Aber heute ist Seine Herrlichkeit verstimmt und alles liegt unter einer dichten Staubschicht. Das Haus hat wieder mal einen verrückten Wunsch: Es will eine Fahne. Aber nicht irgendeine Fahne, sondern die Unterhose eines jungen Prinzen. Aber wo soll Sunny die bloß herbekommen? Die liebevoll und einfallsreich erzählte Kinderbuchreihe von Irmgard Kramer entführt Kinder wie Erwachsene in die fantastische Welt von Sunny Valentine, die gemeinsam mit ihrer Familie in einem ganz besonderen Haus lebt. Ein Lesespaß für Jungs und Mädchen mit tollen Illustrationen von Nina Dulleck. Mehr erfahrt ihr in der Leseprobe oder auf der Verlagsseite! Irmgard Kramer steht hier nun euren Fragen Rede und Antwort. Stellt einfach eure Fragen und gewinnt mit etwas Glück eins von 10 Exemplaren von „Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ (ab 9 Jahren) aus dem Loewe Verlag. Viel Spaß!

    Mehr
    • 131
  • Eine Unterhose als Fahne für ein verrücktes Haus

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    sommerlese

    sommerlese

    "*Irmgard Kramer*" hat ihr Debüt mit dem Kinderbuch "*Sunny Valentine - von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen*" geschrieben. Dieses ist der Auftakt einer Buchserie und erscheint im Loewe Verlag. Die wunderschönen Illustrationen sind von "*Nina Dulleck*". Sunny hat von ihrem Taschengeld für gerade mal 85 Cent ein Haus gekauft. Es ist heißt "Seine Herrlichkeit" und ist ein magisches Haus mit Park, Teich und Blumengarten. Wenn das Haus gute Laune hat, sind die Vorhänge rosa, die Blumen blühen und aus dem Wasserhahn kommt Bananenmilch. Doch das Haus ist verstimmt, denn es hat einen verrückten Wunsch: Es will eine Fahne. Es soll die Unterhose eines Prinzen sein. Wo bekommt Sunny die bloß her? Das Buch beginnt mit einen Brief von Sunny an Prinz William. Danach werden dem Leser die Personen und das Haus vorgestellt. Die Charaktere sind Sunny, ihr Bruder Flip, Vater Orpheo und Konrad. Gemeinsam erfüllen sie die schrägen Wünsche des Hauses und erleben dabei eine Menge Abenteuer und verrückte Streiche. Das Haus ist zwar magisch, aber auch sehr launisch. Es macht Schreibfehler und verwechselt F und V. Sein Wunsch ist eine eigene Fahne, die es im Bilderbuch von Sunny gesehen hat. Daraufhin landet die Familie Valentine mit Bett in der Krone eines Baumes. Sie dürfen erst wieder ins Haus. wenn sie eine königliche Unterhose als Fahne besorgt haben. Die Geschichte wird von Sunny erzählt und von hinten aufgezäumt. Aufgrund der chaotischen Ereignisse entwickelt sich ein schnelles Tempo im Buch. Ein wenig verwirrend sind diese vielen Erlebnisse und der Aufbau des Buches schon und erst am Ende der Geschichte erfährt der Leser, wie die Familie Valentine zu dem Haus gekommen ist. Das Ganze wirkt trotzdem rund und originell. Eine liebenswürdige Geschichte um eine Familie mit verrückten Abenteuern macht das Buch zum Leseerlebnis mit vielen Überraschungen.

    Mehr
    • 2
    Gulan

    Gulan

    18. July 2014 um 19:04
  • Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen

    Sunny Valentine - Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen
    Lunamonique

    Lunamonique

    „Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ bildet den Auftakt einer Kinderbuchreihe rund um Sunny Valentine, Bruder Flip, Papa Orpheo, den alten Konrad und ein unglaubliches Haus. Im ersten Band erlebt Sunny ein königliches Abenteuer.   Seine Herrlichkeit das Haus ist wütend. Seit es das Bild mit dem Schloss im Dornröschen-Buch gesehen hat, will es auch so eine schöne Fahne auf dem Dach haben. Warum ist von den Bewohnern nicht schon längst einer drauf gekommen? Prompt landet das Bett mit der ganzen Familie Valentine samt Konrad in der Baumkrone. Sie dürfen erst wieder ins Haus, wenn sie eine Fahne gehisst haben. Die Aufgabe ist gar nicht einfach zu lösen, denn die Vier haben keine Fahne parat. Sie müssen sich dringend etwas einfallen lassen.   Die Geschichte startet mit einem kurzen Entschuldigungsschreiben von Sunny an Prinz William. Papa Orpheo meint, dass Sunny zum besseren Verständnis besser alles ganz von Vorn erzählen soll. Ein ungewöhnlicher Anfang, der einen Hinweis auf den humorvollen Inhalt und die liebenswerten Charaktere gibt. Das erste Kapitel „Wie Dornröschen ins Aquarium kam“ baut eine mitreißende Atmosphäre auf. Warum ist das Haus plötzlich so aufgebracht, kaum hat Papa Orpheo angefangen die Gutenachtgeschichte vorzulesen? Der Strom fällt aus, Konrad platzt ins Zimmer. Alle haben damit zu tun, mit dem Chaos fertig zu werden und können sich erst später mit dem Grund für die Ereignisse beschäftigen. Es entwickelt sich gleich zu Beginn ein packendes Tempo. Mit den Actionszenen lernt der Leser auch gleich die Charaktere besser kennen. Das launenhafte Haus mit seinen lustigen Schreibfehlern spielt sich schnell in den Vordergrund. Es bleibt keine Atempause, denn das Haus ist nicht leicht zufrieden zu stellen und das Chaos geht weiter. Sunny und das Haus scheinen eine innige Verbindung zu haben. Sie versteht das verrückte Haus am besten und findet am Ehesten heraus, was es will. Das Abenteuer für Sunny geht erst richtig los. Die Geschichte lässt sich nicht vorhersehen, orientiert sich (Überraschung!) zum Teil an realen Figuren und sprüht vor Einfallsreichtum. Die originelle Idee mit dem verrückten, magischen Haus bietet viel Potential für zahlreiche Streiche und Episoden. Am Ende erfährt der Leser, wie Familie Valentine zu dem Haus gekommen ist. Band 1 ist mit dem Brief am Anfang und dem ungewöhnlichen Aufbau samt Sunnys Erklärungen und persönliche Ansprache an William raffiniert gestrickt. Die Geschichte wirkt kein bisschen künstlich oder konstruiert sondern fast real. So als sich ließe sich so ein verrücktes Haus irgendwo um die Ecke etwas abgelegen wirklich finden. Ein charmanter, sehr unterhaltsamer Auftakt für die Kinderbuchserie. Eine große Fangemeinde ist jetzt schon garantiert.      Auf dem farbenfrohen Cover sind Sunny, Flip, Orpheo und Konrad am Anfang der Geschichte auf dem Bett im Baum zu sehen. Nina Dullecks zauberhafte Illustrationen begleiten auch die Geschichte. Bei der Gestaltung wird die Liebe zum Detail deutlich. Das Buch gewinnt durch das wunderschöne Cover und die Zeichnungen. „Von Tropenvögeln und königlichen Unterhosen“ ist für Kinder ab 9 Jahren gedacht und für die ganze Familie ein toller Lesespaß. Es eignet sich zum mehrmaligen Lesen und macht neugierig auf den nächsten Band, der im Frühjahr 2015 erscheint. Mehr zur Autorin Irmgard Kramer gibt es auf www.irmgardkramer.at.

    Mehr
    • 2
  • Debütautoren 2014 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    Daniliesing

    Daniliesing

    17. January 2014 um 18:17

    Bereits zum dritten Mal wollen wir in diesem Jahr gemeinsam deutschsprachige Debütautoren und ihre Bücher entdecken. Fast 200 Leser haben sich 2013 beteiligt und die Bücher von über 170 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2014 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den Bestsellerautoren und vielen Übersetzungen durchzusetzen und wir möchten das gemeinsam mit euch ändern. Bestimmt werden wir gemeinsam wieder besondere Buch-Perlen entdecken können - vielleicht sind unsere Autoren ja sogar die Bestsellerautoren von morgen. Aktuelle oder demnächst startende Aktionen: Leserunde zu "Auf zwei Flügeln zum Glück" von Dr. Andrea F. Polard Leserunde zu "Endlich selbstbestimmt Frau sein! Erst mutig, dann glücklich!" von Martina Nachbauer Leserunde zu "Glasgesichter" von Cordula Hamann Leserunde zu "Bluterben - Nachtahn 2" von Sandra Florean Leserunde zu "Prozentrechnen" von Tina Weng Leserunde zu [identität] von Christian Lorenz Leserunde zu "Weggetrieben" von Johannes Möhler Leserunde zu "Tödliche Flaschenpost" von Susanne Limbach Leserunde zu "Ex & Mops" von Tina Voß Leserunde zu "LÚM - Zwei wie Licht und Dunkel" von Eva Siegmund Leserunde zu "Katerfrühstück mit Aussicht" von Jennifer Wellen Leserunde zu "Die Heilerin vom Strahlenfels" von Antonia Salomon Leserunde zu "Der tote Schatten" von Susanne Ferolla Leserunde zu "Tote Väter" von Andrea Weisbrod Leserunde zu "Essenz der Götter I" von Martina Riemer Leserunde zu "Das Vermächtnis des Unbekannten" von Marc Weiherhof Leserunde zu "Josh & Emma: Soundtrack einer Liebe" von Sina Müller Leserunde zu "Die Offenbarung des Frühlings" von Elisabeth Koll Leserunde zu "Verloren in der grünen Hölle" von Ute Jäckle Leserunde zu "Die Quintessenz von Staub" von Nora Lachmann Leserunde zu "Die Schlangenmaske" von Annabelle Tilly Leserunde zu "Mord im Viertel" von Cord Buch Leserunde zu "MC Blutige Engel" von Wolfgang Quest Leserunde zu "Dunkellicht" von Martin Ulmer Leserunde zu "Die ummauerte Stadt" von Jan Reschke Buchverlosung zu "The Rising - Neue Hoffnung" von Felix Münter Leserunde zu "In den Straßen von Nizza" von Robert de Paca Leserunde zu "Meine Trauer traut sich was!" von Andrea Riedinger Leserunde zu "Die Lichtung" von Linus Geschke Leserunde zu "Im Zentrum der Lust" von Alissa Stone Leserunde zu "Meine inoffizielle Selbsthilfegruppe" von Mathilda Kistritz Leserunde zu "Hummeln im Herzen" von Petra Hülsmann Leserunde zu "Das Gesternberg-Haus" von Charlotte Schroeter Leserunde zu "The Rising 2 - Das Gefecht" von Felix A. Münter Leserunde zu "Liebe, Sünde, Tod" von Monika Mansour Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann Leserunde zu "Flamme der Seelen" von Melanie Völker Leserunde zu "Goodbye, Jehova!" von Misha Anouk Leserunde zu "Ohne Erbarmen" von P.M. Benedict Leserunde zu "Die Verborgene" von Sarah Kleck Leserunde zu "Ivory - Von Schatten verführt" von Regina Meißner Leserunde zu "Brombeerblut" von Cornelia Briend Leserunde zu "Alia: Der magische Zirkel" von C.M. Spoerri Leserunde zu "Zeit für die Liebe" von Anna Herzig Leserunde zu "Auf Freiheit zugeschnitten" von Margret Greiner Leserunde zu "Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1: Die Suche beginnt" von Nicole Böhm Leserunde zu "Hotline" von Jutta Maria Herrmann (14.10.2014) Leserunde zu "Das mit dir und mir" von Sabine Bartsch (20.11.2014) -- Leserunde zu "MC Blutige Engel" von Wolfgang Quest Leserunde zu "Das Lächeln der Leere" von Anna S. Höpfner Leserunde zu "Hollywood Hills - Crazy, Sexy, Cool" von Kerstin Steiner Leserunde zu "Hollywood Hills - Sex, Laughs & Rock 'n' Roll" von Kerstin Steiner Leserunde zu "Augustas Garten" von Andrea Heuser Leserunde zu "Götternacht" von Anna Bernstein Buchverlosung zu "Du bist mein Sonnenstrahl" von Ani Roc Leserunde zu "Aqualove" von Nola Nesbit Leserunde zu "Sturmschatten" von Franziska B. Johann Leserunde zu "Survive" von El Sada Leserunde zu "Sekundensache" von Alexej Winter Leserunde zu "Die Karte" von Thomas Dirk Meye Leserunde zu "Flammenwüste" von Akram El-Bahay Leserunde zu "Strawberry Icing" von Daniela Blum Leserunde zu "Piagnolia" von Matthias von Arnim Leserunde zu "Die Tochter von Rungholt" von Birgit Jasmund Leserunde zu "Der algerische Hirte" von Wolfgang Haupt Leserunde zu "Heilbronn 37°" von Henrike Spohr Leserunde zu "Flocke und Schnurri" von Lady Grimoire Leserunde zu "Elf Meter" von Kathrin Schachtschabel Leserunde zu "Dead Man's Hand" von Nina Weber Leserunde zu "Das Simpsons-Syndrom" von Bettina Balbutis Leserunde zu "Narradonien - Die Rückkehr des Drachenjungen" von Merlin Monzel Leserunde zu "Hallo Japan" von Lucinde Hutzenlaub Leserunde zu "Sibirischer Wind" von Ilja Albrecht Leserunde zu "Kiellinie" von Angelika Svensson Leserunde zu "Mächtiges Blut - Nachtahn 1" von Sandra Florean Leserunde zu "Ein dunkler Sommer" von Thomas Nommensen Leserunde zu "Elchscheiße" von Lars Simon Leserunde zu "Flammenwüste - Das Geheimnis der goldenen Stadt" von Akram El-Bahay Leserunde zu "Hexenliebe" von Marita Spang  Leserunde zu "Ich dache, die Kleine wäre bei dir?!" von Sara Timothy Leserunde zu "Rabenschwester" von Monja Schneider Leserunde zu "Als Gott schlief" von Jennifer B. Wind Leserunde zu "Der Kaufmann von Lippstadt" von Rita Maria Fust Leserunde zu "Es muss dunkel sein, damit man die Sterne sieht" von Jenny Bünnig Leserunde zu "Leichrevier" von Regina Ramstetter Leserunde zu "Das stumme Kind" von Michael Thode Leserunde zu "Die Krieger des Seins" von Ralph Gawlick Leserunde zu"Schorle für dich" von Sandra Grauer Leserunde zu "Die tödliche Tugend der Madame Blandel" von Marie Pellissier Leserunde zu "Zum Glück gibt's die Liebe" von Felicitas Brandt Leserunde zu "Irrtum 5,8: Trümmer von L'Aquila" von Sara More Leserunde zu "Greifbar" von Melanie Stoll Leserunde zu "Verschmähte Träume" von Mina Urban Leserunde zu "Chronik eines Grenzgängers: Lucys Verwandlung" von Darius Buechili Leserunde zu "Das Geheimnis der Feentochter" von Maria M. Lacroix Leserunde zu "Tribunal" von André Georgi Leserunde zu "Mama, sind wir bald da?" von Pia Volk Leserunde zu "Aber sowas von Amore" von Christina Beuther Leserunde zu "Mord & Schokolade" von Klaudia Zotzmann-Koch Leserunde zu "Schuld war nur der Tee" von Emma Grey Buchverlosung zu "Farben der Dunkelheit" von Marion Hübinger Leserunde zu "Tod in der Hasenheide" von Connie Roters Leserunde zu "Die Reise des Guy Nicholas Green" von Diana Feuerbach Leserunde zu "Heimflug" von Brittani Sonnenberg Leserunde zu "Das Geheimnis des Spiegelmachers" von Antoinette Lühmann Leserunde zu "Die Pfarrerstochter" von Antonie Magen Leserunde zu "Möwenfraß" von Klara Holm Leserunde zu "Die Rache des Sidhe" von Leann Porter Leserunde zu "Das Liebesleben der Suppenschildkröte" von Theresia Graw Leserunde zu "Kobrin - Die schwarzen Türme" von Caroline G. Brinkmann Buchverlosung zu "Was will Sissi hier?" von Birgit Huspek Buchverlosung zu "Meine Mutter schwebt im Weltall und Großmutter zieht Furchen" von Franziska Wilhelm Leserunde zu "Als der Sommer eine Farbe verlor" von Maria Regina Heinitz Buchverlosung zu "Kaktus Kid und die brennende Geisterkutsche" von Bradley Buxbaum Leserunde zu "Das Herz des Sternenbringers" von Priska Lo Cascio Leserunde zu "Chroniken eines Pizzalieferanten" von Tinka Wallenka Leserunde zu "Das vermisste Mädchen" von Bettina Lausen Leserunde zu "Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens" von Sebastian Niedlich Fragefreitag zu "Und auch so bitterkalt" mit Lara Schützsack Leserunde zu "Liebe kann man nicht googeln" von Julia K. Stein Leserunde zu "Ausgeweidet" von Brigitte Lamberts Leserunde zu "Am Ende schmeißen wir mit Gold" von Fabian Hischmann Leserunde zu "Des einen Freud, des anderen Tod" von Emlin Borkschert Leserunde zu "Ella - Ein Hund fürs Leben" von Daniel Wichmann Fragefreitag zu "Es wird keine Helden geben" mit Anna Seidl Leserunde zu "Das letzte Polaroid" von Nina Sahm Leserunde zu "Teufelsgrinsen" von Annelie Wendeberg Leserunde zu "Hanna und Sebastian" von Thomas Klugkist Leserunde zu "Dachdecker wollte ich eh nicht werden" von Raul Krauthausen Leserunde zu "Mindfuck Stories" von Christian Hardinghaus Leserunde zu "Wo der Hund begraben liegt" von Beate Vera Leserunde zu "Das Lachen der Hyänen" von Johannes Zacher Ablauf der Debütautoren Aktion: Es geht darum im Jahr 2014 möglichst viele Debüts deutschsprachiger Autoren zu lesen. Unsere Partnerverlage vermitteln uns diejenigen Debütautoren, die erstmalig ab 24. Dezember 2013 bis Ende 2014 ein Buch / einen Roman veröffentlichen und gerne bei der Aktion mitmachen möchten. Ihr dürft aber selbst auch sehr gern Autoren vorschlagen - am besten schickt ihr dazu eine Nachricht an mich mit dem Namen des Autors und einem direkten Kontakt. Wir stellen euch alle Debütautoren hier vor - wenn ihr dem Thema folgt, könnt ihr nichts verpassen. Pro Monat gibt es dann verschiedene Leserunden und Aktionen an denen ihr teilnehmen könnt, es werden dazu immer einige Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt, wobei sich natürlich alle Autoren freuen, wenn ihr das Buch erwerbt und damit teilnehmt :-) Die Leserunden werden von den Autoren begleitet, dann können wir diese gleich persönlich kennenlernen und ihnen Löcher in den Bauch fragen. Ziel ist es 15 Debüts bis spätestens 15. Januar 2015 zu lesen und zu rezensieren. Wenn ihr das schafft, bekommt ihr nicht nur den Titel 'Lovelybooks Debütautoren Trüffelschwein' ;-) für einen ganz besonderen Riecher für gute Bücher verliehen, sondern dazu noch ganz viele Punkte auf euer Karmakonto. Lasst uns gemeinsam großartige neue Autoren und Bücher entdecken! 'Debüt' bedeutet, dass der Autor bisher noch kein deutsches Buch in einem Verlag veröffentlicht hatte und im Jahr 2014 sein erstes Buch in einem Verlag erscheint. Auch Romandebüts sowie das erste Buch unter eigenem Namen zählen. Wichtig: Wir können leider keine Ausnahmen machen, wenn der Erscheinungstermin vor 2014 lag oder das Buch nicht in einem Verlag erscheint! Wie kann man mitmachen? Schreibt einfach hier einen Beitrag, dass ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann diesen Beitrag unter eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch, um euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten - ihr müsst nicht jede Rezension extra posten, sondern es reicht diesen Sammelbeitrag aktuell zu halten. Der Einstieg in die Aktion ist jederzeit möglich. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werden aber nur alle paar Wochen, in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Weitere Informationen Ihr könnt euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist möglich! Unter allen, die es schaffen 15 deutschsprachige Debüts im Jahr zu lesen und rezensieren, wird am Ende eine tolle Überraschung verlost, die natürlich zur Aktion passen wird und garantiert für Lesenachschub sorgt. Was genau es sein wird, bleibt aber bis dahin geheim! Auch ein späterer Einstieg lohnt sich, weil es im Rahmen der Debütautoren Aktion monatlich mehrere Leseaktionen wie z.B. Leserunden zu den Debüts und mit den Autoren geben wird. Dabei kann man mit etwas Glück regelmäßig Bücher gewinnen. Es ist nicht schlimm, sollte man sich für die Aktion anmelden und später keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen. Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den unten angehängten Büchern auf. Wenn ihr ein Buch entdeckt, von dem ihr denkt, dass es auch zählen müsste, so schreibt mir eine Nachricht und ich überprüfe das dann. Bitte listet erst auf meine Zusage hin ein solches Buch auf. Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & Freude! Für Autoren: Du bist Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch in einem Verlag? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen? Dann schreib eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen! Auch Leser können selbstverständlich Autoren vorschlagen. Bitte schickt mir dazu eure Nachricht mit Vorschlägen und ich versuche dann, etwas mit dem jeweiligen Autor zu organisieren. PS: Natürlich darf hier auch geplaudert werden - ob über Erfahrungen, Lesewünsche oder Lieblingsautoren usw. - dazu sind alle Leser und (Debüt)Autoren herzlich eingeladen, egal wann ihre Bücher erschienen sind. Ebenso dürft ihr gern Freunde zu dieser Aktion einladen oder auch Autorenkollegen :-) Teilnehmer: 19angelika63 (15/15) Alchemilla (0/15) anastasiahe (5/15) anell (0/15) Annilane (0/15) Anniu (0/15) Antek (23/15) anushka (15/15) Arizona (4/15) babsl_textblueten (1/15) bluebutterfly222 (0/15) Blutengel (0/15) bookgirl (17/15) Brilli (17/15) Buchrättin (29/15) Bücherwurm (0/15) Caress (0/15) Cellissima (9/15) Chiawen (1/15) Christlum (0/15) clair (6/15) Clairchendelune (0/15) coala_books (0/15) conny (3/15) Curin (2/15) DaniB83 (7/15) dany1705 (0/15) danzlmoidl (7/15) Darayos-von-Wichelkusen (0/15) dieFlo (57/15) Donauland (17/15) DonnaVivi (6/15) dorli (13/15) Dreamworx (46/15) duceda (4/15) elane_eodain (3/15) Eskarina* (8/15) eskimo81 (11/15) Floh (21/15) Franzis2110 (2/15) Frejana (0/15) Gela_HK (20/15) Gelinde (39/15) Gruenente (16/15) Gulan (8/15) Hanny3660 (4/15) HeartLand (0/15) hexe2408 (12/15) Hikari (7/15) Ignatia (0/15) janaka (18/15) janschina (0/15) Jaq82 (2/15) Jarin12 (0/15) jennifer_tschichi (0/15) JennyBrookeA (0/15) JessSoul (0/15) JoKaSoS (0/15) Kaisu (1/15) Kerstin_Lohde (5/15) Kidakatash (0/15) kolokele (2/15) Krimine (48/15) LaDragonia (0/15) LadySamira091062 (12/15) laraundluca (15/15) lesebiene27 (15/15) LeseMaus (0/15) Letanna (16/15) LibriHolly (5/15) Lilli33 (15/15) LimaKatze (16/15) LimitLess (11/15) Line1984 (0/15) Literatur (1/15) Loony_Lovegood (0/15) Looony (10/15) Lua23 (0/15) mabuerele (26/15) Marcuria (0/15) MarkusDittrich (0/15) Marlis96 (1/15) martina400 (16/15) Matalina85 (6/15) Mausezahn (8/15) mecedora (0/15) Meduza (1/15) MelE (23/15) Melpomene (0/15) merlin78 (14/15) Mikki (7/15) Mira123 (0/15) missmistersland (4/15) moorlicht (13/15) Moosbeere (9/15) Mrs_Nanny_Ogg (0/15) Nicki-Nudel (0/15) Nova7 (0/15) Pascal_Trummer (0/15) raven1965 (0/15) robberta (17/15) Rockmaniac (0/15) roseF (0/15) saskia_heile (1/15) Sassi123 (0/15) schafswolke (18/15) schlumeline (15/15) SchwarzeRose (15/15) Seelensplitter (7/15) Simona1277 (0/15) SmilingKatinka (0/15) Solifera (0/15) solveig (1/15) sommerlese (22/15) Sonnenwind (5/15) Spatzi79 (2/15) Starlet (1/15) steffchen3010 (0/15) steppenwoelfin (0/15) Stjama (0/15) Strickliesel22 (0/15) sursulapitschi (13/15) TanjaJasmin (0/15) Themistokeles (0/15) thora01 (22/15) Tiana_Loreen (15/15) tineeey (0/15) Tinkers (15/15) vielleser18 (9/15) villawiebke (0/15) Waldschrat (0/15) Wildpony (1/15) ZauberFeder (1/15) Zsadista (16/15) Zweifachmama (0/15) Zwerghuhn (15/15) Es zählen ausschließlich die Bücher, die später an diesem Beitrag angehängt sein werden:

    Mehr
    • 1096