Neuer Beitrag

IrmgardKramer

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Es ist November. Der Winter kommt bald und das Haus hat Sunny und ihre Familie einfach vor die Tür gesetzt. Es ist nämlich ganz und gar unpässlich und will nicht gestört werden. In Wahrheit ist das Haus krank. Und es gibt nur einen Arzt, der helfen kann. Das Dumme ist nur, dass man den nicht finden kann, wenn man ihn sucht - er muss einen finden. Großartig, denkt sich Sunny, als sie plötzlich in einer italienischen Kleinstadt steht und nicht mehr weiterweiß. Glücklicherweise trifft sie die Zirkusfamilie Bombastico und ihre Elefanten, die Sunny vielleicht helfen können. Ach ja, und Sunny verliebt sich. Aber das muss unter uns bleiben.... 

Autor: Irmgard Kramer
Buch: Sunny Valentine - Von Zirkuskanonen und elefantösen Notfällen

black_horse

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Da ist sie ja schon, die neue Sunny-Leserunde. Da muss ich doch gleich für meine 8-jährige Tochter bewerben, die ein großer Sunny-Fan ist. Wir lieben die schrägen Ideen und das eigensinnige Haus. Sunny und Zirkus - das klingt nach einer tollen Mischung. Das Cover ist mal wieder sehr lustig. Warum wohl hat Sunny eine Schwimmbrille auf, wenn sie auf einem Elefanten reitet?

Also tauchen wir gleich mit Schwung in den Lostopf ein und hoffen auf das große Los, damit wir Sunny nach Italien begleiten können.

Und pssst: Verlieben ist für das Töchterchen echt noch peinlich, aber Jungs sind auch noch nicht doof. Ich glaube, das dauert noch ein bisschen. Aber gut, wenn man darauf vorbereitet ist ;-).

Lesezirkel

vor 10 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Irmgard,

wie schön, das es mit Sunny Valentine und ihrem Haus weitergeht. Wir haben uns schon gefragt, wann es eine Fortsetzung geben wird. Uns haben die letzten Bände mega gefallen und würden auch gerne bei dieser Leserunde dabei sein. Meine Mädels würden sich riesig freuen!!!! Wir wollen doch wissen, was das Haus wieder so alles anstellt und ob das Haus auch wieder gesund wird, da würden wir liebend gerne mit nach Italien gehen. Die Inhaltsangabe klingt mal wieder sehr interessant, das kann ja nur noch toll werden. Und psssst... auch meine Tochter ist auch v......aber psst reden wir mal nicht darüber. Dann lesen wir lieber mal was Sunny da so macht!

Wir hüpfen somit in den Lostopf und fangen jetzt schon an zu hibbeln!

LG Lesezirkel

Beiträge danach
211 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SummseBee

vor 8 Monaten

Fratelli Bombastico Seite 70-86
Beitrag einblenden

Ich kann Sunny total verstehen, dass sie sich bei der Zirkusfamilie wohl fühlt und es ihr schwer fällt Monolito und seine Familie wieder zu verlassen. Aber ich hoffe sie werden sich wieder sehen. :)

SummseBee

vor 8 Monaten

Der Hausarzt Seite 87-129
Beitrag einblenden

Sunny hat endlich den Doktor getroffen und er ist ja echt kreativ im sich immer wieder einen neuen Namen zu geben.
Und dank Sunny wurde ja auch die Zirkusvorstellung gerettet. Ich fand es echt niedlich wie sie sich auf die Vorstellung gefreut hat und vorher ungeduldig gezählt hat ("eins ewig, zwei ewig...)
Nur schade das sie die Vorstellung nicht bis zum Ende sehen konnte. Aber dafür hilft ihr der Doktor sicher beim Haus.

SummseBee

vor 8 Monaten

Die Rettung Seite 130 - Ende
Beitrag einblenden

Wie gut das Heinzi dem Haus helfen konnte. Ich finde es ja auch irgendwie süß, dass das Haus sich geschämt hat wegen seines Holzwurmbefalls.
Und zum Schluss ist wieder die ganze Familie zusammen und sogar Monolito und seine Familie kommen. Ein sehr schönes Ende und ein tolles Buch.

SummseBee

vor 8 Monaten

Wie gefallen euch die Illustrationen von Nina Dulleck?

Ich kann mich da nur anschließen. Das bunte Cover macht schon Lust auf das Buch und die Zeichnungen im Buch passen perfekt zur Geschichte und sind schön anzuschauen.

Gluehsternchen

vor 7 Monaten

Plauderecke

Auch wir kommen langsam dem ende entgegen... Da meine Stimme immer und immer wieder versagte in den letzten Wochen /Monaten (:( ) hat meine Tochter vorgelesen und so zog es sich hin. Wir sind aber kurz vorm Ende und es war die letzten Tage ganz intensives Lesen! So gut!

Gluehsternchen

vor 7 Monaten

Wie gefallen euch die Illustrationen von Nina Dulleck?

Ich finde die Zeichnungen einfach wunderbar und herrlich kindgerecht. Ich mag es nicht wenn in Kinderbüchern die Bilder so dunkel oder düster gestaltet sind, hier ist es ganz anders. Fröhlich, witzig und ein bißchen verrückt.
Da wir die ersten Bücher von Sunny noch nicht kannten, sind wir nun total neugierig auf die anderen Bücher und ich schlage sie gern unserer Bücherei vor. Die suchen immer wieder schöne empfehlenswerte Bücher.

Gluehsternchen

vor 7 Monaten

Familie ohne Haus Seite 9-29

Auch wir kannten Sunny nicht und mußten uns am Anfang erst mal sortieren, aber es fiel eigentlich nicht schwer. Ich hab gleich alle ins Herz geschlossen, das war schon von Anfang an richtig schön geschrieben.
Auch die anderen Personen, Postbote ect waren gut beschrieben, so das man sich ein prima Bild machen konnte. Klar fehlte einem ein bißchen Vorwissen auch im Laufe des Buches, aber trotzdem fand ich die Geschichte (wir sind nun fast am Ende) auch gut losgelöst zu lesen!
Sie macht von Anfang an Lust auf mehr und auch ich bin nun Sunny Fan!

Neuer Beitrag