Irmingard Jeserick

 5 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von Tiroler Märchen.

Alle Bücher von Irmingard Jeserick

Irmingard JeserickTiroler Märchen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tiroler Märchen
Tiroler Märchen
 (1)
Erschienen am 01.07.2010

Neue Rezensionen zu Irmingard Jeserick

Neu
HEIDIZs avatar

Rezension zu "Tiroler Märchen" von Irmingard Jeserick

Wundervolle Tiroler Märchensammlung der bekannten Zingerle Brüder
HEIDIZvor 2 Jahren

Ich heiße mit Nachnamen Zengerling und vor einigen Jahren haben wir in Erfahrung gebracht, dass die Zengerlings aus dem Paznaun-Tal in Tirol stammen und mit den Zangerlinis oder Zingerles in Verbindung stehen.

Neulich entdeckte ich mehr oder weniger durch Zufall ein Tiroler Märchenbuch, welches die Sammlung der Brüder Zingerle beinhaltet, mein Interesse war geweckt. Ignaz und Joseph Zingerle. Ich habe recherchiert. Ignaz Vinzenz Zingerle Edler von Summersberg (* 6. Juni 1825 in Meran, Südtirol, Kaisertum Österreich; † 17. September 1892 in Innsbruck, Tirol, Österreich-Ungarn) war ein österreichischer Literaturwissenschaftler, Germanist, Volkskundler und Schriftsteller. Zingerle veröffentlichte Gedichte und publizierte literaturhistorische und historische Schriften. Zusammen mit seinem Bruder Josef Zingerle sammelte er Tiroler Märchen und Sagen. Sein literarischer Nachlass wird von der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck verwaltet. Josef Zingerle (* 25. Januar 1831 in Meran; † 14. April 1891 in Trient) war ein Tiroler katholischer Theologe und Orientalist. (Quelle: wikipedia)

Das mir vorliegende Märchenbuch ist ein wirklich feines. Textlich mit spannenden und lehrreichen Märchen versehen, geben den Tiroler Volksglauben wider. Das Buch beinhaltet 25 Märchen, die wundervoll von Irmingard Jeserick illustriert wurden. Zusammengetragen und neu geschrieben (die alte Form beibehaltend) sind sie aus verschiedenen Quellen von Frau Wolle (Karin Tscholl).

 

1857 ist erstmals die Märchen-Sammlung der aus der bekannten Vinschgauer Gelehrtenfamilie stammenden Brüder Joseph und Ignaz Zingerle erschienen. Man kann sie vergleichen mit dem Märchenschatz der Gebrüder Grimm.

 

Die Vielfalt dieser Märchen, die regionalen Aspekte, denen großartig Rechnung getragen wird sowie die spannenden Handlungen und großartigen Charakterdarstellungen innerhalb der einzelnen Märchen haben mich total beeindruckt. Die Märchen lesen sich auch für Erwachsene spannend und ansprechend. Sie zeigen die Tiroler Welt, zeigen aber auch das Leben der Menschen. Inhaltlich recht unterschiedlich liest sich das gesamte Buch sehr abwechslungsreich.

 

Beinahe poetisch schreibt Frau Wolle die gesammelten und für diesen Band ausgesuchten Märchen, die Weisheiten enthalten, die auch heute in unserer Zeit alles andere als staubig daherkommen, im Gegenteil ...

Leseprobe:
========

Der Krämer

 

Alle Zimmer im Wirtshaus waren schon besetzt. In der Schankstube und auf den Gängen schwärmte es wie in einem Bienenstock. Da kam auch noch ein Krämer in die Stadt und wollte Herberge finden. Als der Wirt seinen alten Stammgast sah, kam er in große Verlegenheit. Doch es gab keinen freien Fleck Boden mehr im ganzen Haus. ...

Die Illustrationen sind farbenfroh, eindrucksvoll und aussagekräftig. Sowohl für Kinder als auch für Erwachsene wundervoll anzuschauen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks