Irvine Welsh Porno

(55)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(17)
(22)
(9)
(4)
(3)

Inhaltsangabe zu „Porno“ von Irvine Welsh

Es gibt sie noch, die Jungs aus der Trainspotting-Crew! Zehn Jahre älter, aber kein bisschen weiser, haben sie nichts anderes im Kopf als die ultimative Abzocke, alte Rechnungen und den internationalen Durchbruch in der Pornoindustrie. Eine außergewöhnliche Geschichte über Lebenspläne, Freundschaft und Geschäftemachen – witzig, charmant und voller Seitenhiebe auf Scheinheilige und moralische Saubermänner.

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wundervolles Buch über Freundschaft, Vertrauen, Liebe und das Leben allgemein - ein Highlight!

Annafrieda

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Sonntags in Trondheim

Ein unterhaltsames Buch über Familienbande und die Suche nach dem Glück!

Equida

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

Der Sandmaler

Schön und mit einfachen Worten hat Mankell dieses frühe Werk verfaßt.

Hennie

Manchmal musst du einfach leben

Die Emotionen werden erstaunlich gut dargestellt

derbuecherwald-blog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Porno" von Irvine Welsh

    Porno
    Draydurch

    Draydurch

    01. November 2012 um 13:52

    witziger, schneller nachfolger von trainspotting, mit überraschendem ende..

  • Rezension zu "Porno" von Irvine Welsh

    Porno
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. June 2008 um 21:24

    Ich liebe Bücher die mit Kraftausdrücken nur so strotzen und mit hartem Umgangston zur Sache gehen. Doch an die Worte „Fotze“ und „Aye,...“ will ich nach dem Buch erst mal nicht mehr erinnert werden. Einiges bohrt sich dann doch zu sehr ins Gedächtnis und man läuft Gefahr absolut abzustumpfen^^. Ich mag die verschiedenen Perspektiven aus denen die Fortsetzung von Trainspotting erzählt wird, die schonungslosen Sichtweisen jedes einzelnen 10 Jahre danach und die Versuche jedes einzelnen etwas aus sich zu machen, egal was, hauptsache man macht überhaupt etwas. Warum also nicht einen Porno drehen?

    Mehr
  • Rezension zu "Porno" von Irvine Welsh

    Porno
    Belle

    Belle

    20. May 2008 um 20:58

    Ich fand das Buch nicht schlecht, aber es hat mich auch nicht wirklich vom Hocker gerissen, da es teilweise für mich ein bisschen Platt war.