Der Seele dunkle Pfade

von Irving Stone 
4,4 Sterne bei19 Bewertungen
Der Seele dunkle Pfade
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Der Seele dunkle Pfade"

Mit der Entdeckung und Darstellung des Unbewussten in der menschlichen Natur wird der Wiener Arzt Sigmund Freud zu einer der großen Gestalten unsere Epoche. Immer wieder stößt er bei seinen Forschungsreisen zum dunklen Kontinent auf eine lebensbestimmende Macht: die Sexualität.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783499230042
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:1230 Seiten
Verlag:Rowohlt Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.02.2005

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne10
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    wunderbar79s avatar
    wunderbar79vor 8 Jahren
    Rezension zu "Der Seele dunkle Pfade" von Irving Stone

    Ich habe mich durch alle Irving Stone Biografien gelesen und so immer wieder interessante Persönlichkeiten und neue Sachthemen für mich entdeckt.
    Freud war mal "in" ist heute in vielen wieder überholt aber sein Wirken auf die Gesellschaft der damaligen Zeit und sein Leben in Wien ist spannend und nicht nur für Anhänger der Psychoanalyse interessant!

    Kommentieren0
    14
    Teilen
    Sonoriss avatar
    Sonorisvor 9 Jahren
    Rezension zu "Der Seele dunkle Pfade" von Irving Stone

    Irving Stone ist bekannt für seine historischen Romanbiografien, so hat er schon über verschiedene Persönlichkeiten wie bspw. über die Künstler Michelangelo, Vincent Van Gogh sowie über Charles Darwin erfolgreich geschrieben. Der hier vorliegende Roman „Der Seele dunkle Pfade“ handelt von dem Entdecker des Unbewussten und dem Begründer der Psychoanalyse Sigmund Freud.

    Sigmund Freud war ein sehr erfolgreicher Arzt und Psychotherapeut, der trotz erheblicher Widerstände seinen beruflichen Weg unbeirrt ging. Er hat zu seiner Zeit obgleich der Tabuisierung dieses Themas die Sexualität als Ursache für viele Krankheiten aufgedeckt und damit den Anfang gemacht, die Sexualität aus der Tabuisierung zu lösen. Zudem hat er, wie oben schon erwähnt, durch die Entdeckung des Unbewussten die Psychoanalyse sowie die Psychotherapie begründet und um einige Methoden, wie dem freien Assoziieren erweitert.

    Dies ist lediglich ein kleiner Ausschnitt aus seinem riesigen Wirkungskreis und seinen Erfolgen. Irving Stone hat diese Fakten sehr geschickt und viele weitere Aspekte seiner Persönlichkeit und seines Schaffens in diesem vorliegendem Roman spannend und verständlich verarbeitet. Irving Stone geht dabei chronologisch vor und beschreibt viele seiner Krankenfälle, die er im Laufe seiner Arzttätigkeit behandelt und teilweise in seinen Büchern als Fallbeispiele niedergeschrieben hat.

    Anhand dieser Krankenfälle, die einen großen Raum in „Der Seele dunkle Pfade“ einnehmen, geht der Autor auf die unterschiedlichsten Symptome und deren Behandlung durch u. a. das freie Assoziieren ein.

    Teilweise weist der Roman einen Aufzählungscharakter auf, was anhand der Menge an Daten und Fakten zu seiner Person wohl nicht anders zu gestalten war. Dadurch war jedoch der emotionale Bezug zu den Ereignissen und den Personen für mich nicht immer gegeben; glücklicherweise wurde diese Erzählform jedoch nur in kurzen und wenigen Phasen angewandt.

    Aufgrund dessen, dass Irving Stone nicht nur auf die Persönlichkeit, sondern auch auf die Erkenntnisse und Behandlungsmethoden von Sigmund Freud eingegangen ist, konnte ich „Der Seele dunkle Pfade“ nicht nur als einen Roman genießen, der mich spannend unterhalten hat, sondern ebenso als ein Sachbuch betrachten, aus dem ich mir viel Wissenswertes über Sigmund Freud und der Psychoanalyse ziehen konnte.

    Mit „Der Seele dunkle Pfade“ hat Irving Stone einen wundervollen Roman um Sigmund Freud und seinen medizinischen Leistungen und Werken geschaffen, um den der Psychologieinteressierten nicht herumkommt.

    Kommentieren0
    23
    Teilen
    HeikeGs avatar
    HeikeGvor 11 Jahren
    Rezension zu "Der Seele dunkle Pfade" von Irving Stone

    Selbstreflexionen

    Beruhen psychologische Erkenntnisse immer auf Eigenreflektion? Reflektiert jeder Psychologe oder Psychiater immer nur sein eigenes selbst auf den Patienten?

    Fragen, mit denen sich Sigmund Freud viel beschäftigt hat.
    Wer sich näher mit diesem großen Arzt und Tiefenpsychologen und seinen Werken befassen will, dem sollte dieses Buch als erschöpfende Grundlage dienen. Freuds Theorien sind mittlerweile überholt, trotzdem er als Pionier auf dem Gebiet der Psychologie gilt. Anhand dieses Buches fällt es mir nun leichter die Aktualität bzw. Überholtheit seiner Arbeiten einzuschätzen.

    In "Der Seele dunkle Pfade" erhält man zu seinem Werdegang, seinem persönlichen Umfeld und den Einflüssen, die auf seine Arbeit wirkten, auch einen guten Einblick in den damaligen medizinischen Status.

    Der Autor hat die Biographie in Romanform verfasst, es werden viele Fälle und Patienten in diesem Buch beschrieben und es kommt von Zeit zu Zeit sogar Spannung auf, wenn es um den Behandlungsverlauf geht. Medizinische Fachausdrücke findet man im Glossar gut erklärt, so dass man auch als fachfremder Leser wenig Verständnisprobleme hat.

    Alles in allem ein sehr interessantes Buch, ein "echter" Stone halt.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    R
    rudi
    Mareike76s avatar
    Mareike76
    books4lives avatar
    books4live
    Kates avatar
    Kate
    annaws avatar
    annaw
    LetterLionas avatar
    LetterLiona
    SunnyLilacs avatar
    SunnyLilacvor 4 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks