Irwin Shaw Abend in Byzanz

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Abend in Byzanz“ von Irwin Shaw

Der "Abend in Byzanz" läßt die Festivalstadt Cannes zum Symbol einer dekadenten, dem Abgrund zutreibenden Welt werden. In den luxuriösen Hotels, eleganten Restaurants und pompösen Mietvillen genießen die Prominenten der Leinwand das süße Leben, während draußen Scharen beutehungriger hübscher Mädchen ihrer Chance nachjagen. Der betäubenden Atmosphäre der Festspiele erliegt auch der amerikanische Produzent Jesse Craig, der in der Branche zwar noch einen Namen hat, bei Eingeweihten aber bereits als Absteiger gilt. Der Achtundvierzigjährige kann sich nicht verhehlen, daß er an einem toten Punkt angelangt ist, und die Affäre mit der attraktiven, eiskalten jungen Journalistin Gail kompliziert nur seine Situation. Er müßte Weichen stellen, um wieder festen Boden unter die Füße zu kriegen - doch gerade das ist, wie er weiß, am allerschwersten.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen